Haushalt



Alles zum Schlagwort "Haushalt"


  • Stadtrat verabschiedet Haushalt 2020

    Mi., 19.02.2020

    Defizit fällt „nicht ins Gewicht“

    Haushalt 2020: das letzte Kapitel ist aufgeschlagen.

    Der Etat 2020 ist durch. CDU, SPD und FDP votierten am Dienstagabend für das 57 Millionen Euro umfassende Finanzpaket. Grüne und UWG verweigerten – fast schon traditionell – ihre Zustimmung. Deutliche Dissonanzen gab es bei den Haushaltsreden der Fraktionssprecher vor allem beim Thema Klimaschutz.

  • Haushalt

    Sa., 15.02.2020

    NRW-Haushalt profitiert von hohen Steuereinnahmen im Januar

    Abgeordnete des Landtages sitzen während der Debatte im Plenum des Landtags von Nordrhein-Westfalen.

    Trotz schwächelnder Konjunktur sprudeln die Steuereinnahmen für den nordrhein-westfälischen Landtag weiter kräftig. Auch Käufer von Häusern und Wohnungen tragen dazu bei.

  • Bezirksregierung gibt städtischen Haushalt frei und warnt vor Verschuldung

    Mi., 12.02.2020

    Mittelfristige Planung stimmt bedenklich

    Die Bezirksregierung hat den städtischen Haushalt freigegeben.

    Die Bezirksregierung Münster, Aufsichtsbehörde für die Finanzplanung der Kommunen, hat den Haushalt der Stadt Münster freigegeben. Der Etat sei ausglichen – mit Bedenken blickt die Bezirksregierung allerdings in die mittelfristige Zukunft.

  • Haupt- und Finanzausschuss beschließt über Anträge zum Haushalt 2020

    Di., 11.02.2020

    Größtenteils Einigkeit

    Der ZRFV erhält im laufenden Haushaltsjahr eine Förderung der Gemeinde in Höhe von rund 96 000 Euro

    Größtenteils Einigkeit herrschte in der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses, in der dem Haushalt 2020 der letzte Feinschliff verpasst wurde, bevor er am 2. Februar endgültig vom Rat verabschiedet werden kann.

  • Haushalt einstimmig verabschiedet

    Fr., 07.02.2020

    Sieben Millionen Euro neue Schulden

    Hat das mehr als 550 Seiten starke Haushaltszahlenwerk mit seinem Team erarbeitet: Kämmerer Guido Attermeier.

    Der Haushalt, den der Rat am Mittwoch einstimmig verabschiedet hat, enthält neue Kredite von rund sieben Millionen Euro. Ob sie tatsächlich in der Höhe benötigt werden, bleibt abzuwarten.

  • Haushalt mit Rekordinvestitionen einstimmig verabschiedet

    Di., 04.02.2020

    Zweifel an der Umsetzbarkeit

    Der Erweiterungsbau der Nikolausschule zählt zu den Investitionen, die in 2020 umgesetzt werden sollen. Anfang Dezember war bereits Richtfest (v. l.): Zimmermann Holger Schepper, Bürgermeister Josef Uphoff, Architekt Carl Altefrohne und Schulleiterin Stefanie Dilla-Kell.
  • „Erheblicher Handlungsbedarf“

    Do., 30.01.2020

    Ergebnisse der ehrenamtlichen Befragung im Wohngebiet Brüningheide

    Die Kirchen und das Begegnungszentrum Kinderhaus unterstrichen bei der Vorstellung der Umfrage-Ergebnisse zur Wohnsituation in 638 Wohnungen der BGP-Gruppe den dringlichsten Handlungsbedarf

    268 Haushalte beteiligten sich an der Bewohner-Befragung im Wohngebiet Brüningheide: Das sind 42 Prozent. In den befragten Haushalten leben 615 Erwachsene und 261 Minderjährige.

  • Haushalt

    Di., 28.01.2020

    US-Etatexperten erwarten dauerhaftes Billionen-Defizit

    Washington (dpa) - Die US-Staatsverschuldung wird nach Schätzungen des unabhängigen Budgetbüros des Kongresses in diesem Jahrzehnt das höchste Niveau nach dem Zweiten Weltkrieg erreichen. Trotz der brummenden US-Wirtschaft würden die Ausgaben des Staats die Einnahmen bereits in diesem Jahr um gut eine Billion Dollar übersteigen, hieß es in einer Prognose. Laut der Experten dürfte sich an diesem enormen Haushaltsdefizit auf absehbare Zeit auch nichts ändern. Sie gehen davon aus, dass es 2021 bis 2030 im Schnitt bei 1,3 Billionen Dollar liegen wird.

  • Kreis überprüft Gemeinde-Etat

    Sa., 18.01.2020

    Grünes Licht für den Haushalt 2020

    Landrat Dr. Olaf Gericke überreichte Bürgermeister Sebastian Seidel die Verfügung, mit der der Kreis als kommunale Finanzaufsicht grünes Licht für den Gemeindehaushalt 2020 gibt

    Nachdem der Gemeinderat am 17. Dezember den Haushalt 2020 beschlossen hat, gab es jetzt vom Kreis als Kommunalaufsichtsbehörde grünes Licht für das Zahlenwerk. Bürgermeister Sebastian Seidel nahm die entsprechende Verfügung von Landrat Dr. Olaf Gericke entgegen.

  • FDP berät den Haushalt

    Fr., 17.01.2020

    Umwelt und ÖPNV nicht berücksichtig

    Peter Degen, Rolf Dahlhoff, Johannes Philipper, Robin Morbach und Zugführer Patrick Hillebrand (v. l.) diskutierten im Feuerwehrgerätehaus nötige Investitionen für die Feuerwehr.

    Die Mitglieder der FDP Sassenberg-Füchtorf haben sich getroffen, um in den Räumen der Firma Dahlhoff den Haushalt der Stadt Sassenberg zu besprechen. Grundsätzlich steht die FDP dem Haushalt positiv gegenüber, da viele zum Teil überfällige Projekte angestoßen würden.