Karnevalssession



Alles zum Schlagwort "Karnevalssession"


  • Comedy im Autohaus

    So., 18.02.2018

    Nix mehr mit Würselen

    Jürgen Becker alias Jürgen B. Hausmann (l.) brachte das Publikum nicht nur mit seinen Anekdoten, sondern auch mit etwas Gesang zum Lachen. Dabei unterstützte ihn sein Pianist Harald Claßen (r.).

    Jürgen B. Hausmann sorgt für ausgelassene Stimmung bei 600 Zuschauern im Autohaus Wiesmann.

  • Buxenbeer-Partys in Hollich und Sellen-Veltrup

    So., 18.02.2018

    Auf ein Tanz mit Giovanni

    Der Strohkerl-Tanz war bei den Sellen-Veltrupern der Höhepunkt des Abends bei der Buxenbeer-Party.

    Während die meisten die Karnevalssession schon beendet haben, ging es in den Bauerschaften Hollich und Sellen-Veltrup noch mal rund: die Buxenbeer-Partys standen auf dem Programm.

  • Kommentar zur Karnevalssession 2017/18

    Mi., 14.02.2018

    Authentischer Prinz

    Kommentar zur Karnevalssession 2017/18: Authentischer Prinz

    Die CD mit seinen Prinzenliedern konnte plötzlich aus technischen Gründen nicht abgespielt werden – also sang Prinz Christian kurzerhand live und a capella. Ganz egal, wie viele zuhörten. Die Szene aus der Karnevalssession beschreibt den Prinzen Christian Lange ganz gut. Ein Kommentar.

  • Gemeinsam im Karneval

    Fr., 09.02.2018

    Der Funke wollte erst gar nicht

    Fürs Ausruhen in der neuen Wohnung bleibt im Moment kaum Zeit. Thomas und Elke Hermes haben eine kurze, und gerade deshalb anstrengende Karnevalssession mit vielen Terminen zu absolvieren.  

    Thomas und Elke Hermes sind Karnevalisten durch und durch. In diesem Jahr hatten sie eine kurze, und gerade deshalb anstrengende Karnevalssession mit vielen Terminen zu absolvieren.

  • Maria I. führt das Narrenvolk an

    Fr., 09.02.2018

    Sporthalle wird zur Jecken-Hochburg

    Elferrat mit Frau: Dieses Mal steht eine Prinzessin dem Karnevalsvolk vor.

    Die diesjährige Karnevalssession wird von einer Frau angeführt: Maria I. ist das närrische Oberhaupt der Heidedörfler. Sie wurde durch den Elferrat bei der Weiberfastnachts-Party am Donnerstagabend der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit Begeisterungsrufen und Applaus hießen die Karnevalisten die Prinzessin willkommen.

  • JuKa-Party mit Prinz Schimmi

    Mo., 05.02.2018

    Partystimmung im Sportlerheim

    Das Prinzenpaar war natürlich zu Gast bei der JuKa-Party im Sportlerheim und genoss den schwungvollen Abend.

    Seit 1991 war der vom JuKa-Komitee organisierte Jugendkarneval ein fester Bestandteil der alljährlichen Karnevalssession des KCK.

  • Karnevalssession

    Sa., 03.02.2018

    Bischof Genn empfängt Prinz Christian – und erzählt traditionell einen Witz

    Karnevalssession: Bischof Genn empfängt Prinz Christian – und erzählt traditionell einen Witz

    Exzellenz trifft Tollität: Bischof Genn empfing Karnevalsprinz Christian am Samstag im bischöflichen Palais. Traditionell erzählt der Bischof während des Empfangs einen Witz...

  • NSKKV-Büttabend steigt

    Do., 25.01.2018

    Münsterländer können auch weltoffen sein

    Allen Grund zum Applaudieren dürften die Besucher auch bei den diesjährigen Büttveranstaltung­en des NSKKV haben.

    Der erste Höhepunkt der diesjährigen Karnevalssession in Schöppingen steigt am Freitag. Um 20.11 Uhr zieht das neue (noch unbekannte) Prinzenpaar beim Büttabend in den Saal des Alte-Post-Hotels ein und eröffnet damit den närrischen Reigen.

  • Das Programm für die Tollen Tage steht

    Mo., 22.01.2018

    Patrioten werden närrisch

    Rudi, Ingrid und Christoph Wilger müssen am kommenden Samstag das närrische Zepter aus der Hand geben. Das neue Saalprinzenpaar der Patrioten steht in den Startlöchern.

    Am Samstag (27. Januar) startet die Patrioten- Schützengesellschaft in die Karnevalssession. In ihrem Vereinslokal „Haus Tümler“ erwarten die Pajotten alle Mitglieder sowie Freunde des Karnevals, heißt es in einem Pressetext der Schützen.

  • Eingestimmt

    So., 14.01.2018

    Concorden schlagen eine Brücke

    Kaiser Winfried Mollenhauer (l.) hatte während des Neujahrsempfangs der Schützengesellschaft Concordia im „Holskenbänd“ die ehrenvolle Aufgabe beim traditionellen „Pritschschlagen“ einzuschenken. Die Veranstaltung hatte auch karnevalistische Elemente.

    Während ihres Neujahrsempfangs haben sich die Mitglieder der Schützengesellschaft Concordia gleich auch auf die Karnevalssession eingestimmt. Dabei fand auch das traditionelle „Pritschschlagen“ statt. Damit soll die Brücke zwischen der geendeten Weihnachts- und der beginnenden Karnevalszeit geschlagen werden, heißt es in den Annalen der Gesellschaft.