Kinderbetreuung



Alles zum Schlagwort "Kinderbetreuung"


  • Pluspunkt sucht Ehrenamtliche

    Mo., 12.03.2018

    Kinderbetreuung und Handwerker

    Helfer in der Reckenfelder Fahrradwerkstatt werden auch dringend gesucht.

    Ehrenamtliche vor. Der Pluspunkt sucht Menschen, die Kinder betreuen und Räder reparieren.

  • 15 Tagesmütter

    So., 04.02.2018

    Alternative zum Kindergarten

    Das Bild zeig 14 der insgesamt 15 Tagesmütter aus Borghorst. Es fehlt krankheitsbedingt Elisabeth Tälkers.  

    Die Kinderbetreuung in Borghorst wird nicht nur durch Kita abgedeckt. Derzeit stehen 15 Tagesmütter bereit, Familien zu unterstützen.

  • Ausbildung zum Erzieher

    Mo., 15.01.2018

    Warum Kindergärten gerne mehr Männer einstellen würden

    Schatztruhe anmalen und mit Glitzerzeug bekleben: Für Lars Möllenkamp ist der Erzieherberuf ein Traumberuf. Die Ausbildung beendet er in diesem Sommer. Zum Abschluss will er mit einigen Kindern ein Buch schreiben.

    Männer, die in der Kinderbetreuung arbeiten, sind ziemlich exotisch. Das gilt auch für Lars Möllenkamp, 23 Jahre, sportliche Figur, Dreitagebart. In der evangelischen Kindertagesstätte Am Kapellenweg macht er eine Ausbildung zum Erzieher – als einziger Mann in einem ansonsten komplett weiblichen Team. Seine Chefin nennt ihn „eine Bereicherung“.

  • Kinderbetreuung

    Do., 11.01.2018

    Elterngeld Plus in Münster nicht so gefragt

    Beim 2015 eingeführten Elterngeld Plus unterscheidet sich Münster vom Bundesschnitt.

    Die Zahl der Elterngeld-Bezieher ist in Münster überdurchschnittlich. Beim Elterngeld Plus sieht das überraschenderweise anders aus.

  • Kinderbetreuung

    Fr., 05.01.2018

    Homogen oder heterogen: Welche Kitagruppe fürs Kind?

    Kinder im ähnlichen Alter sind meist an denselben Sachen interessiert. Für Erzieher ist es in altershomogenen Gruppen leichter, auf die Bedürfnisse einzelner Kinder einzugehen.

    Erst Krippe oder gleich Kindergarten? Bei der Altersmischung der Gruppen gibt es in deutschen Kitas unterschiedliche Konzepte. Der verbreitete Klassiker bietet aus Sicht von Experten einige Vorteile. Mit größerer Altersspanne steigen dagegen die Herausforderungen.

  • Kindertagespflege

    So., 10.12.2017

    Fast wie ein zweites Zuhause

    Irgendwer fehlt immer auf dem Bild, in diesem Fall Emmy: Auch die übrigen von Tagesvater Thomas Steube (rechts) betreuten Kinder Hanna-Sophia, Tom, Alina und Ben sind ständig in Bewegung und sitzen höchstens ganz kurz mal still.

    In Lotte bieten derzeit 14, in Westerkappeln elf Tagespflegekräfte Kinderbetreuung in privatem, familiären Umfeld und flexibel auf den jeweiligen Bedarf abgestimmt an. Organisiert wird das Angebot vom SkF Ibbenbüren.

  • Landtag

    Mi., 29.11.2017

    Familienminister sichert flexible Kinderbetreuung in NRW zu

    Landtag: Familienminister sichert flexible Kinderbetreuung in NRW zu

    Düsseldorf (dpa/lnw) - In Nordrhein-Westfalen soll es künftig flexiblere Betreuungsmodelle für Kindergartenkinder geben. Das erklärte Familienminister Joachim Stamp (FDP) am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag. «Wir werden die Bedarfe analysieren.»

  • Kinderbetreuung

    Di., 21.11.2017

    Bislang kommen fast alle unter

    Ein Grund zur Freude: Die Betreuung der Kinder ist in Lienen gewährleistet, obwohl die Nachfrage-Quote im U3-Bereich in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen ist.

    Eltern in Lienen und Kattenvenne brauchen sich so gut wie keine Sorgen zu machen, dass sie für ihre Kleinen zwischen null und sechs Jahren eine Betreuung finden. Sei es im Kindergarten oder bei einer Tagesmutter. Das vermeldete Mike Hüsing vom Jugendamt des Kreises Steinfurt am Montagabend während der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Generationen und Soziales im Haus des Gastes.

  • Kinderbetreuung

    So., 19.11.2017

    Im Kindergarten werden langsam die Plätze knapp

    Komm mit ins Abenteuerland können heute noch viele Kinder sagen. Ob das so bleibt, ist fraglich. Die Nutzung des Gebäudes steht auf dem Prüfstand.

    Auf die Gemeinde kommen in nächster Zeit etliche Neubau-Maßnahmen zu. Nicht nur, dass die Grundschule sanierungsbedürftig ist und neue Klassenräume benötigt. Auch im Kindergartenbereich tut sich was. Das Jugendamt, berichtete Udo Decker-König jetzt im Gesellschafts-, Kultur- und Sportausschuss, habe darauf hingewiesen, dass in Kindergartenjahr 2018/2019 eine zusätzliche halbe Gruppe eingerichtet werden müsse. Doch damit nicht genug.

  • Kinderbetreuung nicht nur für Flüchtlinge

    Do., 16.11.2017

    Von der Kaserne ins Fachwerk

    Sie stellten jetzt das neue Angebot der offenen Kinderbetreuung vor (v.l.): Jürgen Loth, Lena van Weegen und Alfons Egbert.

    Strukturelle Veränderung in der Kinderbetreuung für Flüchtlingskinder: Das vom Gievenbecker Fachwerk organisierte Angebot zieht von der Oxford-Kaserne in den Speicher des Fachwerks am Arnheimweg und rückt somit näher in den Stadtteil.