Kinderland



Alles zum Schlagwort "Kinderland"


  • Kinder erkunden und schützen Natur

    Mi., 25.09.2013

    Knete Marke Eigenbau schont die Umwelt

    Der Klimamanager der Stadt Greven besuchte gestern den Kindergarten „Kinderland“ im Grevener Westen, um sich dort über ein Projekt zum Thema Klima und Umwelt zu informieren. Zwei Wochen lang hatten sich die Jungen und Mädchen mit ihren Erzieherinnen auf Spurensuche begeben.

  • Herbst- und Winterkleidung wird angeboten

    Do., 05.09.2013

    Basar für Herbst und Winter

    Am 21. September (Samstag) findet von 14 bis 16.30 Uhr ein Kinderkleiderbasar in den Räumen des Kindergartens Kinderland an der Wagenfeldstraße 24 statt. Organisatoren des Basars und einer Cafeteria sind das Team und die Eltern des Kindergartens

  • Gespräch über die Normalität von inklusiver Betreuung

    Di., 20.11.2012

    „Wünsche mir, dass ich alleine laufen kann“

    Gespräch über die Normalität von inklusiver Betreuung : „Wünsche mir, dass ich alleine laufen kann“

    Es ist noch nicht lange her, dass im Kinderland Greven die Frage nach dem Herzenswunsch der Kinder aufkam. Klar, dass da Spielzeug ganz weit oben auf der Liste stand. Ein Junge im Rollstuhl aber sagte, er wünsche sich, dass er alleine laufen könne. Da habe man gesehen, dass die anderen Kinder überlegten und gemerkt haben, dass man sich auch so etwas wünschen könne, sagt Tina Deipenbrock, seit 1. August Leiterin des Kindergartens. Unser Redakteur Björn Meyer traf sich mit ihr und der Integrativen Fachkraft des Kindergartens, Nicole Dieckmann zu einem Gespräch.

  • Kleiderbasar für Herbst/Winter

    Mi., 12.09.2012

    Textilien für den Nachwuchs werden im Kinderland angeboten

    Ein Kinderkleiderbasar findet am 6. Oktober (Samstag) von 14 bis 16.30 Uhr in den Räumen des Kindergartens Kinderland an der Wagenfeldstraße 24 in Horstmar statt. Verkauft werden Herbst- und Winterkleidung für Kinder, Spielzeug, Bücher, Kinderwagen und Babybedarf. Organisator des Basars und einer Cafeteria sind das Team und die Eltern des Kindergartens. Wer Interesse hat, kann sich im Kinderland unter Telefon 0 25 58/2 54 montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr melden. Die Teilnehmer erhalten dort eine Nummer. Mit dieser sind alle Artikel sowie Körbe beziehungsweise Kartons zu kennzeichnen. Die Etiketten mit den Nummern sowie Preis- und Größenangaben müssen deutlich sichtbar von außen an allen Artikeln angebracht werden. Dazu hat sich Kreppklebeband bewährt. „Vom Erlös der verkauften Dinge werden 20 Prozent einbehalten und kommen dem Kindergarten zugute“, so die Veranstalter. Schuhe (außer Gummistiefel) und Unterwäsche werden nicht angenommen. Die Sachen sollten sauber und modisch aktuell sein. Für abhanden gekommene Gegenstände wird keine Haftung übernommen. Die Abgabe der zu verkaufenden Sachen ist am 5. Oktober (Freitag) von 14 bis 15 Uhr im Kinderland. Die Abholung der nicht verkauften Dinge kann am 8. Oktober (Montag) zwischen 15 und 16 Uhr erfolgen.

  • Greven

    Fr., 13.05.2011

    „Wollen Vandalismus eindämmen“

  • Lotte

    Di., 07.04.2009

    Neue Räume für jede Altersgruppe