Klassenzimmer



Alles zum Schlagwort "Klassenzimmer"


  • Ludgerus-Grundschule wird zur Katholikentags-Herberge

    Sa., 12.05.2018

    Campen im Klassenzimmer

    35 ehrenamtliche Helfer betreuen das Quartier in der Ludgerusschule und organisieren unter anderem das Frühstückbuffet. Um 9 Uhr wird der Schlüssel umgedreht – dann müssen alle raus sein. Einlass in das Gemeinschaftsquartier gibt es erst wieder abends.

    Wo normalerweise die Schüler büffeln, reihen sich Isomatten und Schlafsäcke auf dem Fußboden aneinander. Die Ludgerusschule ist während des Katholikentags zur Herberge mutiert. Campen im Klassenzimmer.

  • Schüler erkunden Wessling-Labore

    Do., 26.04.2018

    Harte Nüsse knacken

    Simone Sommer (l.), Ausbilderin bei Wessling, gab den Schülern einen Einblick in den Berufsalltag eines Chemielaboranten.

    Raus aus den Klassenzimmern und rein ins Labor: Ausgestattet mit Laborkittel, Schutzbrille und der nötigen Portion Neugierde hatten Schüler die Gelegenheit, in die Labore des Analytik- und Beratungsunternehmens Wessling reinzuschnuppern.

  • Kriminalität

    Do., 26.04.2018

    Unbekannte setzen Klassenzimmer unter Wasser

    Siegen (dpa/lnw) - Unbekannte haben in einer Grundschule in Siegen einen Klassenraum unter Wasser gesetzt und damit einen Schaden von geschätzt 30 000 Euro angerichtet. Sie hätten am frühen Mittwochnachmittag den Abfluss im Waschbecken des Raumes verstopft und den Wasserhahn aufgedreht, teilte die Polizei mit. Das Wasser lief bis zum Abend, als Reinigungskräfte den Schaden bemerkten. Der Klassenraum habe da schon zentimeterhoch unter Wasser gestanden, auch der darunter liegende Klassenraum sei überflutet worden. Die Hintergründe würden weiter ermittelt, sagte ein Polizeisprecher. Möglicherweise stecke ein Schülerstreich dahinter.

  • Digitalisiertes Klassenzimmer

    Mi., 28.03.2018

    Bildungsmarkt: Apple setzt auf Datenschutz und High-End-Apps

    Apple-Chef Tim Cook stellt in Chicago die neue iPad-Version vor.

    Apple hat viele Jahre den Schulmarkt mit dem Mac und dem iPad dominiert. Doch inzwischen wird das digitale Klassenzimmer immer häufiger von Google bestückt. Beim großangelegten Comeback-Versuch baut Apple nun auf strengen Datenschutz und auf aufwendige Apps.

  • Im Klassenzimmer und anderswo

    Fr., 23.03.2018

    Der aufwendige Kampf gegen Tuberkulose

    Bei einer ärztlichen Untersuchung kann Tuberkulose auch anhand eines Röntgenbildes festgestellt werden.

    Hartnäckiger Husten, Fieber, Gewichtsverlust: so macht sich Tuberkulose bemerkbar. Mit 1,7 Millionen Todesfällen pro Jahr ist sie eine der häufigsten Todesursachen weltweit - und auch immer noch eine Herausforderung für ein reiches Land wie Deutschland.

  • Endlich wieder Schule

    Mo., 12.03.2018

    Mit Robotern zurück ins Klassenzimmer

    Die norwegische Entwicklerin Karen Dolva wirkte am Konzept des AV1 mit. Der Roboter ersetzt als Avatar Schüler, die schwer erkrankt sind und von zu Hause am Unterricht teilnehmen wollen.

    Wenn Kinder schwer krank sind, ist ein normaler Schulalltag oft nicht mehr möglich. Mithilfe von Robotern können einige wieder am Unterricht teilnehmen. Die Avatare sollen nun auch deutsche Klassenzimmer bevölkern.

  • „Das schweigende Klassenzimmer“

    So., 11.03.2018

    Stille Schüler provozieren den Staat

    Der Filmprojektor stammt wie die Geschichte dieses Films aus den 50er Jahren, ebenso das Schlosstheater, in dem der Filmemacher Lars Kraume Rede und Antwort stand.

    Der Regisseur des Films „Das schweigende Klassenzimmer“, Lars Kraume, war am Wochenende zu Gast in Münster. Im Schlosstheater stellte er sein Werk, das auf einer wahren Begebenheit beruht, vor.

  • Kino-Kritik

    Fr., 02.03.2018

    „Das schweigende Klassenzimmer“

    Die angehenden Abiturienten legen sich mit den Parteibonzen der DDR an.

    Eine wahre Geschichte aus der jungen DDR: 1956 erfahren die angehenden Abiturienten Kurt und Theo per Zufall vom gescheiterten Ungarischen Volksaufstand gegen die sowjetische Besatzungsmacht. 

  • Massiv unter Druck

    Sa., 24.02.2018

    Packendes Drama: «Das schweigende Klassenzimmer»

    Die Abiturienten Eric (Jonas Dassler, l-r), Theo (Leonard Scheicher), Lena (Lena Klenke), Paul (Isaiah Michalski) und Kurt (Tom Gramenz) geraten massiv unter Druck.

    Es sind nur zwei Schweigeminuten. Doch sie ziehen unangenehme Untersuchungen nach sich. Mit den Folgen haben die Abiturienten in Lars Kraumes Film «Das schweigende Klassenzimmer» nicht gerechnet.

  • DDR-Drama

    Sa., 24.02.2018

    Packend und berührend: «Das schweigende Klassenzimmer»

    Die Kreisschulrätin Kessler (Jördis Triebel) verhört Erik (Jonas Dassler).

    Als Abiturienten der Opfer eines Aufstandes in Ungarn mit Schweigeminuten gedenken, wird das als politischer Akt gegen das System ausgelegt - halten die Schüler dem Druck stand? Lars Kraume gelingt ein vielschichtiger und sehenswerter Film.