Klimakabinett



Alles zum Schlagwort "Klimakabinett"


  • Sechs Fachminister und Merkel

    Mi., 20.03.2019

    Klimakabinett soll das Land beim CO2-Sparen auf Kurs bringen

    Der Entwurf eines Klimaschutzgesetzes, den Umweltministerin Schulze vorgelegt hat, stößt in der Union auf Widerstand.

    Kaum abgasfreie Autos, alte Heizungen, Kohlekraftwerke - beim Verringern des Treibhausgas-Ausstoßes in Deutschland sieht es mau aus, ein Gesamtkonzept fehlt. Das soll nun ein Klimakabinett ändern. Wird Klimaschutz zur Chefsache oder ist alles nur Show?

  • Bundesregierung

    Mi., 20.03.2019

    Schulze soll mit Vorsitz des Klimakabinetts beauftragt werden

    Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will heute das Klimakabinett einsetzen. Dieser Kabinettsausschuss soll einen Vorschlag erarbeiten, mit welchen Gesetzen Deutschland seine Ziele und Verpflichtungen im Klimaschutz einhält. Als beauftragte Vorsitzende des Gremiums ist Bundesumweltministerin Svenja Schulze vorgesehen, wie aus der Vorlage für den Kabinettsbeschluss hervorgeht. Der Ausschuss ist notwendig, weil Deutschland beim Einsparen von Treibhausgasen die eigenen und die EU-Ziele nicht einhält und für viele Bereiche auch kein Konzept vorliegt, wie sich das in den kommenden Jahren ändern kann.

  • Klimakabinett eingesetzt

    Do., 14.03.2019

    Erster Jahrestag von Schwarz-Rot

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer und der damalige, kommissarische, SPD-Vorsitzende Olaf Scholz unterzeichnen vor einem Jahr im Paul-Löbe-Haus den Koalitionsvertrag.

    Zum ersten Jahrestag bemühen sich die Spitzen der großen Koalition ums Klima - auch um das in der Regierung. Problemfelder werden dafür ausgeklammert, konkrete Ergebnisse gibt es nicht. Dafür ein ungewöhnliches Gruppenfoto.