Klimaschutz



Alles zum Schlagwort "Klimaschutz"


  • Vor internationalen Gesprächen

    Mo., 27.04.2020

    Ruf nach Klimaschutz trotz Corona

    «Es wäre schlimm, wenn der Klimaschutz über den Kampf gegen das Virus zurückgestellt würde», sagt Gerhard Adrian, Präsident des Deutschen Wetterdienstes.

    Eine Pandemie hält die Welt in Atem - und drängt den Klimaschutz in den Hintergrund. Doch Experten und Unternehmen fordern: Die vielen Milliarden, die nun ausgegeben werden, müssen dem Klima nützen. Darum geht es bei internationalen Gesprächen unter deutscher Leitung.

  • Fridays for Future und Friedensinitiative

    Mi., 22.04.2020

    „#Netzstreik“ für den Klimaschutz

    Vor einem Jahr demonstrierte „Fridays for Future Nottuln“ auch beim globalen Klimastreik in Münster (vierte von rechts: Anika Erfmann).

    FFF und FI rufen alle Nottulner Bürgerinnen und Bürger auf, sich am Freitag (24. April) an dem globalen Aktionstag für Klimaschutz zu beteiligen. „Wir bringen den Protest von der Straße ins Netz“, betonen die beiden Gruppen.

  • Anregungen online auf Karte posten

    Mo., 20.04.2020

    Ideen der Bürger für den Klimaschutz sind gefragt

    Mit der Ideenkarte, die online steht, möchte die Gemeinde zu Vorschlägen für den örtlichen Klimaschutz anregen.

    Pfiffige Idee sind gefragt, um den Klimaschutz in Senden weiter zu forcieren. Wer Anregungen hat, kann sie jetzt direkt online auf einer Seite auf der Gemeinde-Homepage posten.

  • Energie

    Fr., 27.03.2020

    Earth Hour: Licht aus für Klimaschutz in über 50 NRW-Städten

    Der Dom in Köln und die Hohenzollernbrücke sind erleuchtet.

    Die Klimaschutz-Aktion Earth Hour werden dieses Jahr viele nicht mitbekommen. Denn Happenings im Freien fallen in Coronavirus-Zeiten aus. Die weltweite Aktion findet eher in den Wohnzimmern statt. An markanten Gebäuden geht trotzdem das Licht aus.

  • Corona als Chance?

    Mo., 16.03.2020

    Gute Nachrichten für den Klimaschutz

    Nach Angaben von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) ist Deutschland im Klimaschuz 2019 besser vorangekommen als erwartet.

    Der Treibhausgas-Ausstoß in Deutschland ist 2019 gesunken, Verkehr und Heizungen bleiben aber Sorgenkinder. Der Coronavirus drängt das Thema in den Hintergrund. Optimisten glauben aber, dass die Krise dem Klima auch helfen könnte - nicht nur, weil weniger geflogen wird.

  • Klimaschutz

    Do., 12.03.2020

    Besser nicht zur vorgereiften Avocado greifen

    Auch nicht bereits vorgereifte Avocados werden schnell zu Hause reif: Bei Zimmertemperatur einfach zusammen mit einem Apfel in ein Tuch einwickeln.

    Wenn schon Avocado, dann die richtige. Unter Klimaschutz-Aspekten sollten die härten Früchtchen bevorzugt werden. Denn für vorgereifte Varianten wird viel Energie verbraucht.

  • Klimaschutz in Gewerbegebieten: Kritik am Grünen-Antrag

    Di., 10.03.2020

    „Betriebe nicht in die Zange nehmen“

    Eine Menge Platz für Solaranlagen bieten die Dächer in den Gewerbegebieten, wie diese Luftbild aus dem „Südfeld“ zeigt.

    Unternehmen, die sich neu in den Gewerbegebieten ansiedeln, sollen künftig in Sachen Klimaschutz und Erhalt der Artenvielfalt, einen Beitrag leisten. Mit diesem Ansinnen stießen die Grünen im Umweltausschuss grundsätzlich auf Zustimmung. Statt Regulierungen plädierte die anderen Parteien jedoch für das Prinzip der Freiwilligkeit.

  • Ideenwettbewerb: Flächen für neue Bäume gesucht

    Mo., 09.03.2020

    Klimaschutz für jedermann

    Pflanzaktionen wie im Bereich Hiegenbusch/L 844 (Foto) möchte die Initiative „Neue Bäume für Sendens Wald“ wiederholen. Dazu sind Vorschläge aus der Bürgerschaft willkommen.

    Die Initiative „Neue Bäume für Sendens Wald“ möchte noch mehr Menschen für den Klimaschutz ins Boot holen. Aus diesem Grund wurde in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Senden eine Ideenwettbewerb für mögliche neue Baum-Standorte ausgeschrieben.

  • Klimaschutz

    Do., 05.03.2020

    Bei der Reiseplanung achten nur wenige auf Nachhaltigkeit

    Hauptsache Strand, warm und günstig: Wenn es um die Planung des Urlaubs geht, spielen mögliche Auswirkungen auf die Umwelt für viele bislang keine Rolle.

    In der Klimadebatte wird immer wieder über Reisen diskutiert. Welche Auswirkung ein Urlaub auf den Planeten haben könnte, ist einer Umfrage zufolge aber für viele bei der Planung nicht wichtig.

  • Autofreier Sonntag mit zahlreichen Aktionen

    Mi., 04.03.2020

    Klimaschutz durch Verzicht

    Das Auto wird am autofreien Sonntag nicht gebraucht. Pfarrer Andreas Rösner und Pfarrer Michael Prien schieben es schon mal symbolisch in die Garage.

    Die Idee kam Pfarrer Andreas Rösner während der Vorbereitung der Weihnachtspredigt. Nun wird sie umgesetzt und die Sassenberger zu einem autofreien Sonntag am 22. März eingeladen.