Kommunalwahl



Alles zum Schlagwort "Kommunalwahl"


  • Wahlen

    Fr., 06.05.2016

    Rechtspopulisten erzielen Erfolge bei Regionalwahl in Wales

    London (dpa) - Bei den Regional- und Kommunalwahlen in Großbritannien haben die Rechtspopulisten und EU-Gegner Erfolge erzielt. Ukip konnte bei der Abstimmung zum Regionalparlament in Wales erstmals Sitze gewinnen. Die Partei könne mit fünf Mandaten rechnen, berichtete der Sender BBC. Die Labour-Partei, die in Schottland herbe Verluste hinnehmen musste, bleibt in Wales aber stärkste Partei. Ukip kämpft für einen Austritt aus der EU, Labour für den Verbleib. Die Briten müssen am 23. Juni in einem Referendum entscheiden, ob sie in der EU bleiben wollen oder nicht.

  • Wahlen

    Fr., 06.05.2016

    Wahlen in Großbritannien: Einbußen für Labour geringer als erwartet

    London (dpa) - Bei den Regional- und Kommunalwahlen in Großbritannien fallen die Verluste der angeschlagenen Labour-Partei wohl geringer aus als erwartet. Selbst im konservativ geprägten Süden des Landes konnte Labour ersten Stimmauszählungen zufolge einige seiner wenigen Hochburgen verteidigen. Mit Ergebnissen für die Bürgermeisterwahl in London ist erst am Abend zu rechnen. Der von Medien «Super Thursday» getaufte Wahltag gilt als erster Test für den linken Parteichef Jeremy Corbyn, der den Labour-Vorsitz im Spätsommer vergangenen Jahres übernommen hatte.

  • Wahlen

    So., 15.11.2015

    Vitali Klitschko wohl im Bürgermeisteramt von Kiew bestätigt

    Amtsinhaber Vitali Klitschko bei der Stimmabgabe zur Bürgermeisterwahl in Kiew.

    Die prowestliche Führung in Kiew sieht Kommunalwahlen als wichtigen Meilenstein auf ihrem Reformweg. Die moskautreuen Separatisten in der Ostukraine boykottieren die Abstimmung aber. Kommt die frühere Sowjetrepublik trotzdem allmählich aus der Dauerkrise?

  • Konflikte

    Fr., 09.10.2015

    Separatisten in Donezk verschieben Wahlen auf März

    Das Oberhaupt der sogenannten Volksrepublik Donezk, Alexander Sachartschenko, hat auf internationalen Druck die für nächstes Wochenende geplanten Wahlen abgesagt.

    Donezk (dpa) - Die prorussischen Separatisten in Donezk in der Ostukraine haben ihre umstrittenen Kommunalwahlen auf 20. März nächsten Jahres verschoben. Das Oberhaupt der sogenannten Volksrepublik Donezk, Alexander Sachartschenko, unterzeichnete nach Medienangaben einen entsprechenden Erlass.

  • Konflikte

    Di., 06.10.2015

    Ostukrainische Separatisten verschieben Wahlen

    Minsk (dpa) - Die prorussischen Separatisten in der Ostukraine verschieben ihre von Kiew nicht anerkannten Kommunalwahlen auf das kommende Jahr. Das teilten Vertreter der sogenannten Volksrepubliken Donezk und Luhansk in der weißrussischen Hauptstadt Minsk mit. Dort tagte die Kontaktgruppe aus der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, Russland und der Ukraine. Für die Verschiebung hatten sich vergangene Woche auch Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie die Präsidenten Frankreichs, Russlands und der Ukraine ausgesprochen.

  • Konflikte

    Sa., 03.10.2015

    Ukraine: Mit Teilabzug von Waffen und weiter Streit um Wahl

    Ein Soldat der Regierungstruppen. In der Ostukraine werden Waffen aus der Konfliktzone gebracht. 

    Das Krisentreffen von Staats- und Regierungschefs in Paris hat den massiven Streit um Kommunalwahlen in der Ostukraine nicht lösen können. Dennoch gibt es durch eine Teilabzug von Waffen vorerst Entspannung in der Krisenregion.

  • Konflikte

    Fr., 02.10.2015

    Prorussische Separatisten wollen Wahlen nicht verschieben

    Moskau (dpa) - Die prorussischen Separatisten in der Ostukraine wollen ihre angekündigten Kommunalwahlen nicht verschieben. Es sei die Ukraine, die ihre Verpflichtungen aus dem Minsker Abkommen nicht einhalte, sagte ein Vertreter der sogenannten Volksrepublik Luhansk der Agentur Interfax. Nach dem Krisentreffen in Paris sagte dagegen Frankreichs Präsident Francois Hollande, das die Vorbereitung der Wahlen noch mehr Zeit brauche, um sie mit der Ukraine abzustimmen und deren Gesetze anzuwenden. Im Separatistengebiet um Donezk soll am 18. Oktober, in Luhansk am 1. November gewählt werden.

  • Wahlen

    So., 27.09.2015

    Stichwahlen: CDU hofft auf Chefsessel im Essener Rathaus

    Runde zwei der Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen. Die CDU hofft auf einen weiteren prestigeträchtigen Oberbürgermeister - in der Revierstadt Essen. In Wuppertal rechnet sich dagegen die SPD Chancen aus.

  • Wahlen

    So., 13.09.2015

    Herbe SPD-Verluste in NRW: Oberhausen und Bonn gehen an CDU

    Auch er hat verloren: Reinhard Paß, der Amtsinhaber und SPD-Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters, muss noch einmal in eine Stichwahl.

    Und plötzlich kann die CDU wieder Großstadt: Nach Niederlagen bei Kommunalwahlen quer durch die Republik verzeichnet die Union in Nordrhein-Westfalen jetzt Erfolge. In Oberhausen stellt sie künftig den Oberbürgermeister - nach fast 60 Jahren SPD-Dominanz.

  • Was erwartet das neue Stadtoberhaupt?

    Sa., 12.09.2015

    Harte Jahre bis 2020

    Lächeln gehört zum Wahlkampf: Ganz gleich, ob (v.l.) Markus Lewe, Maria Klein-Schmeink, Jochen Köhnke oder Hein Götting das Rennen macht, auf das künftige Stadtoberhaupt warten harte Jahre und eine komplizierte politische Gemengelage.

    Die Wahl am Sonntag weist vielerlei Besonderheiten auf. Eine Analyse von Klaus Baumeister.