Landstraße



Alles zum Schlagwort "Landstraße"


  • 60-jähriger Tourist

    Fr., 03.08.2018

    Deutscher auf kanadischer Straße in den Kopf geschossen

    In Kanada wurde ein deutscher Tourist in seinem Auto angeschossen (Symbolfoto).

    Er war auf einer Landstraße in der Provinz Alberta unterwegs, als im Vorbeifahren auf ihn geschossen wurde. Ein deutscher Tourist liegt mit einem Kopfschuss im Krankenhaus.

  • Unfälle

    Di., 24.07.2018

    Frontalzusammenstoß auf Landstraße: vier Verletzte

    Olpe (dpa/lnw) - Bei einem Frontalzusammenstoß auf einer Landstraße bei Olpe ist ein 24-jähriger Kleintransporterfahrer schwer verletzt worden. Drei weitere Menschen erlitten leichte Verletzungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein 27-jähriger Autofahrer war am Montagabend auf der L512 aus zunächst ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und frontal auf den Kleintransporter des 24-Jährigen geprallt. Dieser wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Der Unfallverursacher sowie die Beifahrer beider Wagen kamen ebenfalls in Krankenhäuser. Den entstandenen Schaden schätzte die Polizei auf rund 40 000 Euro.

  • Unfälle

    So., 22.07.2018

    Fünf Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß auf Landstraße

    Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße.

    Altenbeken (dpa/lnw) - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf einer Landstraße im Kreis Paderborn sind fünf Menschen schwer verletzt worden, darunter ein Kind. Ein 36-Jähriger war mit seinem Wagen in Altenbeken in den Gegenverkehr geraten und dort in das entgegenkommende Auto eines 22-Jährigen gekracht, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Beide Wagen überschlugen sich und blieben an einer Böschung auf dem Dach liegen. Die beiden Autofahrer sowie zwei Frauen und ein zweijähriges Kind kamen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf etwa 50 000 Euro. Warum der 36-Jährige am Samstagabend in den Gegenverkehr geraten war, blieb zunächst unklar.

  • Verkehrsunfall

    Mo., 02.07.2018

    Vier Verletzte bei Kollision auf Ahauser Landstraße

    Verkehrsunfall: Vier Verletzte bei Kollision auf Ahauser Landstraße

    Bei einem Auffahrunfall sind am Sonntagnachmittag auf einer Landstraße in Heek vier Menschen verletzt worden. Ein 20-Jähriger erkannte zu spät, dass er bremsen musste.

  • Unfälle

    So., 01.07.2018

    Zwei Brüder verunglücken kurz nacheinander

    Heimbach (dpa/lnw) - Zwei Brüder sind am Sonntag kurz hintereinander mit ihren Krafträdern auf derselben Landstraße verunglückt. Der ältere 19-jährige Bruder geriet auf der Landstraße 15 bei Heimbach in der Eifel von der Straße ab, wie die Polizei mitteilte. Er stürzte und landete mit seiner Maschine in einem Wald am Straßenrand. Er war ersten Erkenntnissen nach zu schnell unterwegs. Es war unklar, wie schwer er verletzt wurde. Rund 20 Minuten später krachte der 17-Jährige Bruder rund zwei Kilometer entfernt mit seinem Kraftrad gegen ein Auto. Er wurde schwer verletzt. Der 26 Jahre alte Autofahrer hatte beim Abbiegen die Vorfahrt nicht beachtet - seine 31 Jahre alte Beifahrerin kam ins Krankenhaus.

  • Verkehr

    So., 01.07.2018

    Frankreich führt Tempo 80 auf Landstraßen ein

    Paris (dpa) - Autofahrer in Frankreich dürfen auf Landstraßen künftig in der Regel nur noch Tempo 80 fahren. Die umstrittene neue Höchstgeschwindigkeit tritt heute in Kraft - zum Beginn der Sommerurlaubszeit. Bislang galt auf französischen Landstraßen eine Obergrenze von 90 Stundenkilometern. Die Regierung will den Straßenverkehr sicherer machen und argumentiert, dass die niedrigere Geschwindigkeit 300 bis 400 Unfalltote pro Jahr vermeiden könnte. Laut mehreren Umfragen sind rund drei Viertel der Franzosen gegen das neue Tempolimit.

  • Reisehinweis

    Fr., 29.06.2018

    Ab Juli gilt Tempo 80 auf französischen Landstraßen

    Frankreich setzt das Tempolimit für Landstraßen ab 1. Juli von 90 auf 80 Stundenkilometer herab.

    Auf Landstraßen ereignen sich die meisten Unfälle mit Todesfolge. So auch in Frankreich. Um die Zahl der Verkehrstoten zu verringern, wird deshalb dort die erlaubte Höchstgeschwindigkeit künftig auf 80 km/h abgesenkt.

  • Beim Umbau der Emsdettener Landstraße soll eine Querungshilfe wegfallen

    Fr., 22.06.2018

    Nur 15 Mal am Tag über die Straße

    Beim Umbau der Emsdettener Landstraße soll eine Querungshilfe wegfallen: Nur 15 Mal am Tag über die Straße

    Eine lange Straße, die zu Hauptverkehrszeiten schwer zu überqueren ist – besonders, wenn man mit einem Kinderwagen unterwegs ist oder auf einen Rollator angewiesen ist. Doch der Kreis hat nachzählen lassen. Pro Tag wollen nur rund 15 Mensachen die Emsdettener Landstraße queren. Diese Querungshilfe sei daher nicht mehr nötig.

  • Unfälle

    Do., 21.06.2018

    Pferd stirbt bei Unfall auf der Landstraße

    Langenberg (dpa/lnw) - Bei einem Zusammenprall mit einem Auto auf einer Landstraße im Kreis Gütersloh ist am Donnerstag ein Pferd getötet worden. Das Tier war gegen 4.00 Uhr laut Mitteilung der Polizei zusammen mit einem weiteren Pferd von einer Weide geflohen und bei Langenberg auf die Straße gelaufen. Der 63-jährige Autofahrer aus Erwitte im Kreis Soest blieb unverletzt. Sein Auto aber musste abgeschleppt werden.

  • Unfall auf der L 793

    Di., 05.06.2018

    Zwei Fahrer bei Crash schwer verletzt

    Wieder einmal ein Unfall auf der L793 am Abzweig Everswinkel. Am Dienstagmorgen krachten zwei Fahrzeuge bei einem Abbiegemanöver zusammen.

    Zwei schwer verletzte Pkw-Fahrer forderte ein Unfall am Dienstagmorgen auf der Landstraße 793 in Höhe von Everswinkel. Kurz nach 9 Uhr hatte es dort richtig gekracht. Mehrere Rettungskräfte, die Feuerwehr und etliche Polizeibeamte waren im Einsatz.