Landtagswahl



Alles zum Schlagwort "Landtagswahl"


  • Wahlen

    So., 27.09.2015

    Regionalwahl in Zeiten der Flüchtlingskrise: FPÖ verdoppelt Stimmen

    Linz (dpa) - Die rechtspopulistische FPÖ hat mit ihrem Fokus auf das Migrationsthema bei den Landtagswahlen in Oberösterreich massive Gewinne eingefahren. Laut dem vorläufigen Endergebnis kam sie auf 30,4 Prozent der Stimmen, doppelt so viel wie bei der vorigen Wahl im Jahr 2009. Die Partei näherte sich damit der konservativen ÖVP von Ministerpräsident Josef Pühringer, die um 10,4 Prozentpunkte auf 36,4 Prozent abrutschte. Die Wahl im Bundesland an der bayerischen Grenze wird als Stimmungstest für ganz Österreich gesehen.

  • Wahlen

    So., 27.09.2015

    Oberösterreich wählt - Zuwachs der Rechtspopulisten erwartet

    Linz (dpa) - In Oberösterreich haben Landtagswahlen begonnen, die den Rechtspopulisten laut Umfragen einen deutlichen Stimmenzuwachs bringen könnten. Der Urnengang in dem Bundesland an der bayerischen Grenze gilt erster politischer Stimmungstest in Österreich seit dem starken Anstieg der Flüchtlingszahlen. Meinungsforscher erwarten, dass die Freiheitliche Partei ihren Stimmenanteil gegenüber der vorigen Wahl auf etwa 30 Prozent verdoppeln könnte. Die FPÖ war im Wahlkampf mit Slogans wie «Sichere Grenzen - Sichere Heimat» und der Forderung nach Grenzzäunen nach ungarischem Vorbild aufgetreten.

  • Parteien

    So., 17.05.2015

    Lindner sieht FDP-Machtoption bei Wahlen 2016

    Delegierte des FDP-Bundesparteitags in Berlin bei einer Abstimmung.

    Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner sieht bei den drei Landtagswahlen Anfang 2016 für seine Partei gute Chancen, die Erfolge von Hamburg und Bremen zu wiederholen.

  • Wahlen

    So., 14.09.2014

    Landtagswahlen: CDU gewinnt in Thüringen, SPD in Brandenburg

    Im thüringischen Erfurt wirft ein Mann seinen Stimmzettel in die Wahlurne. Foto: Martin Schutt

    Erfurt/Potsdam (dpa) - Rot-Rot-Grün in Thüringen möglich, SPD in Brandenburg siegreich: In beiden Ost-Ländern kommt den Sozialdemokraten trotz höchst unterschiedlicher Ergebnisse die Schlüsselrolle zu. Die AfD düpiert erneut die Etablierten und bereitet der CDU Kopfzerbrechen.

  • Wahlen

    So., 14.09.2014

    Hintergrund: Die Wahlen im Osten und der Bundesrat

    Wahlhelfer sitzen im brandenburgischen Falkensee in einem Wahllokal. Foto: Britta Pedersen

    Berlin (dpa) - Bei den Landtagswahlen in Brandenburg und Thüringen geht es auch um jeweils vier Stimmen im Bundesrat.

  • Wahlen

    Di., 26.08.2014

    Tauber schließt CDU-Koalition mit AfD nach Landtagswahlen aus

    Berlin (dpa) - Kurz vor den Landtagswahlen in Sachsen, Thüringen und Brandenburg hat CDU-Generalsekretär Peter Tauber eine Koalition seiner Partei mit der AfD auf Landesebene ausgeschlossen.

  • Parteien

    So., 06.07.2014

    Linke wirbt vor Landtagswahlen für «Exportschlager» Rot-Rot

    Dresden (dpa) - Vor den Landtagswahlen in Sachsen, Thüringen und Brandenburg wirbt die Linkspartei für Bündnisse mit der SPD. Die Partei wolle, dass im Osten sozial regiert wird, sagten die beiden Bundesvorsitzenden, Katja Kipping und Bernd Riexinger, nach einer Vorstandsklausur in Dresden. Es sei erklärtes Ziel, die rot-rote Regierung in Brandenburg fortzusetzen und in Sachsen und Thüringen einen Regierungswechsel herbeizuführen. Sie hoffe, dass Rot-Rot aus Brandenburg ein Exportschlager wird, sagte Kipping.

  • Schlaglichter

    So., 28.04.2013

    Landtagswahlen im österreichischen Tirol

    Wien (dpa) - Im österreichischen Bundesland Tirol wählen die Bürger heute einen neuen Landtag. Laut Umfragen müssen die Koalitionspartner ÖVP und SPÖ mit starken Verlusten rechnen. Sowohl der konservativen Volkspartei als auch den Sozialdemokraten werden historische Tiefstände prognostiziert. Insgesamt kämpfen gleich elf Parteien um den Einzug ins Landesparlament in Insbruck Meinungsforscher gehen davon aus, dass die ÖVP Nummer eins bleibt. Ob künftig gemeinsam mit der SPÖ eine Mehrheit erreicht werden kann, ist unklar.

  • NRW

    Mo., 11.06.2012

    NRW-Wahlen wichtigstes Thema in TV-Nachrichten

    Köln (dpa/lnw) - Die Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen waren im Mai mit großem Abstand das Topthema in den Fernsehnachrichten. 103 Minuten widmeten die vier Sendungen mit der höchsten Reichweite, «Tagesschau» (ARD), «heute» (ZDF), «RTL aktuell» und «Sat.1 Nachrichten», insgesamt den NRW-Wahlen in ihren Hauptsendungen. Dies teilte das Kölner Institut für empirische Medienforschung am Montag mit. An zweiter und dritter Stelle folgten die gescheiterte Regierungsbildung in Griechenland (66 Minuten) und der Konflikt in Syrien (58 Minuten).

  • NRW

    So., 03.06.2012

    SPD und Grüne wollen Wahlrecht für 16-Jährige in NRW

    NRW : SPD und Grüne wollen Wahlrecht für 16-Jährige in NRW

    Die Koalitionsverhandlungen in NRW nehmen Fahrt auf. Jetzt gibt es erste konkrete Ziele: Künftig sollen auch 16-Jährige bei Landtagswahlen mitmachen dürfen. Die Lehre nach der Auflösung des Landtags: Ein Macht-Vakuum des Parlaments muss verhindert werden.