Lesestoff



Alles zum Schlagwort "Lesestoff"


  • Ausstellung der Bücherei

    Di., 07.11.2017

    Großes Angebot an interessantem Lesestoff

    Buchausstellung  der Pfarrbücherei im Pfarrzentrum Nienberge: Zu den vielen jungen Besuchern gehörten Yannick und seine Schwester Jolie.

    Ausstellung der Bücherei St. M;ichael: Rund 500 Bücher standen im Pfarrheim zur „Auswahl“ – hauptsächlich zum Anschauen, aber auch zum Kauf auf Bestellung.

  • Bücherregal wird winterfest gemacht

    Mi., 18.10.2017

    Lesestoff zu jeder Jahreszeit

    Das öffentliche Bücherregal soll künftig auch in der kalten Jahreszeit geöffnet sein. In den kommenden Wochen wird es durch einen wetterfesten Schrank ersetzt.

    Das öffentliche Bücherregal am Markt soll künftig auch im Winter geöffnet bleiben. Das teilte die Stadtverwaltung am Rande der Ratssitzung mit.

  • Ute Kintrup vom Büchereiteam St. Franziskus gibt Lesetipps

    Fr., 21.07.2017

    Schmöker für den Strand

    Ute Kintrup mit ihrem Lieblingskrimi, der interessant, aber nicht blutrünstig ist: Die Mädchen von der Englandfähre von Lone Theils.

    Lesestoff für den Urlaub? Da hat Ute Kintrup vom Büchereiteam St. Franziskus jede Menge Tipps – von leichter Lektüre bis zu Stoff, der in Familien für Diskussion sorgen dürfte.

  • Offener Bücherschrank

    So., 02.07.2017

    Lesen im Vorbeigehen

    Bürgermeister Robert Wenking (5.v.l.) und Monika Schürmann (6.v.l.), Referentin von Innogy, weihten mit Gästen aus Politik und Verwaltung den Offenen Bücherschrank ein. Bücherpatin ist Maria Luise Brunstering (r.).

    Und was liest du? Mit der Einweihung des Offenen Bücherschranks im Generationenpark am St. Gertrudishaus zirkuliert der Lesestoff unter den Horstmarern. Erste Schmöker stehen schon drin, darunter Lektüre vom Bürgermeister.

  • Bücher für 18 Grundschulen

    Sa., 10.06.2017

    Rotarier spendieren Lesestoff

    Jubel auf dem Schulhof: Walter Imping und Tono Baudry überbrachten den Schülern der Hermann-Löns-Schule in Epe die Bücher. Allerdings muss man gut hinschauen, um die Herren in der Menge der Kinder zu entdecken. Sie stehen vor dem Klettergerüst, Tono Baudry rechts.

    Groß war die Freude bei den Erst- bis Viertklässlern der Hermann-Löns-Schule in Epe, denen der Präsident des Rotary-Clubs Gronau-Euregio, Walter Imping, sowie Tono Baudry am Freitag Bücher im Wert von 70 Euro pro Schulklasse überreichten.

  • Bücherflohmarkt im Haus des Gastes

    Mi., 29.03.2017

    Lektüre zum Kilo-Preis

    Kistenweise Literatur gibt es beim Bücherflohmarkt im Haus des Gastes. Während der Osterferien lädt das Team der Bücherei zum Stöbern ein.

    Wer günstig an Lesestoff kommen möchte, dem bietet sich in den Osterferien eine gute Gelegenheit dazu. Die Gemeindebücherei richtet dann wieder einen Bücherflohmarkt aus.

  • Aktion von Stadtbücherei und Welt-Laden

    Do., 01.12.2016

    „Blind Date“ mit tollem Lesestoff

    Sie hat schon ein „Blind Date“: Eva Levejohann hat ihr Favoriten-Päckchen gefunden. Die Überraschungen gibt‘s ab kommenden Montag im Lesecafé der Stadtbücherei.

    Nicht nur, dass ab kommenden Montag in der Stadtbücherei wieder der Sonderbuchverkauf läuft, diesmal gibt es dazu auch eine spannende Weihnachtsaktion vom Weltladen.

  • Hospizstammtisch

    Sa., 19.11.2016

    Lesestoff rund ums Glück

    Markus Bünseler referierte.

    Im Rahmen des Hospizstammtisches war jetzt Buchhändler Markus Bünseler zu Gast. Er stellte Literatur zum Thema Glück vor.

  • Neuer Service: Mobiler Bücherdienst

    Mi., 09.11.2016

    Stadtbücherei liefert Lesestoff

    Treffen in der Bücherei, zur Vorbereitung des Mobilen Bücherdienstes: (v.l.) Hannelore Nowy (Medienkurier), Maria Leusing (Freiwilligenzentrale) sowie Helga Ausländer und Anne Kammholz (beide Stadtbücherei).

    Wenn Sie beim Pizza-Service anrufen und der Mann am anderen Ende der Leitung weiß schon, was sie bestellen möchten, dann spricht das dafür, dass ihre Ernährung nicht gerade ausgewogen ist . . . Aber wenn Sie in der Bücherei anrufen, weil sie wieder mal Lesefutter brauchen und der Bücherkurier weiß schon, welche Literatur sie besonders gerne lesen, wäre das nicht toll?

  • Was Münsterland-Verlage in diesem Herbst zu bieten haben

    Do., 20.10.2016

    Feiner Lesestoff für lange Abende

    Für jeden etwas dabei: Tausende Novitäten warten auf der Frankfurter Buchmesse auf Leser. Der Verlag Aschendorff in Münster präsentiert in diesem Herbst unter anderem den Sammelband „Heimat ist nicht nur ein Ort“, an dem viele Leser unserer Zeitung mitgewirkt haben. Der Hölker-Verlag liefert weihnachtliche Atmosphäre aus New York, und Daedalus legt seinen Erfolgskalender „Fliegende Wörter“ neu auf.

    Die dunkle Jahreszeit steht vor der Tür. Zeit, an kühle Abende und gute Literatur zu denken.