Mangelware



Alles zum Schlagwort "Mangelware"


  • Erweiterung um zehn Hektar geplant

    Sa., 20.05.2017

    Gewerbegebiet Tetekum soll wachsen

    Hat sich gut entwickelt: das Gewerbegebiet Tetekum. Freie Flächen sind dort Mangelware.

    Flächen für Gewerbe- und Industrieansiedlungen sind in Lüdinghausen Mangelware. Deshalb soll das Gewerbegebiet Tetekum um eine zehn Hektar große Fläche in Richtung Süden erweitert werden. Das Thema beschäftigte am Donnerstagabend den Planungsausschuss.

  • Aufsicht am Becken vielerorts dringend gesucht – aber:

    Sa., 13.05.2017

    Schwimmmeister sind vor Ort keine Mangelware

    Schwimmmeister sind in vielen Bädern Mangelware. In Gronau und Epe aber nicht. Neben der Aufsicht am Wasser haben sie viele andere Aufgaben im Bad.

    Ab 1. Juni lädt auch das Bad in Epe zum Schwimmen ein. Dass dann am Beckenrand auch Schwimmmeister und Rettungsschwimmer für Sicherheit sorgen, ist nach Angaben der Stadtwerke sichergestellt. In anderen Kommunen – etwa im Ruhrgebiet – ist das nicht selbstverständlich.

  • Kfz-Werkstatt möchte umziehen

    Mi., 10.05.2017

    Liebäugeln mit der Wiese

    Auf dem Grundstück gegenüber der Feuerwehr soll die neue Kfz-Werkstatt entstehen. Am alten Standort (kleines Bild) ist eine Erneuerung des Unternehmens nicht möglich.

    Gewerbeflächen im Stadtgebiet? Absolute Mangelware. Der Inhaber der Kfz-Werkstatt Stammbusch hat zwar ein Grundstück ins Auge gefasst, doch ob er mit seinem Betrieb dorthin umsiedeln kann, muss noch geklärt werden. Der Bau-, Planungs- und Stadtentwicklungsausschuss würde es ihm gerne ermöglichen, zweifelt aber, ob das gelingen kann.

  • Teures Pflaster NRW-Städte

    Di., 09.05.2017

    Wenn bezahlbarer Wohnraum Mangelware ist

    Teures Pflaster NRW-Städte : Wenn bezahlbarer Wohnraum Mangelware ist

    NRW wächst, vor allem die Städte sind gefragt wie nie: Das hat die Mieten in vielen Rheinmetropolen und Unistädten kräftig steigen und bezahlbaren Wohnraum knapp werden lassen. Eine Bestandsaufnahme.

  • Hansemahl

    Sa., 06.05.2017

    Schnittchen im Sonnenschein

    Lecker Schnittchen: Bei strahlendem Sonnenschein fiel am Samstagmittag um 13 Uhr offiziell der Startschuss zum Hansemahl auf dem Prinzipalmarkt. Zu dem Zeitpunkt war auf den Bänken schon kein Platz mehr zu bekommen.

    Tausende von Besuchern strömten am Samstag in Münsters gute Stube: Beim Hansemahl auf dem Prinzipalmarkt waren die Sitzplätze schon am Mittag Mangelware.

  • Diese Rechte hat der Käufer

    Mi., 03.05.2017

    Mängelware bei Online-Kauf: Widerspruch schriftlich erklären

    Viele Verbraucher bestellen ihre Waren im Internet. Wollen sie von ihrem Gewährleistungsrecht Gebrauch machen, sollten sie am besten schriftlich mit dem Händler kommunizieren.

    Kein lästiges Anstehen vor der Kasse, jederzeit die passende Größe, und der gewünschte Fernseher ist auch immer auf Lager. Bei Online-Händlern lässt sich heutzutage fast alles kaufen. Doch welche Rechte hat der Käufer, wenn die Ware einen Mangel hat?

  • Möbelspenden gesucht

    Mi., 26.04.2017

    Kleiderschränke sind Mangelware

    Ein bisschen größer darf es schon sein: Norbert Strickmann und Gabriele Farwick-Achterholt möchten Stahlspinde wie in diesem Raum durch reguläre Möbel ersetzen..

    Nur spärlich ausgestattet sind die städtischen Asylbewerberunterkünfte. Die Organisatoren bitten deshalb um Möbelspenden.

  • Unternehmensbefragung der Stadt Lengerich

    Di., 28.03.2017

    Fachkräfte sind Mangelware

    Als „Schandfleck“ für die Stadt wird das klr-Gelände gesehen. Weiterer Kritikpunkt, der von Unternehmen in der Befragung geäußert wurde, ist die viel zu lange Fußgängerzone.

    Sieben Jahre nach der ersten Befragung der heimischen Unternehmen hat die Stadt eine zweite Befragung durchgeführt. Die Teilnahmewerte haben sich ebenso verbessert wie die Noten für die Stadt. Gleichwohl gibt es Kritikpunkte.

  • Jahreshauptversammlung des VfL Senden

    Mi., 22.03.2017

    Ehrenamtliche sind Mangelware

    Treue Mitglieder wurden geehrt. Die Jubilare für 20 Jahre Vereinszugehörigkeit, hintere Reihe (v.l.): Patrick Reckmann, Matthias Woort, Marcel Lücke, Marvin Lemmer und Holger Karbowiak. Vordere Reihe (v.l.): Marcel Berik, Maurice Reckmann, Tobias Schulte, Günter Klinger (50 Jahre Mitgliedschaft) und Nils Piepenbreier.

    Der VfL Senden verbucht sportliche Erfolge, ergab die Bilanz auf der Jahreshauptversammlung. In der Vereinsgaststätte Niemeyers waren aber auch der drückende Mangel bei Ehrenamtlichen und finanzielle Herausforderungen ein Thema.

  • Aufbruchstimmung bei der SPD

    Mo., 20.03.2017

    Ehrenpreis für Renate Lanfers

    Für ihr 40-jähriges Engagement in der SPD zeichneten Andreas Jürgens und Norbert Ricking Christel Stegemerten und

    Sitzplätze wurden Mangelware beim Frühlingsfest der SPD im Gasthaus Latüchte. Andreas Jürgens, der den Abend moderierte, begrüßte zahlreiche Gäste, darunter viele Vertreter von Vereinen und Organisationen.