Nachbarschaft



Alles zum Schlagwort "Nachbarschaft"


  • Luftverkehr

    Sa., 22.12.2018

    Drohnen-Störaktionen Gatwick: Verdächtige aus Nachbarschaft

    London (dpa) - Bei den Verdächtigen im Fall der Drohnen-Störaktionen am englischen Großflughafen Gatwick handelt es sich um einen 47-jährigen Mann und eine 54-jährige Frau aus der Umgebung. Sie stammen laut Polizei aus der Stadt Crawley, die nur etwa acht Kilometer vom Airport entfernt liegt. Beide waren gestern Abend festgenommen worden. Über das mögliche Motiv äußerte sich die Polizei bislang nicht. In den vergangenen Tagen waren rund 40 Mal Drohnen über dem Airport gesichtet worden. Etwa 1000 Flüge fielen aus oder wurden umgeleitet.

  • Prostitution in der Nachbarschaft

    Sa., 15.12.2018

    Wo Herren nach „Lola“ fragen

    Die Stadt hat jüngst mittels Bebauungsplanänderung untersagt, dass sich Rotlicht-Betriebe im Gewerbegebiet an der A1 ansiedeln kann. Zugleich beklagt eine Familie gegenüber den WN, dass bei ihr mitten in Lengerich in direkter Nachbarschaft eine Prostituierte ihrem Beruf nachgeht

    Erst vor wenigen Wochen hat die Stadt Lengerich per Änderung des Bebauungsplans verhindert, dass sich an der Autobahn ein Bordell oder Ähnliches ansiedelt. Einige Bürger reiben sich verwundert die Augen: Dort scheint das einfach zu sein, in ihrer Nachbarschaft, so berichten sie, herrsche reger Verkehr hinter einer Tür, auf deren Klingelschild „Massage“ stehe.

  • Änne Wessling wuchs in den 20er Jahren an der Dränke auf

    Sa., 08.12.2018

    Das Kittchen in der Nachbarschaft

    So in etwa sah die Ecke Bültstraße/Dränke in den Kindertagen von Änne Wessling aus. Links ist das Alte Rathaus zu sehen.

    Änne Wessling ist Jahrgang 1922 und in Ochtrup aufgewachsen. Ihre Kindheit spielte sich rund um ihr Elternhaus an der Dränke ab. Derzeit verändert sich der Bereich stark. Doch die Ochtruperin weiß noch ganz genau, dass früher im Hof des Alten Rathauses ein Kittchen war.

  • Wohnprojekt

    Fr., 07.12.2018

    Es läuft richtig gut mit den neuen Nachbarn

    In den ehemaligen Flüchtlingsunterkünften am Hohen Heckenweg leben seit Anfang August wohnungslose Familien.

    Die Aufregung war groß als die Nachbarschaft vom Hohen Heckenweg erfuhr, dass in den ehemaligen Flüchtlingsunterkünften wohnungslose Familien untergebracht werden sollen. Nun wohnen diese Familien dort. Und siehe da: Der Ärger ist verraucht, wie eine Bürgerversammlung jetzt zeigte.

  • Nachbarschaft Drosselstiege

    Di., 04.12.2018

    Vom Maibaum zum Adventskranz

    Eine schöne Tradition: Die Anwohner der Drosselstiege haben den Maibaum in einen Adventskranz verwandelt.

    Seit gut 25 Jahren ist es eine Tradition für Anwohner der Drosselstiege: Im Winter verwandeln sie ihren Maibaum in einen Adventskranz. Jetzt war es wieder so weit.

  • Nachbarschafts-Engagement

    Mi., 28.11.2018

    Ein Baum erstrahlt

    Die Nachbarschaften „Heller“, „Kapellenweg“ und „Kücklingsweg“ haben gemeinsam mit der DRK-Kita „Abenteuerland“ den Baum geschmückt, der nun in den Abendhimmel strahlt.

    Gemeinsam mit der DRK-Kita „Abenteuerland“ haben die Nachbarschaften „Heller“, „Kapellenweg“ und „Kücklingsweg“ einen Straßenbaum geschmückt.

  • Handball: Vorschau auf das Wochenende

    Fr., 09.11.2018

    Geschichten aus der Nachbarschaft

    Anna Niestert (M.) greift mit den Kreisliga-Handballerinnen der SG Sendenhorst am Wochenende wieder in den Spielbetrieb ein. Und direkt geht‘s ins Spitzenspiel gegen die HSG Gremmendorf/Angelmodde.

    Gleich mehrere Partien der hiesigen Handballer sind Duelle in unmittelbarer tabellarischer Nachbarschaft. Die Sendenhorster Frauen beispielsweise fighten um die Tabellenspitze, ihre männlichen Pendants darum, nicht nach unten reingezogen zu werden.

  • Neue Hinweisschilder angebracht

    Do., 01.11.2018

    Viele Majestäten in einer Nachbarschaft

    Gipfeltreffen (von rechts): Kaiserpaar Berni und Sabine Winkeldey, das aktuelle Königspaar David Nosthoff und Desiree Reckmann, Kinderschützenkönig Tim Kammann sowie Simone und Markus Kammann, Königspaar des Nachbarvereins Schölling-Holtrup.

    In der Nachbarschaft Senden Nord ist die Dichte der gekrönten Häupter hoch. Hinweisschilder helfen nun bei der Orientierung zwischen Königshöfen.

  • Bürgerprotest gegen AfD-Büro

    Mo., 15.10.2018

    „Das Südviertel zeigt Gesicht“

    Mitwirkende der Initiative „Südviertel – keine Nachbarschaft mit der AfD“.

    Die „Initiative Südviertel – keine Nachbarschaft mit der AfD!“ zeigt unter dem Motto „Das Südviertel zeigt Gesicht“ Flagge gegen das im März eröffnete AfD-Parteibüro. Ihr Statement ist klar: Vielfalt statt Ausgrenzung.

  • Auszeichnung in Berlin

    Fr., 12.10.2018

    25 Jahre „Helfer in der Nachbarschaft“

    Das langjährige ehrenamtliche Engagement von Reinhold Schleinhege (Mitte) würdigten der Vorsitzende der Vertreterversammlung, Rüdiger Hermann, und die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund, Gundula Roßbach.

    In Berlin wurden die ehrenamtlichen Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund für deren langjährige Tätigkeit gewürdigt. Unter den Geehrten befand sich auch Reinhold Schleinhege aus Havixbeck.