Ortsverband



Alles zum Schlagwort "Ortsverband"


  • Hauptversammlung des Landwirtschaftlichen Ortsverbands

    Fr., 14.02.2020

    Hewing: „Ein turbulentes Jahr“

    LOV-Vorsitzender Michael Hewing (v.r.) begrüßte unter anderm Fabian Klönne, Dr. Ulrike Janßen-Tapken und Ludger Schulze Beiering als Referenten bei der Jahreshauptversammlung der Landwirte aus Gronau und Epe.

    Wenn Michael Hewing, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Gronau und Epe (LOV) auf das vergangene Jahr zurück blickt, dann bringt er die Ereignisse auf einen einfachen Nenner. „Es war ein turbulentes Jahr“, bilanzierte er am Mittwochabend in seinem Rückblick bei der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Altes Gasthaus Meyer“. Dabei verwies er auf die aktive Teilnahme zahlreicher Landwirte aus beiden Stadtteilen an mehreren Protestaktionen, die neben den üblichen Veranstaltungen den Jahreskalender prägten.

  • Bürgermeisterwahl im September

    So., 09.02.2020

    Grüne rechnen weiter mit Möhrke

    Wilhelm Möhrke war bei den Grünen zu Gast.

    Die Grünen rechnen damit, dass Wilhelm Möhrke auch nach den Kommunalwahlen Bürgermeister in Lengerich bleibt. Das teilt der Ortsverband nach einer Sitzung mit, an der auch das Stadtoberhaupt teilgenommen hat. Die Partei wird offenbar keinen eigenen Kandidaten aufstellen, sagt aber, anders als SPD, CDU und FDP, auch nicht ausdrücklich, dass sie Möhrke unterstützt.

  • Neue Veranstaltungsreihe des Ortsverbands

    Do., 06.02.2020

    SPD will mit den Bürgern ins Gespräch kommen

    Bürgermeisterkandidat Thomas Kötterheinrich und die SPD möchten mit den Ladbergern regelmäßig diskutieren

    Der SPD-Fraktionsvorsitzende und Bürgermeisterkandidat Thomas Kötterheinrich möchte mit den Ladbergern diskutieren.

  • Belastung des Grundwassers – Thema nicht nur für Landwirte

    Do., 06.02.2020

    „Tatsächliche Ursachen benennen“

    Mit der EU-Wasserrahmenrichtlinie setzten sich am Dienstagabend die drei Landwirtschaftlichen Ortsverbände Senden, Bösensell und Ottmarsbocholt auseinander.

    Mit den Herausforderungen durch die Wasserrahmenrichtlinie beschäftigten sich Angehörige aller drei landwirtschaftlichen Ortsverbände. Als Experte von der Kammer betonte Werner Schmitz, dass – entgegen der Schlagzeilen – nicht Nitrat Probleme bereitet, sondern Phosphor.

  • Landwirtschaftlicher Ortsverband Dolberg

    Mo., 27.01.2020

    Starke Gemeinschaft für die Zukunft

    Hubert Steinhoff (

    100 Jahre Landwirtschaftlicher Ortsverband Dolberg – das wurde am Samstag in einem etwas anderen Rahmen gefeiert.

  • Winterversammlung des LOV

    Mi., 22.01.2020

    Bauern wollen mehr aufklären

    Winterversammlung des LOV (v.l.): Dirk Schulze Pellengahr (stellvertretender Kreislandwirt), Silke Trappmann (WLV), Bürgermeister Klaus Gromöller, Erich Lefert, Marianne Lammers (Landwirtschaftskammer, Leiterin Bezirksstelle), Thomas Schulze Westerhoff, Hubertus Spüntrup (stellv. Vorsitzender Ortsverband), André Kückmann (Vorsitzender Ortsverband) und Michael Uckelmann (Vorsitzender Kreisverband).

    Die Vereinbarkeit von Naturschutz und Landwirtschaft war das bestimmende Thema während der Winterversammlung des Landwirtschaftlichen Ortsverbands Havixbeck-Hohenholte.

  • Bürgermeisterwahl im September

    Mi., 22.01.2020

    FDP unterstützt Sonja Schemmann

    Die „Chancenmacher“ der FDP mit Bürgermeisterin Sonja Schemmann (v.l.): Fritz Gaidies, Sascha Hülskötter, Franz Kowsky, Frank Wienker, Klaus Grummel, Till Neugebauer, Maik Bröcking, Alf Feldmann und Heinz-Dieter Lüning.

    Die FDP unterstützt bei der Bürgermeisterwahl am 13. September Amtsinhaberin Sonja Schemmann. Der Ortsverband der Freidemokraten hat zudem die Bewerber für die Wahlbezirke aufgestellt und die Kandidaten für den Gemeinderat gewählt.

  • Winterversammlung der Landwirte

    Mi., 15.01.2020

    „Sind in einer rezessiven Phase“

    Freuten sich über eine gelungene Premierenveranstaltung (v.l.): die drei Landwirtschaftlichen Ortsverbandsvorsitzenden Antonius Lückmann (Appelhülsen), Bernhard Schnieder (Schapdetten) und Markus Lütke Aldenhövel (Nottuln).

    Gelungene Premiere: Zum ersten Mal haben die Landwirtschaftlichen Ortsverbände Nottuln, Schapdetten und Appelhülsen eine gemeinsame Winterversammlung durchgeführt. Viele Sorgen, Projekte und Informationen kamen zur Sprache.

  • THW Lengerich

    Di., 14.01.2020

    Experte für Einsätze in aller Welt

    Dr. Hans-Ingo Schliwienski, Landesbeauftragter des THW, zeichnet Wolfgang Lutterbey (kleines Bild, rechts) mit dem Ehrenzeichen in Silber aus. Weitere Ehrungen gab es bei der Versammlung mit Karsten Grundmeier, Michael Papke, Hans-Ingo Schliwienski, Wolfgang Lutterbey, Janis Hilgemann, Denise Röwekämper, Klaus Hehmeier, Renate Hüttemann, André Engel und Frank Achterholt (Leiter THW-Regionalstelle Münster).    

    Das Ehrenzeichen in Silber des Technischen Hilfswerks (THW) wird nur selten vergeben. Jetzt hat es Wolfgang Lutterbey vom Ortsverband Lengerich erhalten. Der Bau-Ingenieur und Architekt ist seit über 20 Jahren weltweit als Helfer im Einsatz.

  • Versammlung des Ortsverbands

    Di., 14.01.2020

    Landwirte unter Druck: „Endlich hört man auf uns“

    Auch Landwirte aus Münster-Ost schlossen sich dem Protestzug nach Telgte an.

    Immer mehr Auflagen, immer höhere Erwartungen, immer größerer Druck: Auch in Münster-Ost sehen viele Landwirte schwarz für ihre Zukunft. Immerhin hat das Thema nun eine breite Aufmerksamkeit erreicht.