Parklandschaft



Alles zum Schlagwort "Parklandschaft"


  • Zum Thema

    Fr., 12.04.2013

    Stimmen zum Münsterland-Giro

    Allen Teilnehmern verspricht Dr. Olaf Gericke, Landrat des Kreises Warendorf, bereits jetzt schönste Aussichten. "Die Parklandschaft des Münsterlandes zeigt sich im Norden des Kreises von ihrer schönsten Seite", so Gericke. Auf die Profis warte dagegen im Südkreis die eine oder andere nicht zu unterschätzende Herausforderung. "Dazu gehören auch Bergwertungen in Stromberg und Umgebung", kündigte er an.

  • Windenergie

    Do., 31.01.2013

    Bild der Parklandschaft soll bleiben

    Die orangene Linie zeigt den Bereich, den die Stadt zunächst untersuchen lassen will. Das mit der blauen Linie gekennzeichnete Areal bliebe dann zunächst außen vor. Das Foto zeigt Windräder in der Bauerschaft Alst.

    Auch wenn es Begehrlichkeiten gibt: Ein Bürgerwindpark im Südosten des Stadtgebietes wird wohl noch einige Zeit auf sich warten lassen. Die Stadt will zunächst eine „artenschutzrechtliche Voruntersuchung“ in Auftrag geben. Und die könne zehn bis zwölf Monate dauern, da die gesamte Vegetationsperiode betrachtet werden müsse.

  • Sonderdruck „Historisches Nottuln“

    Fr., 21.12.2012

    Ein herrliches Aquarell

    Das „Historische Nottuln“ als Aquarell-Sonderdruck begeistert: Gerd Maschmann, Petra Krabbe, Margarete Rademacher und Dr. Theo Damm (v.l.) freuen sich über das gelungene Ergebnis. Nur 150 Exemplare gelangen in den Verkauf.

    Eine geschichtsträchtige Ansicht von Nottuln im Jahre 1842 ist nun als Aquarell-Sonderdruck erhältlich.

  • Wanderfreunde genießen Herbsttag

    Mi., 24.10.2012

    Heimatvereinsvorsitzender dankt Bernhard Kölking und Heinz Schütte für ihren Einsatz

    Wanderfreunde genießen Herbsttag : Heimatvereinsvorsitzender dankt Bernhard Kölking und Heinz Schütte für ihren Einsatz

    Über 30 Teilnehmer genossen jetzt einen herrlichen Herbsttag bei einer Wanderung des Heimatvereins Horstmar durch die herbstlich gefärbte münsterländische Parklandschaft südwestlich von Horstmar. Vom Kirchplatz aus führte die Strecke über den Kolingweg und den Hof Schulze Epping bis zur ersten Rast am Hofe Höing. Dann ging es weiter entlang des Hauptwanderweges X 11 durch den Wald vorbei am Torhaus von Haus Rockel, der einstigen Valckenburg, dem Stammsitz derer von Valcke, von denen mehrere Linien Burgmannen unter anderem in Horstmar und Rheine waren.

  • Hegering begleitet Ackerfläche der Familie Ruhmann

    Do., 18.10.2012

    Erntedank für Tiere im „Blühstreifen“

    In der münsterländischen Parklandschaft hat sich auch die Landwirtschaft auf immer größere Feldschläge konzentriert. Als Rückzugs- und Überlebensraum legen immer öfter Umweltbewusste und ganz besonders jagdverbundene Landwirte, sogenannte „Blühstreifen“ als Refugien seltener und ums Überleben kämpfende Tiere an. Die Familie Ruhmann im Ortsteil Dolberg hat daher auf einen Teil ihrer Äcker „Blühstreifen“ angelegt. „Wir haben die Entwicklung des ,Blühstreifens‘ im Jahresverlauf bildlich festgehalten und sind erstaunt, wie stark er angenommen wird“, sagt Heinz Wallmeier, im Ahlener Hegering zuständig für Öffentlichkeitsarbeit.

  • Heimatverein Nienborg auf Fahrradtour

    Fr., 14.09.2012

    Pättkes durch die Parklandschaft

    Mit ihren Rädern sind die Heimatfreunde aus Nienborg vor Kurzem zu einer Ganztages-Pättkestour gestartet.

  • Radtour nach Vadrup

    Mo., 03.09.2012

    Kleiner Dank ans Teiler-Team

    Als kleines Dankeschön für die Helferinnen und Helfer vom Telgter Teiler hatte das Leitungsteam zu einer Radtour eingeladen, die durch die Münsterländische Parklandschaft nach Vadrup zu Birgits Hofkäserei führte.

  • E-Bike-Touren in der Nachbarschaft

    Do., 12.07.2012

    Radeln mit Rückenwind

    Tipps für E-Bike-Touren in der Nachbarschaft gibt es in der Serie „Radtouren mit Rückenwind“. Die örtlichen Verkehrsvereine und Büros der Touristischen Arbeitsgemeinschaft Parklandschaft Kreis Warendorf haben Touren-Tipps zusammengestellt, die für das E-Bike-Fahren geeignet sind

  • Sommer 2012

    Fr., 18.05.2012

    Kurzurlaub vor der Haustür

    Sommer 2012 : Kurzurlaub vor der Haustür

    Münsterland - Westfalen ist für seine Parklandschaften, Schlösser, Pferde und Fahrräder bekannt. Beginnt in der Region zwischen Ruhrgebiet, Teutoburger Wald und niederländischer Grenze der Sommer, gibt es noch mehr zu entdecken: 19 Badeseen locken zu Badespaß und Sonnenbad. Elf von ihnen wurden vom Umweltministerium NRW auf ihre Wasserqualität hin überprüft. Das Ergebnis: In ihnen kann man bedenkenlos baden. Die Wasserqualität wurde als „ausgezeichnet“ eingestuft.

  • Heimatfreunde unterwegs

    Di., 15.05.2012

    Schloss, Mühle, Kirche – und Spargelhof

    Zwei Tage lang radelten Mitglieder des Heimatvereins Eggerode nun bei hervorragendem Wetter durch die münsterländische Parklandschaft an dem Flüsschen Werse entlang.