Plane



Alles zum Schlagwort "Plane"


  • Verwaltung prüft illegale Nutzung öffentlicher Flächen

    Do., 27.07.2017

    Lagerflächen im Grünen

    Hinter dem Baugebiet Im Sall befinden sich zahlreiche Lagerflächen im Grünen. Ob die sich auf Gemeindegrundstücken befinden, lässt Bürgermeister Franz-Josef Franzbach derzeit klären.

    Das Kaminholz ist fein säuberlich gestapelt. Sogar eine Plane liegt darüber, sodass das Holz trocken bleibt. Der einzige Haken: Die Lagerstätte hinter dem Baugebiet im Sall liegt womöglich auf einer öffentlichen Fläche, ohne dass die Gemeinde etwas davon weiß. Bürgermeister Franz-Josef Franzbach lässt das derzeit prüfen. Sollte das so sein, will die Verwaltung die nächsten Schritte prüfen.

  • Stadthaus 1: Betondecke wird zersägt

    Mi., 26.07.2017

    Sanierung macht Fortschritte

    Die Umbauarbeiten am Stadthaus machen sichtbare Fortschritte.

    Eingerüstet und hinter Planen geschützt präsentiert sich ein Teil des Stadthauses 1. Aus gutem Grund: An der Fassade läuft aktuell die Sanierung der Sandstein-Fenstereinfassungen. Parallel dazu hat der Abbruch der Betondecken im Bauteil C am Syndikatsplatz begonnen.

  • Lebenswichtiges Planen

    Mi., 05.07.2017

    Urlaub im Erdbebengebiet: Wie sich Reisende schützen können

    In einem Gebäude sucht man sich am besten Schutz unter stabilen Möbeln oder Türrahmen.

    Italien, Türkei, Nepal, Japan: Das sind einige der Urlaubsländer, die immer wieder von Erdbeben erschüttert werden. Wie sollten sich Touristen verhalten, wenn sie eines der Gebiete erkunden und auf einmal die Erde bebt?

  • CAJ plant den Sommer

    Di., 20.06.2017

    Planen und spielen

    Highlight des Tages: der Ausflug der CAJ-Gruppe zum Bowlingcenter.

    Am vergangenen Samstag fand der zweite Spring–Break der Bever – CAJ statt.

  • Umgestaltung der Wallanlagen

    Sa., 27.05.2017

    Planerin stellt Entwurf für die Bastion vor

    Die frühere Bastion im Südwesten der Wallanlagen soll als Erstes neugestaltet werden.

    Den aktuellen Entwurf für den Standort B, die frühere Bastion im Südwesten, stellte Landschaftsarchitektin Irene Lohaus dem Ausschuss für Planen und Bauen in seiner jüngsten Sitzung vor.

  • Entlang der Haaksbergener Straße

    Mi., 10.05.2017

    Neuer Radweg geplant

    Der Radweg entlang der Haaksbergener Straße soll ausgebaut werden. Hierbei geht es um das Stück zwischen der Kreuzung und der Weststraße.

    Der Radweg entlang der Haaksbergener Straße soll ausgebaut werden. Das empfiehlt der Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Verkehr dem Rat für seine Sitzung am 23. Mai.

  • Bevollmächtigten bestimmen

    Do., 06.04.2017

    Planen und hinterlegen: Das digitale Erbe regeln

    Was soll mit meinem Profil geschehen, wenn ich nicht mehr bin? Einige soziale Netzwerke bieten etwa die Überführung in einen Gedenkzustand an.

    Bei einem Todesfall übersehen die Hinterbliebenen leicht das digitale Erbe des Verstorbenen. Oder sie wissen nicht, damit umzugehen. Wie kann man Online-Konten löschen? Muss man Abo-Dienste weiter zahlen? Dinge, die man für die Erben am besten zu Lebzeiten regelt.

  • Konflikte

    Do., 23.03.2017

    Erdogan: Plane keine Deutschland-Reise vor Referendum

    Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Erdogan plant vor der Volksabstimmung über ein Präsidialsystem in der Türkei keinen Auftritt in Deutschland. Im Moment stehe das nicht auf seiner Tagesordnung, sagte Erdogan am Abend in einem Live-Interview der Sender CNN Türk und Kanal D auf eine entsprechende Frage des Reporters. Das Referendum ist für den 16. April geplant. Türken in Deutschland können schon von Montag an abstimmen. Erdogan hatte zuletzt mi Nazi-Vergleichen für Unmut in Deutschland gesorgt.

  • Ausschuss für Planen und Bauen

    Mi., 08.03.2017

    Arbeitsgruppe soll Nachverdichtung grundsätzlich diskutieren

    Häuslebauer haben es derzeit auch in Ochtrup schwer, einen Bauplatz zu finden.

    Das Thema „Nachverdichtung“ stand am Montagabend auf der Tagesordnung des Ausschusses für Planen und Bauen. Eine Arbeitsgruppe soll nun klären, wie eine maßvolle Nachverdichtung künftig aussehen könnte.

  • Ausschuss für Planen und Bauen

    Mi., 08.03.2017

    Drei Entwürfe für die Bastion

    Merle, Milan und Ezgi (v.l.)aus dem DRK-Kindergarten spielen schon jetzt gerne an der früheren Bastion. Die vorhandenen Geräte sollen erhalten bleiben.

    Die Zeit drängt ein wenig: Bis Ende des Jahres soll die ehemalige Bastion in neuem Glanz erstrahlen – der erste Schritt auf dem Weg zur Umgestaltung der Wallanlagen. Wie weit das Projekt inzwischen gediehen ist, darüber informierte sich der Ausschuss für Planen und Bauen in seiner Sitzung am Dienstagabend.