Plane



Alles zum Schlagwort "Plane"


  • Serie: „Wir sind die Stadt“

    Mi., 25.10.2017

    Fachmann für Energiefragen

    Sein Reich hat Matthias Stadie im Fachbereich „Planen, Bauen, Umwelt“, wo er für die Erstellung des jährlichen Energieberichts zuständig ist.

    Matthias Stadie arbeitet im Fachbereich „Planen, Bauen, Umwelt“ der Stadt Drensteinfurt. Hier ist er unter anderem für die Erstellung des jährlichen, 130-seitigen Energieberichts zuständig. Er überwacht aber auch Reparaturen und kleinere Baumaßnahmen an den kommunalen Gebäuden.

  • Ausschuss für Planen und Bauen

    Mi., 18.10.2017

    Politiker diskutieren über Nachverdichtung

    Nördlich des Postdamms soll das Baugebiet Sunnenbrink entstehen.

    Das Thema Nachverdichtung stand am Montagabend erneut auf der Agenda des Bauausschusses. Für die Politiker galt es, über diverse Bebauungsplanänderungen abzustimmen. Zahlreiche Bürger verfolgten die Sitzung im Publikum.

  • Schulorientierungsmesse in Ostbevern

    Do., 12.10.2017

    Planen für die Zeit nach der Schule

    13 Institutionen haben sich bei der Schulorientierungsmesse in der Josef-Annegarn-Schule vorgestellt.

    Im Rahmen der Schulorientierungsmesse in der Josef-Annegarn-Schule stellten sich 13 Institutionen vor und zeigen den Schülern Wege und Möglichkeiten auf, wie es für sie nach der Schule weitergehen könnte.

  • Pflasterung in der Innenstadt

    Fr., 08.09.2017

    Ausschuss diskutiert über Material

    Graue Pflastersteine wie auf dem Lambertikirchplatz – oder doch buntes Rumpelpflaster wie an der Laurenzstraße? Auch ganz andere Varianten kämen für die Ochtruper Innenstadt noch in Frage.

    Ein Rumpelpflaster wie an der Laurenzstraße, ein grauer Stein wie auf dem neuen Kirchplatz – oder doch etwas anderes: Der Ausschuss für Planen und Bauen diskutierte über das Material für das Gelände zwischen der griechischen Gaststätte und dem Ostwall.

  • Planen und fertigstellen

    Di., 29.08.2017

    Viel zu tun zum Ferienende

    In der Gemeinde steht für Fachbereichsleiter Hans-Heinrich Witt immer etwas an. Während er aktuell die Bau- und Sanierungsarbeiten an der Ambrosius- sowie der Josef-Annegarn-Schule abgenommen hat, stehen die nächsten Planungen schon vor der Tür. So soll unter anderem das Feuerwehrgerätehaus im Ortsteil Brock erneuert werden.

  • Technologieoffenheit gefordert

    Mo., 07.08.2017

    EU-Kommission: Planen keine Quote für Elektroautos

    Ein "Chademo" Aufladestecker für Elektrofahrzeuge steckt in einem Nissan Leaf.

    Elektroautos finden erst langsam ihre Abnehmer - zum Beispiel, weil Stromtankstellen fehlen. Die EU-Kommission will abgasarme Wagen zwar fördern. Von Quoten für E-Autos könne aber keine Rede sein, heißt es bei der Brüsseler Behörde.

  • Kleinstadtmenschen

    Do., 03.08.2017

    Geführter Gang

    Zu einer weiteren Führung zu den Kleinstadtmenschen in der Altstadt lädt Tourismus + Kultur am 13. August ein.

    Seit Anfang Mai können die witzigen, liebevollen und mal skurril wirkenden Fotografien in Telgte bestaunt werden. Auf 20 bauzaungroßen Planen werden kleine Foto-Geschichten mit Miniaturfiguren erzählt.

  • Verwaltung prüft illegale Nutzung öffentlicher Flächen

    Do., 27.07.2017

    Lagerflächen im Grünen

    Hinter dem Baugebiet Im Sall befinden sich zahlreiche Lagerflächen im Grünen. Ob die sich auf Gemeindegrundstücken befinden, lässt Bürgermeister Franz-Josef Franzbach derzeit klären.

    Das Kaminholz ist fein säuberlich gestapelt. Sogar eine Plane liegt darüber, sodass das Holz trocken bleibt. Der einzige Haken: Die Lagerstätte hinter dem Baugebiet im Sall liegt womöglich auf einer öffentlichen Fläche, ohne dass die Gemeinde etwas davon weiß. Bürgermeister Franz-Josef Franzbach lässt das derzeit prüfen. Sollte das so sein, will die Verwaltung die nächsten Schritte prüfen.

  • Stadthaus 1: Betondecke wird zersägt

    Mi., 26.07.2017

    Sanierung macht Fortschritte

    Die Umbauarbeiten am Stadthaus machen sichtbare Fortschritte.

    Eingerüstet und hinter Planen geschützt präsentiert sich ein Teil des Stadthauses 1. Aus gutem Grund: An der Fassade läuft aktuell die Sanierung der Sandstein-Fenstereinfassungen. Parallel dazu hat der Abbruch der Betondecken im Bauteil C am Syndikatsplatz begonnen.

  • Lebenswichtiges Planen

    Mi., 05.07.2017

    Urlaub im Erdbebengebiet: Wie sich Reisende schützen können

    In einem Gebäude sucht man sich am besten Schutz unter stabilen Möbeln oder Türrahmen.

    Italien, Türkei, Nepal, Japan: Das sind einige der Urlaubsländer, die immer wieder von Erdbeben erschüttert werden. Wie sollten sich Touristen verhalten, wenn sie eines der Gebiete erkunden und auf einmal die Erde bebt?