Rabatte



Alles zum Schlagwort "Rabatte"


  • Im Netz zum Neuwagen

    Fr., 10.11.2017

    So funktioniert der Autokauf beim Broker

    Ins Netz gegangen: Wer seinen Neuwagen im Internet kauft, kann von Preisvorteilen profitieren, sollte aber auch einige Dinge dabei beachten.

    Der Autohandel ist im Umbruch. Immer mehr Kunden kaufen neue Autos im Netz. Weil Händler und Hersteller dort noch wenig bieten, übernehmen Vermittler diese Rolle und versprechen satte Rabatte. Aber bisweilen hat die Sache einen Haken.

  • Digitalisierung

    Mi., 13.09.2017

    Zur Apotheke ins Internet? Umstrittener Versand von Arznei

    Ansässige Apotheker fühlen sich durch Online-Apotheken bedroht.

    Arzneimittel kaufen die Bundesbürger am liebsten in der Apotheke. Doch ausländische Versandhändler versuchen, den Markt mit Rabatten im Netz aufzurollen. Wollen die Deutschen das überhaupt?

  • Neue Chance

    Mi., 06.09.2017

    EU-Milliardenstrafe für Intel wird geprüft

    Die EU-Kommission hatte den Chip-Riesen damals wegen des Missbrauchs einer dominanten Marktposition bestraft.

    Das Tauziehen um ein Milliarden-Bußgeld der EU-Kommission für Intel geht in die nächste Verlängerung. Das EU-Gericht muss den Fall noch einmal prüfen. Für die Kommission könnte das Urteil des EU-Gerichtshofs mehr Aufwand in anderen Verfahren bedeuten.

  • Bis zu 46 Prozent Ersparnis

    So., 03.09.2017

    Auto-Rabatte gehen nach Dieselgate durch die Decke

    Der Automarkt wird durch die Preisaktionen nach dem Dieselgate ins Ungleichgewicht gebracht, warnen Experten.

    Essen/Frankfurt (dpa) - Die Dieselkrise hat zu rosigen Zeiten für Autokäufer geführt. Die Rabatte für Neuwagen seien mit den von den Herstellern ausgelobten Umweltprämien durch die Decke gegangen, berichtet das Car-Center der Universität Duisburg-Essen in seiner regelmäßigen Rabattstudie.

  • Auto

    So., 03.09.2017

    Studie: Auto-Rabatte gehen nach Dieselgate durch die Decke

    Essen/Frankfurt (dpa) - Die Dieselkrise hat zu rosigen Zeiten für Autokäufer geführt. Die Rabatte für Neuwagen seien mit den von den Herstellern ausgelobten Umweltprämien durch die Decke gegangen, berichtet die Universität Duisburg-Essen. In Kombination mit anderen Preisaktionen könnten Käufer eines Skoda Octavia oder eines VW Passat bis zu 46 Prozent des Listenpreises sparen, wenn sie einen Alt-Diesel abwracken, heißt es. Bei manchen Herstellern würden andere Preisnachlässe mit den Umweltprämien verrechnet, so dass zum Beispiel beim Hyundai i20 nur 292 Euro zusätzlicher Diesel-Rabatt herauskämen.

  • Eine Plage wie einst die Heuschrecken

    Fr., 25.08.2017

    Der Buchsbaumzünsler kommt näher

    Leidgeprüfter Gemeindegärtner: Während Carsten Lehmann zu Hause in Hörstel den Kampf um die Rettung seiner gut 100 privaten Buchsbäume schon so gut wie verloren hat, sind Hopsten Schale und Halverde bisher noch vom Buchsbaumzünsler verschont geblieben.

    Wer derzeit von Hopsten über Ostenwalde nach Hörstel fährt, und die Rabatten links und rechts der Straße aufmerksam betrachtet, kann sie sehen – die Buchsbaumzünslergrenze. Also die Linie, bis zu der, der aus Asien stammende Falter und seine nimmersatten grünen Raupen, bisher vorgedrungen sind.

  • Hohe Rabatte beim Diesel-Kauf

    Di., 08.08.2017

    Kommentar: Trostpflaster reichen nicht

    Hohe Rabatte beim Diesel-Kauf : Kommentar: Trostpflaster reichen nicht

    Die Autokonzerne münzen die Diesel-Affäre um: in eine gewaltige Aktion zur Verkaufsförderung. Bis zu 10.000 Euro Abwrackprämie bietet der größte Diesel-Sünder, der VW-Konzern, seinen Kunden. Die werden jedoch nur dann fällig, wenn der Groß-SUV Touareg gekauft wird – und der kostet gut ausgestattet über 60.000 Euro. Beim Golf-Kauf gibt es lediglich 5000 Euro. Dabei sind Tausende Euro Rabatt beim Kauf von Neuwagen ohnehin inzwischen bei allen Herstellern die Regel.

  • Lager müssen geräumt werden

    Sa., 29.07.2017

    Sommerschlussverkauf startet am Montag

    Der Sommerschlussverkauf beginnt. Die Geschäfte müssen ihre Lager freibekommen, um Platz für die eintreffenden Herbst-Kollektionen zu haben.

    Der Schlussverkauf hat Tradition. Obwohl die Gesetze längst jederzeit Rabatte zulassen, hält der Handel an der Aktion fest. Denn sie wird von den Kunden noch immer angenommen.

  • Keine Rabattschlachten

    Fr., 30.06.2017

    Studie: Autobauer senken Dieselproduktion

    Die Autokäufer seien im höchsten Maße verunsichert, sagte Automobilexperte Ferdinand Dudenhöffer.

    Duisburg (dpa) - Angesichts des sinkenden Diesel-Anteils bei Neuwagen setzen die Hersteller laut einer Untersuchung eher auf Produktionsumstellungen denn auf Rabattschlachten.

  • Handel

    Mi., 07.06.2017

    Kaufhof-Mutterkonzern eröffnet erstes deutsches Edel-Outlet

    Mitarbeiterin sortiert in einer Saks Off 5th Filiale ein Regal.

    Düsseldorf (dpa) - Der kanadische Kaufhof-Mutterkonzern HBC eröffnet am Donnerstag in Düsseldorf die erste deutsche Filiale seiner Premium-Outlet-Kette Saks Off 5th. Auf rund 3900 Quadratmetern bietet der Handelskonzern in der Düsseldorfer Innenstadt Markenbekleidung, Accessoires, Schuhe, Schmuck und Dekorationsartikel aus nicht mehr ganz aktuellen Kollektionen mit deutlichen Rabatten auf den empfohlenen Verkaufspreis an. Insgesamt will der Konzern in den nächsten drei Jahren in der Bundesrepublik 40 Filialen der Rabattpreis-Kette eröffnen, wie Saks-Europachef Wayne Drummond am Mittwoch bei einer Vorbesichtigung bekräftigte.