Ramadan



Alles zum Schlagwort "Ramadan"


  • Religion

    Di., 15.05.2018

    Zum Ramadan: Islamverbände laden in Moscheegemeinden

    DITIB-Zentralmoschee Köln.

    Köln (dpa/lnw) - Zum Ramadan ab diesem Mittwoch laden die Islamverbände wieder allabendlich in die Moscheegemeinden ein. In der Kölner Zentralmoschee könnten täglich rund 1000 Besucher zum gemeinsamen Fastenbrechen Iftar kommen, kündigte die Ditib als größte Islam-Organisation in Deutschland an. Gläubige Muslime verzichten von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang auf Essen, Trinken und Sex. Nach Sonnenuntergang kommen sie zum Essen oder Nachtgebet zusammen, was in vielen Moscheengemeinden allen Interessierten offensteht.

  • Für Muslime beginnt heute der Ramadan / Einladung an alle Steinfurter

    Di., 15.05.2018

    Zeit für Gebete und einander

    Viele Muslime beachten die strengen Fasten-Regeln und nehmen nur zwischen Sonnenunter- und -aufgang Speisen und Getränke zu sich. Kinder, Kranke, schwer Arbeitende und Reisende sind von den Regeln jedoch befreit.

    Am heutigen Mittwoch beginnt für alle Muslime dieser Welt der Fastenmonat Ramadan. Dreißig Tage lang dürfen die Gläubigen zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang weder essen, trinken noch rauchen. Stattdessen sollen sich die Muslime mehr Zeit für Gebete und den Koran nehmen – und auch für einander, beispielsweise beim abendlichen Fastenbrechen.

  • Theater

    Di., 15.05.2018

    Religion trifft Kunst: «d.ramadan» beginnt in Oberhausen

    Oberhausen (dpa/lnw) - Das Theater Oberhausen nimmt den islamischen Fastenmonat Ramadan zum Anlass für eine Veranstaltungsreihe. Von diesem Mittwoch (16. Mai) an, dem Beginn des Ramadan, sind unter der Überschrift «d.ramadan» insgesamt 23 Abende geplant. Die jeweilige Veranstaltung läuft bis zum Sonnenuntergang. «Anschließend wird gemeinsam gegessen und weiter diskutiert», heißt es in einer Ankündigung. «Religiöser Brauch trifft im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe auf Performances, Lesungen und Vorträge aus unterschiedlichen Kulturkreisen.» Auch über Rituale, Gemeinschaft und die Konsequenzen des Handelns wolle man ins Gespräch kommen.

  • Kinderbuchklassiker

    Mo., 23.04.2018

    Jan Böhmermann nimmt sich den «Struwwelpeter» vor

    Jan Böhmermann und «Struwwelpeter».

    Der Fernsehsatiriker will die Geschichten aus dem alten Bilderbuch für das ZDF in die Gegenwart holen. Unterstützt wird er dabei von Schauspielern und Comedians wie Devid Striesow, Annette Frier, Kida Ramadan, Ralf Kabelka, Anna Schudt und William Cohn.

  • Vor Fußball-WM

    Do., 08.02.2018

    Ramadan bereitet Ägyptens Nationaltrainer Sorgen

    Sorgt sich um die WM-Vorbereitung seines Teams: Ägyptens Nationaltrainer Héctor Cúper.

    Buenos Aires (dpa) - Ägyptens Fußball-Nationaltrainer Héctor Cúper macht sich Sorgen um die WM-Vorbereitungen seines Teams wegen des Ramadans.

  • «4 Blocks»-Darsteller

    Sa., 27.01.2018

    Kida Khodr Ramadan nimmt Hipster-Diskussion gelassen

    Kida Khodr Ramadan wurde für seine Rolle in der Serie «4 Blocks» mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

    Der markige Mime wurde gerade als «Bester Schauspieler» mit dem Deutschen Fernsehpreis geehrt. Die Diskussion um Berliner Hipster sieht Kida Khodr Ramadan gelassen. In Kreuzberg ist Platz für jeden.

  • Mit Moritz Bleibtreu

    Sa., 20.01.2018

    Brutal und düster: «Nur Gott kann mich richten»

    Moritz Bleibtreu als Ricky in dem Film "Nur Gott kann mich richten".

    Schauspieler Moritz Bleibtreu wuchs früher auch mit Einwandererkindern auf. Nun spielt und produziert er einen Gangsterfilm mit Migranten. Die Besetzung: Laut Bleibtreu ein Mix aus «gestandenen Theaterrecken und Straßenkötern».

  • Zwischen Ramadan und Weihnachten

    Mi., 15.11.2017

    17. Auflage von „Merry Christmas“

    Bei einem Vortreffen zurrten die Akteure der Veranstaltung „Merry Christmas – Zwischen Ramadan und Weihnachten“ die wichtigsten Eckpunkte der kommenden 17. Auflage fest.

    Am 13. Dezember wird‘s lecker und gemütlich auf dem Glückaufplatz. Der Ostenstadtteil bittet wieder zu „Merry Christmas“.

  • Feier in Davensberg

    Mi., 12.07.2017

    Zuckerfest wird zum Miteinander

    Das Zuckerfest  in Davensberg kam gut an bei den Gästen.

    In Davensberg haben Flüchtlinge, Gemeindemitglieder, Sprachpaten, Flüchtlingshelfer, Mitarbeiter des Sozialkaufhauses, Jung und Alt gemeinsam das Zuckerfest gefeiert.

  • Uppenbergschule in Münster

    Di., 11.07.2017

    Viele Schüler weg, kaum noch Lehrer - Förderschulen vor dem Neustart?

    Uppenbergschule in Münster : Viele Schüler weg, kaum noch Lehrer - Förderschulen vor dem Neustart?

    An der Uppenbergschule in Münster hatten sich schon alle mit der Schließung abgefunden. Hat diese Förderschule nun doch noch eine Zukunft? Andernorts bleibt es beim Förderschul-Aus zum 31. Juli.