Resonanz



Alles zum Schlagwort "Resonanz"


  • Ein Jahr E-Mobilitätsstammtisch / Bilanz und Ausblick

    Do., 31.10.2019

    Überrascht von der Resonanz

    Dieter Ruhe (r.) und Stefan Niestegge sind die Initiatoren des E-Mobilitätsstammtischs. Der nächste Termin ist am 10. November.

    Gerade mal ein Jahr alt – und schon ganz schön erwachsen. Das jüngste Kind, das im Umfeld der Klimakommune Saerbeck groß wird, hat sich ordentlich gemacht, schreibt die Gemeinde.

  • Tag des Handballs

    Mi., 30.10.2019

    Schnuppertag in Gronau findet gute Resonanz

    An vielen verschiedenen Stationen warteten beim „Tag des Handballs“ ganz unterschiedliche Aufgaben auf die Kinder.

    „Wir freuen uns, dass wir beim ´Tag des Handballs` in beiden Hallen an der Laubstiege knapp über 100 Kinder begrüßen konnten“, zog Jürgen Lammers für die Verantwortlichen von Vorwärts Gronau ein sehr positives Fazit.

  • Spielzeit Münsterland

    Di., 29.10.2019

    Riesige Resonanz auf Kindertheaterspaß

    Das Theater Fetter Fisch zeigt „Geschichten mit Soße und Nudelmütze – eine wilde Theaterodyssee durch die Märchen- und Geschichtenwelten unserer und vergangener Tage“.

    Zum vierten Mal gibt es jede Menge Theater für Kinder in Nottuln. Die Spielzeit Münsterland hat wieder ein Programm zusammengestellt. Und die Resonanz im Vorfeld ist riesig.

  • Sportabzeichen

    Sa., 12.10.2019

    Zufriedenstellende Resonanz am Stützpunkt Sendenhorst

    Das Team vom Sportabzeichenstützpunkt Sendenhorst mit (von links) Ute Hauth, Rudolf Bartmann, Josef Demming, Jörg Berheide und Detlev Omme.

    Die Sportabzeichen-Saison am Stützpunkt Sendenhorst ist beendet. Bei regnerischem Wetter fanden sich am Mittwochabend nur noch wenige Aktive im Sportzentrum an der Jahnstraße ein, um die letzten Prüfungen abzulegen.

  • Generalversammlung der Musikschule

    Do., 10.10.2019

    Breites Angebot stößt auf Resonanz

    Der Vorstand des Musikvereins mit Musikschulleiter Christoph Harpers (3.v.l.) und dem Vorsitzenden Herbert Blömer (5.v.) sieht sich gut aufgestellt. Die Musikkurse werden gut angenommen, ebenso die Angebote zur musikalischen Früherziehung.

    Vorstandswahlen standen auf der Tagesordnung der Musikschule. Am Mittwochabend hatte der Erste Vorsitzende Herbert Blömer zur Generalversammlung in den Probenraum der Borndalschule eingeladen. Die Wahlen konnten ohne Probleme durchgezogen werden.

  • Über 300 Passagiere im ersten Monat

    Mi., 09.10.2019

    Resonanz übertrifft die Erwartungen

    Die Initiatoren sind mit der Auslastung des Bürgerbusses gut zufrieden. Schon bald soll das gemietete Fahrzeug durch ein eigenes ersetzt werden.

    Nur einen Monat nach seiner Einführung ist der Bürgerbus schon jetzt eine Erfolgsgeschichte. Das berichtete Bürgermeister Arne Strietelmeier in der jüngsten Ratssitzung am Montag im Haus des Gastes. 328 Passagiere hätten den Bus im ersten Monat genutzt.

  • Klimaschutz-Stammtisch diskutierte in der Mobilitäts-Werkstatt

    Sa., 28.09.2019

    Bürgerbus-Light plus Car-Sharing?

    Eine engagierte Gruppe diskutierte zusammen mit Laers Klimaschutzmanager Daniel Matlik (r.) über das Thema Mobilität zusammen mit Renate Schulte und Michael Klüppels (kl. Bild).

    Mit etwas geringerer Resonanz als in Holthausen, aber trotzdem sehr intensiv diskutierte Klimaschutzmanager Daniel Matlik am Donnerstag in Laer über Öffentlichen Personennahverkehr, Radverkehr und klimafreundliches Fahren.

  • Fußball

    Do., 26.09.2019

    Gute Resonanz und zahlreiche Treffer beim SV Ems Westbevern

    Die Teilnehmer am internen Altherrenturnier des SV Ems Westbevern.

    Die Altherrenfußballer des SV Ems Westbevern trafen sich zu einem internen Turnier. Die Resonanz war prima, die Trefferzahl konnte sich sehen lassen.

  • Tennis: TC Ostbevern

    Mo., 23.09.2019

    Tolle Resonanz auf die Clubmeisterschaften

    In der Altersklasse U 15 gewann Max Große Stetzkamp (Mitte, links) den Vereinstitel.

    Fast 30 Kinder und Jugendliche nahmen an den Clubmeisterschaften des TC Ostbevern teil. Jugendwartin Karin Walbelder freute sich nicht nur über die tolle Resonanz, sondern auch über die Leistungen.

  • Klimaschutzwoche: Besichtigung und Vortrag mangels Beteiligung ausgefallen

    Do., 19.09.2019

    Resonanz lässt zu wünschen übrig

    In Münster, sowie in vielen anderen Städten, protestieren Jugendliche für einen wirkungsvollen Klimaschutz. Trotz der bundesweiten Medienpräsenz des Themas, ist die Resonanz auf die Angebote der kreisweiten Klimaschutzwoche verhalten.

    Die Angebote der kreisweiten Klimaschutzwoche stoßen in Ascheberg nicht auf die erhoffte Resonanz: Die Kläranlagen-Führung und der Vortrag „Wärmedämmung im Altbau“ mussten abgesagt werden. Besonders positiv fällt nur die Haus-zu-Haus-Beratung zu energetischen Einsparungen ins Gewicht.