Ruhestand



Alles zum Schlagwort "Ruhestand"


  • Hubert Schulze Althoff geht in den Ruhestand

    So., 25.10.2020

    100 Prozent müssen sein

    Viele Meilensteine für den Interkommunalen Baubetriebshof in seiner jetzigen Form hat sein Leiter Hubert Schulze Althoff mit seinem Team gesetzt. Ende Dezember beginnt für ihn der Ruhestand.

    Große Fußstapfen hinterlässt Hubert Schulze Althoff, wenn er offiziell Ende des Jahres in den Ruhestand geht. Sein letzter Arbeitstag ist bereits in wenigen Wochen. Dann schließt der Leiter des Interkommunalen Betriebshofes des Stadt Warendorf letztmals „seine Tore“ ab. In über 45 Jahren hat er viel geschafft.

  • Ruhestand mit 64

    Mo., 05.10.2020

    Späterer Eintritt, längere Bezugsdauer: Zahlen zur Rente

    Obwohl sie immer später in Rente gehen, beziehen Menschen in Deutschland das Ruhestandsgeld immer länger.

    Wie lange müssen die Menschen auf ihre Rente warten? Und wie lange haben sie dann etwas von den Bezügen nach jahrelangem Einzahlen? Die Trends sind eindeutig - die Prognosen noch nicht so ganz.

  • Mary Voskötter geht in den Ruhestand

    Di., 29.09.2020

    34 Jahre den Kindergarten geprägt

    Mary Voskötter wurde verabschiedet.

    Zu Verabschiedung von Mary Voskötter kamen jetzt noch einmal die Kinder der Seesterngruppe zusammen.

  • Kein Stress

    Fr., 25.09.2020

    In Ruhe für den Ruhestand planen

    Wer rechtzeitig aktiv wird und gut plant, kann entspannt in Richtung Rente blicken.

    Vor der Rente gibt es noch eine Menge zu erledigen. Wer sich Hektik auf der Zielgeraden ersparen will, plant früh genug vor. Und auch vor dem berüchtigten Rentenloch braucht niemand Angst haben.

  • Vorsorge für den Ruhestand

    Mi., 23.09.2020

    Lohnt sich die Kündigung der fondsgebundenen Altersvorsorge?

    Wer eine fondsgebundene Altersvorsorge kündigen will, sollte sich nicht von den Börsenkursen abhängig machen.

    Keine Frage: Altersvorsorge ist wichtig. Doch Lebens- und Rentenversicherungen laufen viele Jahre. Nicht immer sind Versicherte später mit dem Abschluss der Verträge zufrieden. Was tun?

  • Küchenchef des Altenzentrums geht nach 37 Jahren in den Ruhestand

    Mi., 16.09.2020

    Horst Wessel hat beruflich ausgekocht

    Der Gabentisch neben Horst Wessel wurde im Verlauf der Feierstunde immer voller. Der Neu-Ruheständler genoss seinen letzten offiziellen Auftritt im Altenzentrum entspannt

    „Es war eine schöne, eine anstrengende Zeit!“ Mit diesen Worten verabschiedet sich Horst Wessel endgültig vom Küchentresen des Altenzentrums St. Josef. 37 Jahre hat er dort als Küchenchef gewirkt, bis er Ende Juli in Rente ging.

  • Bibliothekarin Birgit Harren nach 40 Jahren im Ruhestand

    Do., 03.09.2020

    Krankenhausbücherei ist Geschichte

    Mit dem Ruhestand von Bibliothekarin Birgit Harren (Mi.) schloss die Krankenhausbücherei ihre Pforten. Geschäftsführer Dr. Ansgar Klemann dankte Birgit Harren und deren ehrenamtlichen Helferinnen (v.r.) Uschi Puke, Gera Kleinschmidt und Veronika Kunstleben für ihr Engagement im Dienste der Patienten.

    Die Krankenhausbücherei ist Geschichte. Mit dem Ruhestand der Leiterin Birgit Harren ist die traditionsreiche Einrichtung geschlossen worden.

  • Nach 32 Jahren an der Spitze

    Mi., 02.09.2020

    Ordnungsamtschef geht in den Ruhestand

    Oberbürgermeister Markus Lewe (r.) verabschiedete Ordnungsamtschef Martin Schulze-Werner, hier mit seiner Frau Tanja, nach 32 Jahren in den Ruhestand.

    Rekordverdächtige 32 Jahre leitete Martin Schulze-Werner das Ordnungsamt in Münster. Seit 1. September ist der vormals leitende städtische Direktor Pensionär.

  • Reiten: RV Ostbevern

    Sa., 29.08.2020

    Kristina Hollmann verabschiedet Bon Jovy in den Ruhestand

    Der letzte Auftritt: Beim Turnier des RV Ostbevern verabschiedete Kris­tina Hollmann ihren Bon Jovy aus dem Sport.

    Kristina Hollmann ritt mit Bon Jovy über Jahre von einem Erfolg zum anderen, auch mit Mannschaften des RV Ostbevern. Jetzt geht der 18-jährige Wallach in den verdienten Ruhestand. Hollmann verabschiedete ihn beim RVO-Turnier.

  • Marianne Frieler geht in den Ruhestand

    Fr., 21.08.2020

    Abschied vom Haus Buterland

    Verabschiedung im Rathaus: (v.l.) Bürgermeister Rainer Doetkotte, Dietmar Lehnert (Personalrat), Mario Wenker (Fachdienst Personal), Erste Beigeordneten Sandra Cichon, Setty Hogelucht (Frielers Schwester), Kerstin Raible (Fachdienst Kinder, Jugend und Familie), Nanni Frieler und Doris Ströing (Leiterin Fachdienst Kinder, Jugend und Familie). Für die scheidende Erzieherin gab es Blumen und die besten Wünsche für den wohlverdienten Ruhestand.

    Sie war in der Kita Haus Buterland eine Institution: Nanni Frieler. Jetzt geht die beliebte Erzieherin in den Ruhestand.