Sammelaktion



Alles zum Schlagwort "Sammelaktion"


  • Erfolgreiche Sammelaktion

    Do., 12.10.2017

    Mit alten Handys helfen

    Reiche Ausbeute: Pfarrer Ingo Göldner, Ingo Kielmann von der Marketing-Initiative „Nu män tou!“ und Günter Struck (von links) stellen gestern das Ergebnis der Handysammelaktion vor.

    Die Gemeinde hat sich im Rahmen der Fairen Woche sehr erfolgreich an der „Handyaktion NRW“ des Amtes für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung der Evangelischen Kirche von Westfalen und dessen Partnern beteiligt. Mit dem Erlös der Veranstaltung sollen Menschenrechts-Projekte von Brot für die Welt und der Vereinten Evangelischen Mission unterstützt werden.

  • Aktion „Woche der Gold-Handys“

    Fr., 15.09.2017

    Sammelaktion bringt 6022 Handys

    Sammelaktion bringt 6022 Handys. Foto: Bistum Münster

    Für die Aktion „Woche der Gold-Handys“ des Hilfswerks „missio“ sind im Bistum Münster in einer Woche 6022 Handys gesammelt worden. Das hat das Bistum am Freitag gemeldet.

  • Sammelaktion für Missio

    Di., 29.08.2017

    Her mit den alten Handys

    Bergen wahre Schätze in sich: alte Handys. Die Kolpingsfamilien Lüdinghausen und Seppenrade organisieren die Sammelaktion vor Ort.

    In vielen Schränken und Schubladen schlummern sie. Die Rede ist von alten, ausrangierten Handys. Die Kolpingsfamilien Lüdinghausen und Seppenrade sowie die Pfarrgemeinde St. Felizitas unterstützen eine Sammelaktion für Missio. Denn: Die Altgeräte sind wahre Goldgruben.

  • EGSt zieht Bilanz der ersten Sammelaktion

    Mi., 05.07.2017

    100 Tonnen Grünabfall

    Die EGSt-App informiert über aktuelle Abfuhrtermine.

    Die Entsorgungsgesellschaft Steinfurt (EGST) bietet in Kooperation mit der Gemeinde Saerbeck auf ihrem Wertstoffhof im Bioenergiepark zweimal jährlich – jeweils im Frühjahr und im Herbst – eine Laub- und Strauchschnitt-Aktion für die Saerbecker Bürger an.

  • Unser Dorf soll sauber werden

    Mo., 27.03.2017

    Erfreulicher Rückgang beim Müll

    Nicht nur die Großen, vor allem Kinder und Jugendliche engagieren sich für eine saubere Umwelt. In Leer bereits zum 24. Mal. MdL Christina Schule Föcking (kl.Bild 2.v.l.) half bei der Essensausgabe für die aktiven Müllsammler.

    „Unser Dorf soll sauber werden“, war Ziel der groß angelegten Müllaktion im Dorf und in den angrenzenden Bauerschaften. „Sie ist fast ein Selbstläufer, denn wir machen diese Sammelaktion bereits zum 24. Mal“, stellte Ludger Hummert, Vorsitzende der Leerer CDU und Organisator fest.

  • Plastikdeckel für Polio-Impfungen

    So., 26.03.2017

    Glücksgriff aus der Mülltonne

    Ein toller Erfolg, den viele Beteiligte möglich machten: Friedel Brüning (rechts) und Käse-Henri sagten danke – für 800 000 Plastikdeckel gegen Polio.

    800 000 Stück, 1,6 Tonnen, das macht runde 1600 Impfungen. Die Sammelaktion der Marktbeschicker ist eine voller Erfolg. Und sie soll weitergehen. Plastikdeckel sind somit weiterhin gefragte Sammelobjekte.

  • Altpapiersammlung der KLJB Velsen-Gröblingen

    Di., 21.03.2017

    Umwelt-Kriminelle entsorgen Autoreifen bei Landjugendlichen

    Altpapiersammlung der KLJB Velsen-Gröblingen : Umwelt-Kriminelle entsorgen Autoreifen bei Landjugendlichen

    Eigentlich war die KLJB Velsen-Gröblingen mit ihrer Sammelaktion am Samstag zufrieden. Wären da nicht Kriminelle gewesen, die ihren Erfolg gefährden.

  • Saerbeck

    Do., 12.01.2017

    „Teilen tut gut“: Grundschüler decken fünf Tische für die Tafel

    Saerbeck : „Teilen tut gut“: Grundschüler decken fünf Tische für die Tafel

    „Teilen tut gut“, sangen die Dritt- und Viertklässler der St.-Georg-Grundschule – und sie und ihre Familien taten es tatsächlich. Die Schule übergab aus ihrer traditionellen Sammelaktion fünf Tische voll mit haltbaren Lebensmitteln an die Caritas-Tafel in Saerbeck. „Ihr habt eine Menge gegeben, das ist etwas Besonderes“, bedankte sich der neue Leiter der Ausgabestelle, Herbert Breidenbach, auch namens der Helfer, die die Spenden nun an Bedürftige weitergeben können. Angedockt war die Spendensammlung an die Sternsinger-Aktion der Grundschule. „Gemeinsam für Gottes Schöpfung in Kenia und weltweit“ sei ein gutes Motto, fanden Schulleiterin Sarah Ortmeier und Lehrerin Melanie Vogelpohl besonders mit Blick auf den Klimawandel, der die Welt im Ganzen, aber besonders Menschen in ärmeren Ländern bedroht, die ihn am wenigsten verschuldet haben. „Unser Lebensstil hat viel damit zu tun, wie es mit der Welt als unserem gemeinsamen Haus weitergeht“, meinte Ortmeier. Neben den handfesten Spenden für ebenfalls Bedürftige vor Ort sei die Sammelaktion der Schüler eine Möglichkeit, Mitgefühl zu üben, fand Herbert Breidenbach.“

  • Liebevoll verpackte Geschenke

    Sa., 24.12.2016

    Überraschung für Senioren

     

    Die Mitglieder des Sport Gym Gronau haben vor Weihnachten eine Sammelaktion gestartet. Von dem Erlös wurden Weihnachtspräsente für die Bewohner des Bethesda-Seniorenzentrums angeschafft und liebevoll verpackt.

  • Sammelaktion der Kolpingsfamilie

    Mi., 30.11.2016

    Schuhe für den guten Zweck

     

    Praktisch und bequem – so könnte man die Spenden- und Sammelaktion des Kolpingwerkes Deutschland umschreiben. Unsere gebrauchten Schuhe sind tatsächlich noch praktisch und bequem, aber in einem anderen Sinne.