Schwerlastverkehr



Alles zum Schlagwort "Schwerlastverkehr"


  • Beratungsbedarf für Haltestellen ist groß

    Sa., 23.02.2013

    Wo darf der Bus halten?

    Aus Sicht der CDU-Fraktion ist der Kreisverkehr in der Ladberger Ortsmitte als Wendepunkt für Busse völlig ausreichend.

    Eine neue Lösung muss her. Das ist klar, seit die Kommunalpolitiker des Heidedorfes beschlossen haben, den Schwerlastverkehr – und damit auch den Busverkehr – aus der Ortsmitte, konkret der Dorfstraße, zu verbannen. Das bedeutet, dass die Haltestellen an der Sparkasse und am Autohaus Christiäner künftig nicht mehr angefahren werden können.

  • Arbeitskreis der EWG tagte

    Do., 24.01.2013

    Energie, Verkehr, Stadtentwicklung

    Aktuelle Informationen  über Energieeffizienz als Dienstleistung der Stadtwerke sowie die Vorstellungen eines Bürgermeisterkandidaten erhielten die EWG-Mitglieder in ihrer letzten Arbeitskreissitzung. (V. l.): Bernd Stichling, EWG; Dr. Wilhelm Drepper, Geschäftsführer Stadtwerke; Hartwig Withöft, Bürgermeisterkandidat; Herbert Nacke, EWG.

    Die Frage nach attraktiven Mittelstands-Energiepreisen und das Einstellen des Schwerlastverkehrs im Ortskern bildeten jetzt die Themenschwerpunkte in einer EWG-Arbeitskreissitzung.

  • Sperrung für den Schwerlastverkehr

    Sa., 01.12.2012

    Tempo 20 für die Dorfstraße

    Sperrung für den Schwerlastverkehr : Tempo 20 für die Dorfstraße

    Mit Tempo 20 werden die Anlieger künftig über die Dorfstraße fahren dürfen. Dafür stellte der Planungs- und Bauausschuss jetzt die Weichen.

  • Großkontrolle auf der A 1

    Fr., 09.11.2012

    Polizei zieht 34 Laster aus dem Verkehr

    Großkontrolle auf der A 1 : Polizei zieht 34 Laster aus dem Verkehr

    Die Polizei hat Donnerstag auf den Rastplätzen Hasetal Ost und West an der A 1 den Schwerlastverkehr kontrolliert. Drei Festnahmen, 34 Stilllegungen, 29 technische Mängel, 30 Verstöße gegen Lenk- und Ruhezeiten, vier Überladungen und weitere Verstöße protokollierte die Polizei dabei.

  • Turbo-Tempo auf der Datenautobahn

    Do., 19.01.2012

    Breitband für Bösensell: Offizieller Start

    Turbo-Tempo auf der Datenautobahn : Breitband für Bösensell: Offizieller Start

    „Wir waren mit Schwerlastverkehr auf einem Feldweg unterwegs“, umschreibt Oliver Blum, Archiv-Experte und IT-Unternehmer im Südfeld, den bisherigen Datentransport. Das Flatterband zur Auffahrt auf den digitalen Highway wurde gestern offiziell durchschnitten: Vertreter von Gemeinde Senden, Gewerbeverein Bösensell, Wirtschaftsförderung im Kreis Coesfeld (wfc) und der Firma Vodafone feierten den erfolgreichen Abschluss eines Modellprojektes im ganzen Kreis.

  • Kreis Coesfeld

    Mo., 28.11.2011

    Schwerlastverkehr rollt jetzt um Olfen herum

  • Polizeikontrolle

    Di., 11.10.2011

    Schwerlastverkehr unter der Lupe

  • Straßenbaustellen in den Sommerferien

    Fr., 19.08.2011

    Weitere Arbeiten auf der Weseler Straße - Erste Maßnahmen abgeschlossen

    Mit Beginn der zweiten Ferienhälfte führt das Tiefbauamt der Stadt die bereits angelaufenen größeren Arbeiten zur Straßenerhaltung in Münster fort. Gerade die Fahrbahn der Sudmühlenstraße hat durch einen hohen Anteil an Schwerlastverkehr und Witterungseinflüsse extrem gelitten.

  • IHKs Nord Westfalen und Osnabrück

    Mi., 15.06.2011

    Plädoyer für zügigen A1-Ausbau - Diskussion mit Verkehrs-Staatssekretär

  • Ostumgehung Epe

    Fr., 10.06.2011

    Asphalt ist einfacher

    Keine Frage: Der Schwerlastverkehr muss raus aus der Wilhelm- und der Steinfurter Straße. Doch ist die angedachte Ostumgehung wirklich das beste Mittel? Eine - zugegebenermaßen weiträumige - Umgehung um Epe existiert doch bereits: die A31 und die B54. Nur nutzen die Lkw-Fahrer sie nicht. Die Fahrt durch Epe spart denen, die aus Richtung Süden kommen und in die Industriegebiete...