Selbstbewusstsein



Alles zum Schlagwort "Selbstbewusstsein"


  • Spieler, der Unterschied macht

    Fr., 06.01.2017

    Große Erwartungen von und an Neuzugang Malli beim VfL

    Yunus Malli freut sich über seinen neuen Job beim VfL Wolfsburg.

    Unter mangelndem Selbstbewusstsein leidet Wolfsburgs neuer Spielmacher Malli nicht. Der 12,5-Millionen-Euro-Zugang verschwendet keinen Gedanken an Abstiegskampf. Von Trainer Ismaël gibt es eine Art Freibrief.

  • Dreitägige Winterklausur

    Mi., 04.01.2017

    Sicherheitspolitik: Scheuer schreibt CSU «Mega-Kompetenz» zu

    Eine Skulptur steht vor der Kulisse des Klosters Seeon in Bayern.

    An Selbstbewusstsein mangelt es der CSU nicht. Bei der Winterklausur ihrer Bundestagsabgeordneten will sie Pflöcke in der Sicherheitspolitik einschlagen. Inwieweit sie mit der CDU einig werden wird, kommt wohl auch auf den Ton an.

  • Hauptschule Coerde

    So., 11.12.2016

    Selbstbewusstsein für den Beruf

    Die Zehntklässler der Hauptschule Coerde erhielten aus den Händen von Schulleiterin Inge Nieländer (2. Reihe, l.) und „Meisterwerker“-Trainerin Kessja Schmitz (vorne, l.) ihre Zertifikate.

    „Xavier Naidoo hat 64 Absagen bekommen“, meinte die Kinder- und Jugendpsychologin Kessja Schmitz in der Hauptschule Coerde. Doch beim 65. Mal habe es dann geklappt. Naidoo habe das Selbstbewusstsein gehabt, es noch einmal zu probieren. Schmitz möchte, dass auch die Hauptschüler in Coerde viel Selbstbewusstsein haben, damit sie beruflich erfolgreich sein können. Sie ist „Meisterwerker“-Trainerin.

  • Fußball: Achtelfinale Westfalenpokal

    Mi., 30.11.2016

    RW Ahlen blamiert sich in Brünninghausen

    Eine Klatsche gab es für Waldoch und Co. im Achtelfinale des Westfalenpokals.

    Selbstbewusstsein wollten die Regionalliga-Fußballer von Rot-Weiß Ahlen im Westfalenpokal-Achtelfinale beim Oberligisten FC Brünninghausen sammeln. Es passierte das komplette Gegenteil: Die Ahlener fingen sich fünf Stück.

  • Fußball: Westfalenpokal-Achtelfinale

    Di., 29.11.2016

    RW Ahlen will beim FC Brünninghausen Selbstbewusstsein tanken

    Schon wieder ran müssen Emre Yesilova und RW Ahlen. Am Mittwoch steht die 3. Runde des Pokals an.

    Lästige Pflicht oder willkommene Gelegenheit, um sich von der bitteren Pleite vom vergangenen Wochenende zu erholen? Rot-Weiß Ahlen spielt am Mittwochabend beim Oberligisten FC Brünninghausen. Derweil hat der Verein gegen das Oberhausen-Spiel offiziell Protest eingelegt.

  • Handball: Damen-Landesliga

    Fr., 04.11.2016

    Dolberger Handballerinnen fahren mit viel Selbstbewusstsein nach Riemke

    Jochen Bülte, Trainer der Dolberger Handballerinnen 

    Mit voller Kapelle fahren die Dolberger Handballerinnen zu Teutonia Riemke 2. Dementsprechend selbstbewusst geht die Bülte-Sieben die Aufgabe an. „Wir wollen da punkten“, sagt auch der Trainer.

  • K.o.-Runde ist nah

    Mi., 02.11.2016

    Schalke mit Offensivproblemen gegen Krasnodar

    Trainer Markus Weinzierl muss den Schalke-Angriff umbauen.

    Nach sieben Pflichtspielen ohne Niederlage ist das Selbstbewusstsein bei Schalke enorm gewachsen. Der Aufwärtstrend soll mit dem vorzeitigen Einzug in die K.o.-Runde der Europa League fortgesetzt werden. Auch wenn gegen Krasnodar wichtige Offensivkräfte fehlen.

  • Entwicklungsförderung für Kinder und Jugendliche:

    Mo., 24.10.2016

    Selbstbewusstsein spielend lernen

    Spielerisch entdecken die Kinder unter Leitung von Ines Kirchhoff Freude an sportlicher Bewegung und bauen auf diese Weise motorische Defizite ab.

    Der Alex-Kids bieten in Senden und Ottmarsbocholt Übungsstunden für Kinder und Jugendliche mit motorischen Defiziten an. Der Verein möchte dieses Angebot ausweiten.

  • Handball: Damen-Landesliga

    Fr., 23.09.2016

    Der Lüner SV ist für Eintracht Dolberg kein Maßstab

    Bianca Penger steht wieder zur Verfügung.

    Das nennt man wohl Selbstbewusstsein. Trotz einer zuletzt hohen Niederlage kommen von Jochen Bülte vor dem Auswärtsmatch in Lünen markige Worte. Aber der Dolberger Trainer reklamiert dafür auch gute Gründe.

  • Soziales

    Sa., 10.09.2016

    Mit Sprühdosen Selbstbewusstsein tanken

    Graffiti-Lehrer Carlos Lorente (r) arbeitet mit Markus, einem Workshop-Teilnehmer, an einem Graffiti.

    Für viele Menschen sind Graffiti ein Ärgernis, für die Bahn sind sie eine kostspielige Sachbeschädigung. Für andere ist das Sprühen eine Kunstform, die Kreativität und Selbstbewusstsein fördert. Ein Trainer aus Nürnberg macht sich dies in der Jugendarbeit zunutze.