Sommerpause



Alles zum Schlagwort "Sommerpause"


  • Auto

    Mo., 13.05.2019

    VW strebt Traton-Börsengang vor Sommerpause 2019 an

    Wolfsburg (dpa) - Volkswagen strebt einen Börsengang der Lkw-Tochter Traton vor der Sommerpause 2019 an. Dies habe der Vorstand am Montag mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, teilte die Volkswagen AG am Abend mit.

  • Tischtennis: Arminia Ochtrup

    Mi., 24.04.2019

    Arminia Ochtrups Hobbygruppe verzichtet auf Sommerpause

    Henrik Timmermann (v.l.) trainiert die Hobbygruppe der Tischtennisabteilung des SC Arminia Ochtrup.

    Die Cracks haben ihre Schläger längst in die Ecke gestellt, doch beim SC Arminia Ochtrup gibt es immer noch Aktive, die den kleinen weißen Ball über das Netz schlagen: Gemeint ist die Hobbygruppe der Tischtennisabteilung, die sich keine Sommerpause gönnt. Unter den erfahrenen Augen eines Lizenztrainers können auch Neu- und Wiedereinsteiger jederzeit in lockerer Atmosphäre an die Platten gehen.

  • Halbmarathon

    Mi., 10.10.2018

    Neue Bestzeit in Chisinau

    Eine neue persönliche Bestleistung und viele interessante Eindrücke nahm Matthias Kleinert aus Chisinau mit.

    Nicht Chicago, sondern Chisinau: Für seinen ersten Halbmarathon nach der Sommerpause hat sich Ausdauersportler Matthias Kleinert ein besonderes Ziel ausgesucht. In der Hauptstadt der Republik Moldau erlebte er Überraschendes – und lief neue persönliche Bestzeit.

  • Herbstaufschwung

    Fr., 28.09.2018

    Volkswirte: Im September deutlich weniger Arbeitslose

    Niederlassung der Bundesagentur für Arbeit in Hannover.

    Nach der Sommerpause wird wieder mit deutlich sinkenden Arbeitslosenzahlen gerechnet. Experten sprechen vom Herbstaufschwung auf dem Arbeitsmarkt.

  • Stabile heimische Nachfrage

    So., 23.09.2018

    Volkswirte: Herbstaufschwung lässt Arbeitslosenzahlen sinken

    Das Logo der Bundesagentur für Arbeit am Eingang eines Jobcenters.

    Die Sommerpause ist vorbei, und die deutsche Wirtschaft brummt weiter. Davon profitiere der Arbeitsmarkt mit sinkenden Arbeitslosenzahlen, sind sich Ökonomen sicher. Doch der Herbstaufschwung dürfte ihrer Ansicht nach etwas moderater ausfallen.

  • Bundesrat

    Fr., 21.09.2018

    Bundesrat befasst sich nach Sommerpause mit vielen Plänen

    Berlin (dpa) - Der Bundesrat befasst sich heute in der ersten Sitzung nach der Sommerpause mit mehreren Gesetzesvorhaben der großen Koalition. Die Länderkammer nimmt unter anderem Stellung zu Plänen gegen Personalnot in der Pflege, zur Kindergeld-Erhöhung und Entlastungen für Arbeitnehmer bei Krankenkassenbeiträgen. Auch die von der Bundesregierung vorgesehene Einstufung von Tunesien, Algerien, Marokko und Georgien als sichere Herkunftsstaaten im Asylrecht kommt zu einer ersten Beratung in den Bundesrat, der dabei aber noch nicht über eine Zustimmung entscheidet.

  • Spielemesse am 27. Oktober

    Mo., 17.09.2018

    Ein perfekter Nachmittag

    Der Spielenachmittag am Heimathaus erfreute Jung und Alt. Am 27. Oktober wird eine Fahrt zur Spielemesse angeboten.

    Die Sommerpause ist vorbei – und die Spielenachmittage des Heimatvereins starten wieder.

  • WN-Interview

    Sa., 15.09.2018

    Heike Wermer blickt auf ihr erstes Jahr als Landtagsabgeordnete

    Im Plenum am Rednerpult zu stehen ist für Heike Wermer mittlerweile keine Seltenheit mehr. Ganz gelegt habe sich die Nervosität trotzdem noch nicht, erzählt die Nienborgerin.

    Kurz nach der Sommerpause lässt Heike Wermer im Interview ihr erstes Jahr im Düsseldorfer Landtag Revue passieren. Die 30-Jährige spricht über die rechten Demos in Chemnitz, über die Sorgen der Menschen in ihrem Wahlkreis und über die Zeit nach Ende der Legislaturperiode 2022.

  • Late Night Berlin

    Fr., 14.09.2018

    Klaas Heufer-Umlauf will Grönemeyer in der Show haben

    Klaas Heufer-Umlauf dreht eine zweite Runde.

    Die Sommerpause ist vorbei. Klaas Heufer-Umlauf steckt mitten in den Vorbereitungen auf seine nächste «Late Night Berlin»-Show. Am Montag geht es wieder los.

  • Kommentar

    Do., 13.09.2018

    Maaßen und die große Koalition: Bedingt handlungsfähig

     Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV), steht nach der Sondersitzung des Innenausschusses im Deutschen Bundestag.

    Die politische Sommerpause ist zu Ende. Und die große Koalition hat das nächste Problem. Die Erschütterungen von Chemnitz sowie die massive Kritik an Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen führen zur Kraftprobe - auch weil die SPD zunehmend mit der Koalition hadert.