Sondersitzung



Alles zum Schlagwort "Sondersitzung"


  • Jetzt sieben Beschuldigte

    Di., 26.02.2019

    Skandal um Lügde: Weiterer ranghoher Polizist muss gehen

    Im Skandal um verschwundene Beweisstücke zum Kindesmissbrauchs in Lügde muss ein weiterer ranghoher Polizist seinen Posten räumen.

    Die Monstrositäten des massenhaften Kindesmissbrauchs von Lügde hinterlassen Fassungslosigkeit. Neben den Taten kommen immer mehr Details über Polizeiversagen ans Licht. Das Ministerium greift durch.

  • Sondersitzung zum Datenklau

    Do., 10.01.2019

    Junger Hacker bekam kalte Füße: PC im Recyclinghof entsorgt

    Von diesem inzwischen stillgelegten Twitter-Profil wurde auf die gestohlenen Daten von Politikern verlinkt.

    Auch wenn der Hacker enttarnt und geständig ist: Nach dem großen Datenklau bei Prominenten und Politikern sind noch einige Fragen offen. Horst Seehofer lässt durchblicken, dass er kein Minister im Offline-Modus ist.

  • Internet

    Do., 10.01.2019

    Sondersitzung zum Datenklau: Kritische Fragen an Seehofer

    Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer hat sich im Bundestag kritische Fragen zum Umgang der Bundesbehörden mit dem Datenklau durch einen jungen Hacker aus Hessen anhören müssen. Die Mitglieder des Innenausschusses fragten Seehofer und die Chefs der ihm unterstehenden Sicherheitsbehörden in einer Sondersitzung, wie sicher es sei, dass der Beschuldigte alleine gehandelt habe. Die Sondersitzung des Innenausschusses ist nicht-öffentlich. Der junge Hacker war Anfang der Woche festgenommen worden. Er legte ein Geständnis ab und wurde anschließend auf freien Fuß gesetzt.

  • Sondersitzung im Landtag

    Mi., 19.12.2018

    Hessens Innenminister: Kein «rechtes Netzwerk» bei Polizei

    Polizeirevier auf der Zeil in Frankfurt am Main.

    Die neue schwarz-grüne Koalition in Hessen steht - doch der CDU-Innenminister gerät unter Druck. In einer Sondersitzung im Landtag geht es um eine mutmaßlich rechtsextreme Chat-Gruppe der Frankfurter Polizei und neue Vorfälle.

  • Steuereinnahmen verschwendet?

    Mi., 12.12.2018

    U-Ausschuss zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen äußert sich bei der Ankunft zur Sitzung des Verteidigungsausschusses.

    Das Thema Berater lässt Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen nicht los. Die Opposition will eine Erklärung dafür, warum sie in nur zwei Jahren 200 Millionen Euro für externe Fachleute ausgab. Sie zückt jetzt ihr schärfstes Aufklärungsinstrument.

  • Gemeinderat

    Di., 27.11.2018

    Transparenz hergestellt

    Gemeinderat: Transparenz hergestellt

    Zu der von CDU, Grünen und FDP beantragten Sondersitzung zu den Untreue-Ermittlungen im Nottulner Rathaus gibt es unterschiedliche Meinungen. Im Rat wurde darüber diskutiert.

  • Untreue-Ermittlungen

    Mo., 26.11.2018

    Keine weiteren Personen verwickelt

    Die Staatsanwaltschaft Münster ermittelt wegen des Verdachts der Untreue gegen einen Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung. 

    Bürgermeisterin Manuela Mahnke hat am Montagabend recht umfassend zu den Untreue-Ermittlungen gegen einen Mitarbeiter der Verwaltung Auskunft gegeben. SPD und UBG warfen CDU, Grünen und FDP vor, mit der Sondersitzung des Rates nur Stimmung machen zu wollen.

  • Politik und Rathaus

    Fr., 16.11.2018

    Sondersitzung am 26. November

    Die von Sendensche Kurie, Sitz der Gemeindeverwaltung Nottuln. 

    Bürgermeisterin Manuela Mahnke hat für die von CDU, Grünen und FDP beantragte Sondersitzung den Termin festgelegt.

  • Untreue-Ermittlungen im Rathaus

    Di., 06.11.2018

    Fragen an die Bürgermeisterin

    CDU, Grüne und FDP äußern starke Zweifel an der Arbeit in der Nottulner Gemeindeverwaltung.

    Die Politik will Antworten. Die staatsanwaltlichen Ermittlungen nehmen CDU, Grüne und FDP zum Anlass, gemeinsam eine Sondersitzung des Rates zu beantragen.

  • Parteien

    Di., 06.11.2018

    Merkel-Nachfolge: Merz und Spahn bei Sondersitzung der CDU

    Düsseldorf (dpa) - Die Kandidatenkür für die Parteispitze der Bundes-CDU beschäftigt den nordrhein-westfälischen Landesvorstand heute Abend in einer außerordentlichen Sitzung. In die Düsseldorfer Parteizentrale wollen auch die beiden prominentesten NRW-Bewerber, Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, kommen.