Spezialität



Alles zum Schlagwort "Spezialität"


  • Olympia

    Di., 16.08.2016

    Santa Claus, ein Basar und Schnee in Rio: Die Häuser der Nationen

    Bei den Schweizern kann man in tropischer Umgebung im Schnee tollen.

    Sie servieren nationale Spezialitäten, feiern Partys und präsentieren Abseitiges: Die Häuser der Nationen bei Olympia in Rio überbieten sich gegenseitig mit skurrilen Ideen und prunkvollen Auftritten.

  • Olympia

    Fr., 05.08.2016

    Deutscher Olympia-Pavillon in Rio eröffnet

    Oberbürgermeisterin Henriette Reker (2.v.l.) eröffnet den Pavillon.

    Ein deutscher Pavillon bietet an Rios Strand Olympia-Übertragungen, brasilianisches Lebensgefühl und deutsche Spezialitäten. Das Projekt der Partnerstädte Rio und Köln soll keine Konkurrenz zum Deutschen Haus im Olympia-Park sein.

  • Olympia

    Do., 04.08.2016

    Deutscher Olympia-Pavillon in Rio eröffnet

    Harald Klein hatte sich für den deutschen Olympia-Pavillons am Strand eingesetzt.

    Ein deutscher Pavillon bietet an Rios Strand Olympia-Übertragungen, brasilianisches Lebensgefühl und deutsche Spezialitäten. Das Projekt der Partnerstädte Rio und Köln soll keine Konkurrenz zum Deutschen Haus im Olympia-Park sein.

  • Zahnarztpraxis zieht in Kultgaststätte

    Fr., 15.07.2016

    Im neuen Le Midi wird Gästen auf den Zahn gefühlt

    Ihre Leidenschaft für Frankreich motivierte Dr. Pia (2.v.r.) und Dr. Jens Lachmann (2.v.l.), die einstige Kult-Kneipe Le Midi zu restaurieren. Mit Praxisgründer Dr. Peter Lachmann und vielen Gästen eröffneten sie das neue „Le Midi“ am Bohlweg.

    Das französische Traditionslokal Le Midi am Bohlweg lebt wieder auf. Statt Spezialitäten aus Frankreich gibt es jetzt Spezialitäten aus der Kieferorthopädie und Zahnheilkunde. Familie Lachmann integrierte eine Menge der ehemaligen Kneipeneinrichtung.

  • Sommerfest des Angelsportvereins Ahlen

    Mo., 11.07.2016

    Kiloweise Backfisch kredenzt

    Heiß begehrter Fisch: An der Fritteuse sorgte Gewässerwart Klaus Vorbeck (l.) für schnellen Nachschub an Backfisch. Unterstützt wurde er durch Werner Beyer. Um die Mittagszeit bedeutete das Schwerstarbeit, um alle Gäste zu versorgen.

    Guten Fisch gibt es nicht nur an der Küste. Die Spezialitäten beim Sommerfest des Angelsportvereins sind seit Jahren kein Geheimtipp mehr. Und so hatten die Helfer auch alle Hände voll zu tun. Dazu gab‘s viel Musik und Spiele.

  • Samstagabend in der Moschee

    So., 26.06.2016

    Kennenlernen und Fastenbrechen

    Insgesamt 250 Besucher kamen am Samstagabend zum Fastenbrechen in die Moschee an der Alten Bahnhofstraße. Unter ihnen auch Pfarrer Klaus Lunemann von St. Martinus und Pfarrer Jörg Witthinrich von der evangelischen Kirchengemeinde.

    Suppe, Salat und andere Spezialitäten: Der türkische Kulturverein „DITIB-Ulu Camii Greven“ lud am Samstagabend Vertreter der christlichen Pfarrgemeinden und der Flüchtlingshilfe sowie weitere Ehrengäste zu einem gemeinsamen Fastenbrechen ein.

  • „Toast Hawaii“ wörtlich genommen

    Mi., 22.06.2016

    Spezialitäten aus dem Klimbim-Shop

    Lecker, lecker: Diese Damen packten ihre mitgebrachten „Toast Hawaii“ aus. Der Regisseur war begeistert und zückte spontan das Kamera-Handy.  

    Ein knisterndes Geräusch hinter seinem Rücken ließ Frank Meinecke erst stutzen – und dann über die Schulter schauen. Schmunzelnd nahm er zur Kenntnis, was hinter ihm im Zuschauerraum der Freilichtbühne aus knisternder Folie ausgepackt wurde: mehrere „Toast Hawaii“. Der Regisseur der gleichnamigen Schlagerkomödie fand das so super, dass er schnell sein Kamera-Handy zückte, um von den Damen ein Foto zu schießen.

  • Konditorei Mönnig

    Mi., 08.06.2016

    Der Chef liebt Sahnetorten

    Manuel Mönnig hat die gleichnamige Konditorei übernommen.

    Die „Konditorei Mönnig“, seit 1898 in Familienbesitz, hat einen neuen Chef. Manuel Mönnigs Spezialität sind Sahnetorten.

  • „Münsteraner Bierfest“

    Sa., 04.06.2016

    Handgemachte Hopfenkunst

    „Finne“ heißt die Brauerei der Münsteraner (v.l.) Florian Bückermann, Jörn Mertins und Frank Sibbing. Das Bier in den Gläsern wurde aus neuseeländischem Hopfen gebraut.

    Junge Brauer präsentieren beim „Münsteraner Bierfest“ ihre Spezialitäten. Trend sind Sorten mit außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen.

  • Neue Serie, Teil 1: Regionale Spezialitäten

    Mo., 30.05.2016

    Weiße Stangen sind ein Stück Heimat

    Liebt es klassisch: Küchenchef und Hotel-Inhaber Paul Riehemann mag Spargel am liebsten schlicht mit Butter und gekochtem Schinken. Für unsere Serie präsentiert er Spargel an einem Kalbsschnitzel mit Morchelrahmsauce und neuen Kartoffeln.

    Was ist Heimat? Warum leben Sie gerne hier? Das wollen wir in einer neuen Serie in Kooperation mit der Steinfurt Touristik und der Symphonie des Münsterlandes wissen: „Mein Herz schlägt für Steinfurt“ – und zeigen, was die neue Steinfurter Marke „Symphonie des Münsterlands“ ausmachen kann. In der ersten Folge sind wir Rezepten von hier auf der Spur, in der Küche des Posthotels Riehemann.