Sprichwort



Alles zum Schlagwort "Sprichwort"


  • Sekundarschüler auf dem Pferd

    Do., 22.01.2015

    Voltigieren fördert soziale Kompetenz

    Haben gemeinsam viel Spaß: Die Kinder Milena, Beatrice, Michele und Franziska (stehend, v. l.), Mareike (sitzend) und Lara auf dem Pferd sowie die Trainerinnen Astrid Hollmann (l.) und Ann-Kathrin Kesselmeier.

    „Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“ heißt ein bekanntes Sprichwort. Dass daran viel Wahres ist, das werden ganz sicher die acht Mädchen der fünften Jahrgangsstufe der Sekundarschule bestätigen, die seit diesem Schuljahr voltigieren dürfen. Sie sind aktiv in der Profilgruppe „Rund ums Pferd“ und trainieren einmal pro Woche auf dem Ferienhof Buddenkotte in Füchtorf.

  • Blaue Kacheln mit biblischen Motiven

    Mo., 19.01.2015

    Die heiligen drei Könige auf Fliesen

    Freuen sich über eine tolle Ausstellung und laden Besucher ein, sich von der Kunst zu überzeugen: Brigitte Griezen-Anders, Frank Bosse, Gisela Schwender und Horst Wermeyer (von links) vom Geschichts- und Heimatverein Tecklenburg.

    „Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte“, rezitierte Frank Bosse ein chinesisches Sprichwort. Der Vorsitzende des Geschichts- und Heimatvereins Tecklenburg (GHV) öffnete am Samstag die Türen zum Tecklenburger Kulturhaus, wo die Ausstellung der Bibelfliesen zu sehen ist.

  • Redewendungen und ihre Herkunft

    Do., 01.01.2015

    Warum sagt man eigentlich...

    Dachdecker

    Sprichwörter, Redewendungen, Bonmots – es gibt unendliche viele davon. Und die meisten sind uns allen irgendwann einmal über den Weg gelaufen. Doch warum sagt man „Was Hänschen nicht lernt, ...“, „aus dem Nähkästchen plaudern“, oder „an die große Glocke hängen“?

  • Overberg-Schule

    Mi., 22.10.2014

    „Friedensmaler“ am Samstag in Epe

    „Wenn du einen Menschen verstehen willst, musst du eine Zeit in seinen Schuhen gehen.“ Unter dem Motto dieses Sprichwortes gehen etwa 65 Kinder der Bernhard-Overberg-Schule in Epe am Samstag, (25. Oktober) auf eine musikalische Weltreise. Dazu laden die Westfälische Arbeitsgemeinschaft Musik, die Schule und das Jugendamt im Rahmen der Veranstaltung „Der Friedensmaler“ ein.

  • Blickpunkt der Woche

    Sa., 28.06.2014

    Es gibt noch viel zu tun . . .

    In der Fairtrade-Szene kursiert ein afrikanisches Sprichwort: „Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.“ Gronau ist Fairtrade-Stadt - aber:

  • Therapeutisches Reiten in Füchtorf

    Mi., 07.05.2014

    Kinder werden sofort ruhig

    Therapeutisches Reiten stärkt das Sozialverhalten der Kinder. Rainer Ginzel überbrachte 500 Euro, die für die Grundschule eingesetzt werden. Darüber freuen sich (v. l.) Therapeutin Hannah Kock mit Gismo, Marlies Borisch, Caterina Kupferschmidt, Maike Brandes (auf Cartier), Therapeutin Kathrin Nierkamp, und Therapeutin Marlena Querdel mit Kema.

    Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde, besagt ein altes Sprichwort. Und da scheint viel dran zu sein. Vor allem, wenn es um auffällig gewordene Kinder in der Grundschule geht und diese beim therapeutischen Reiten zur Ruhe kommen.

  • Multimedia

    Mo., 03.02.2014

    Spannende Auktionen online erleben

    Multimedia : Spannende Auktionen online erleben

    Noch nie hatte das Sprichwort „Des einen Trödel ist des anderen Glück“ so viel Bedeutung wie im Zeitalter von Vintage- Möbeln, Shabby-Chic und einem Mix aus modernen und antiken Einrichtungsstilen. Antiquität, Schmuck oder Erbstück- was Ihnen in Ihren eigenen vier Wänden lediglich als Platzverschwendung erscheint oder auf dem Dachboden oder Keller verstaubt, ist vielleicht gerade das seltene Stück, das ein anderer bereits seit Jahren eifrig sucht.

  • Karl-Heinz Hövel bleibt Vorsitzender / Frank Dierksmeier wechselt in den Spielmannszug

    Fr., 27.12.2013

    Dorf-Schützen setzen auf bewährte Köpfe

    Karl-Heinz Hövel bleibt Vorsitzender des Bürgerschützenvereins Saerbeck-Dorf.

    Never change a winning team, sagt ein amerikanisches Sprichwort, das sich die Dorf-Schützen zu Herzen nehmen: Sie setzen auf bewährte Leute im Vorstands-Team.

  • Handball-Landesliga

    Fr., 13.12.2013

    Wolfgang Vollmer feiert Einstand in Isselhorst

    Mit dem SC DJK nach Isselhorst: Frank Tschanter.

    „Neue Besen kehren gut“, sagt ein Sprichwort. Ob das auch schon bei seinem ersten öffentlichen Auftritt für Wolfgang Vollmer gilt, ist fraglich: Schließlich muss der neue Handballtrainer des SC DJK Everswinkel mit seinem Team am Samstag um 19 Uhr beim Landesliga-Vierten TV Isselhorst antreten – und dort hängen die Trauben sehr hoch.

  • Gemeinnützige Stiftung möchte Wohnungen in Münster bauen

    Mi., 04.12.2013

    Eigentum verpflichtet

    Es gibt nichts Gutes – außer man tut es. Dieses Sprichwort steht Pate für eine Idee, bei der man zunächst ungläubig den Kopf schüttelt und dann aus dem Staunen nicht mehr herauskommt.