Stadtbücherei



Alles zum Schlagwort "Stadtbücherei"


  • Personalsituation in der Stadtbücherei St. Felizitas

    Sa., 23.03.2019

    „Es reicht schon lange nicht mehr“

    Gut zu tun hat das Team der Stadtbücherei St. Felizitas. Eine weitere hauptamtliche Kraft steht daher ganz oben auf der Wunschliste von Einrichtungsleiter Peter Mählmann.

    Das Personaltableau in der Stadtbücherei St. Felizitas genügt nach Umbau und Erweiterung nicht mehr den selbst gesteckten Ansprüchen des Teams. Einrichtungsleiter Peter Mählmann hat dies bereits der Kirchengemeinde als Träger und der Stadt als Hauptgeldgeber kundgetan. Bislang sind die Reaktionen eher verhalten.

  • Auszeichnung für Sigrid Högemann und ihr Team

    Fr., 22.03.2019

    Stadtbücherei gestaltet Zukunft

    Da kommt Freude auf: Bibliotheksleiterin Sigrid Högemann (Mitte) und ihr Team nahmen die Glückwünsche von Bürgermeister Peter Vennemeyer (vorne rechts) und dem Ersten Beigeordneten Cosimo Palomba (hinten rechts) entgegen.

    Die Stadtbibliothek Greven wurde jetzt mit dem Preis „Zukunftsgestalter in Bibliotheken“ ausgezeichnet.

  • Über 85.000 Medien wurden bei der Bücherei ausgeliehen

    Di., 19.03.2019

    Neuer Rekord bei den Ausleihen

    Auch „Tonies“ gehören zum Angebot der Telgter Stadtbücherei. Insgesamt stehen dort 22 000 Medien zur Ausleihe bereit.

    Einen neuen Rekord hat die Stadtbücherei bei den Ausleihzahlen aufgestellt.

  • Nacht der Bibliotheken

    Mo., 18.03.2019

    Buch und Spiel Hand in Hand

    „Wie funktioniert es nur?“ Gar nicht so leicht dieses Geschicklichkeitsspiel, finden Sherin Tutas und Jessica Heimann. Fachfrau Nicole Steinar kann aber helfen.

    Volles Haus in der Stadtbücherei: Zur Nacht der Bibliotheken kamen viele kleine und große Gäste. Die fanden ein Angebot vor, das sich sehen lassen konnte.

  • „Nacht der Bibliotheken“ in der Stadtbücherei St. Felizitas

    Mo., 18.03.2019

    Stundenlang schmökern

    Lesen und Spielen – das bestimmte die „Nacht der Bibliotheken“, an der sich zum achten Mal auch die Stadtbücherei St. Felizitas beteiligte. Jung und Alt nutzten die Gelegenheit, zu schmökern und Spiele auszuprobieren.

    „Mach es“ lautete das Motto der „Nacht der Bibliotheken“, an der sich auch die Stadtbücherei St. Felizitas beteiligte. Und diese Aufforderung zeigte Wirkung. Zahlreiche Besucher kamen, um in neuen Büchern zu lesen und Spiele auszuprobieren.

  • „Nacht der Bibliotheken“

    Di., 12.03.2019

    Bücherflohmarkt und Spiele

    Aussortierte Titel verkauft die Stadtbücherei bei der „Langen Nacht der Bibliotheken“.

    In der Stadtbücherei gibt‘s am Freitag mehr als „nur“ Bücher zu entdecken. Und in der Bücherei St. Ludgeri wird aus Büchern Deko.

  • Nacht der Bibliotheken

    Di., 12.03.2019

    Spielen, lernen, lauschen

    Gronauer Eigengewächs: Die Percussion-Gruppe „Per Handschlag“ tritt in der Stadtbücherei auf.

    Die Stadtbücherei Gronau beteiligt sich am Freitag (15. März) an der „Nacht der Bibliotheken“. Das Motto der Nacht („Mach es!“) will NRW-Bürgerinnen und NRW-Bürger animieren, ihr Leben aktiv nach ihren Wünschen zu gestalten.

  • BIB-Landesverband besichtigt die Stadtbücherei St. Felizitas

    Di., 12.03.2019

    Fachleute staunen nicht schlecht

    Sahen sich gemeinsam mit Leiter Peter Mählmann die Stadtbücherei St. Felizitas an: Susanne Weber (Zen­tralbücherei Bochum, vorne v.l.), Christina Liedtke (Leiterin der Kinderbibliothek Oberhausen), Annette Lukas (mittlere Reihe v.l.) und Claudia Tosch (Institutsbibliothek Philosophie der Ruhr-Universität Bochum) sowie Andrea Coenen-Brinkert (Leiterin Stadtbibliothek Haltern am See und Mitglied im BIB-Landesvorstand). Weitere Mitglieder der Landesgruppe aus Detmold, dem Ruhrgebiet sowie vom Niederrhein hatten wetterbedingt kurzfristig abgesagt.

    Die Landesgruppe des Bundesverbandes Information und Bibliothek (BIB) war am Montag zu Gast in der Stadtbücherei St. Felizitas Dabei gerierten die Fachleute ins Schwärmen ob des Gesamtkonzeptes.

  • Nacht der Bibliotheken unter dem Motto „Mach es!“

    So., 10.03.2019

    Basteln, stöbern und Geschichten lauschen

    Am 15. März lädt die Stadtbücherei St. Felizitas zur „Nacht der Bibliotheken“ ein. 

    Ganz ohne Zeitdruck im Bestand der Stadtbücherei St. Felizitas stöbern – diese Möglichkeit bietet die „Nacht der Bibliotheken“ am 15. März. Besondere Angebote warten auf kleine und große Besucher.

  • Nacht der Bibliotheken

    Fr., 01.03.2019

    Warum sich nicht ins Wochenende spielen?

    Laden ein zur Nacht der Bibliotheken: Claudia Freitag („Die Spielerei“), Christoph Wessels (Fachbereichsleiter), Annika Neumann (Städtische Fachkraft Medienerziehung) und Ewa Salamon (Büchereileiterin).

    Spielen, talken, fotografieren – und lesen geht auch noch. Zur Nacht der Bibliotheken läuft so einiges in der Stadtbücherei.