Sternsinger



Alles zum Schlagwort "Sternsinger"


  • Sternsinger in Dolberg

    So., 07.01.2018

    „Ein bisschen die Welt retten“

    30 Mädchen und Jungen aus Dolberg brachten zusammen mit ihren Begleitern als Sternsinger den Segen in die Häuser.

    Rund 30 Mädchen und Jungen brachten in Dolberg als Sternsinger den Segen in die Häuser.

  • Sternsingeraktion

    So., 07.01.2018

    Gekrönte Häupter unterwegs

    Rund 80 gekrönte Häupter stellten sich nach dem Gottesdienst in der Clemenskirche zum Gruppenfoto auf den Altarstufen auf. Mit im Bild (r.) Propst Dr. Michael Langenfeld.

    Sowohl in Telgte als auch in Westbevern waren am Samstag die Sternsinger unterwegs. In Raestrup machten sie sich am heutigen Sonntag nach dem Gottesdienst auf den Weg.

  • Sternsinger in Schöppingen

    So., 07.01.2018

    24 Gruppen brachten den Segen in die Häuser

    Sternsinger in Schöppingen: 24 Gruppen brachten den Segen in die Häuser

    Die Sternsinger haben in den vergangenen Tagen das Schöppinger Ortsbild geprägt. In 24 Gruppen zogen sie durchs Dorf, um den Menschen den Segen in die Häuser zu bringen und auf Kinderarbeit in Indien und der Welt aufmerksam zu machen. Die Sternsinger sammelten an den Haustüren Spenden, um Projekte in Indien und anderen Ländern zu finanzieren. In kaum einem Land ist die Zahl der Kinder, die einer Arbeit nachgehen müssen, so hoch wie in Indien. Obwohl es dort seit 2010 das Recht auf eine kostenlose Schulbildung gibt, bricht fast jedes dritte die Kind die Schule ab, weil es mit seiner Arbeit zum Lebensunterhalt der Familie beitragen muss. Pfarrer Thomas Diedershagen dankte am Sonntag im Hochamt den Sternsinger und allen Helfern für ihr Engagement.

  • Brauchtum

    Sa., 06.01.2018

    Sternsinger bringen Segen ins Schloss Bellevue

    Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zum ersten Mal eine Gruppe Sternsinger im Schloss Bellevue empfangen. Mit seiner Frau Elke Büdenbender begrüßte er 39 Mädchen und Jungen aus dem Bistum Eichstätt in Bayern auf den Stufen von Schloss Bellevue, wie das Kindermissionswerk «Die Sternsinger» mitteilte. Traditionsgemäß schrieben Kinder den Segen «20*C+M+B+18» über das Portal. Der Empfang der Sternsinger beim Staatsoberhaupt hat eine lange Tradition. Schon Anfang der 80er Jahre traf Bundespräsident Karl Carstens Kinder aus 22 Bistümern in der Villa Hammerschmidt in Bonn.

  • Teilnehmerrekord bei Sternsingern

    Sa., 06.01.2018

    Hunderter-Marke ist geknackt

    Ziehen als Sternsinger durch die Straßen: (hinten v.l.) Sophia Wilming, Jana-Magdalena Krain, Finja und Hanna Lewing sowie (vorne v.l.) Ricarda Wilming und Jascha Krain.

    133 Kinder ziehen am Freitag und Samstag durch Metelen – um Spenden für die zu sammeln, die weniger haben. So viele Teilnehmer wie in diesem Jahr hat es bei der Sternsinger-Aktion in der Vechtegemeinde noch nie gegeben.

  • 60 Sternsinger auf dem Weg zu den Everswinkeler Familien

    Sa., 06.01.2018

    Geburtstagsständchen zum Start

    Zwei Tage im Einsatz: 60 Kinder wurden am Freitagmorgen als Sternsinger auf den Weg durch die Gemeinde geschickt.

    Pfarrheim, Freitagmorgen, 9 Uhr: Prächtige Kronen spiegeln das Licht, samtige Gewänder in den Farben Rot, Blau und Gold verbreiten königlichen Glanz. 60 Kinder stecken in den Gewändern, bereit aufzubrechen zu den Familien in Everswinkel.

  • Sternsinger in Sassenberg unterwegs

    Sa., 06.01.2018

    Beim ersten Mal ist vieles anderes

    Rund 60 Sternsinger zogen gestern nach dem Gottesdienst los, um für Kinder in Not zu sammeln.

    Beim ersten Mal muss sich Thilo noch auf das verlassen, was ihm die bunt gewandeten Sternsinger-Kollegen diktieren: „20*C+M+B+18“ schreibt er sorgfältig an die noch jungfräuliche Backsteinwand. Den Segensspruch der Sternsinger, den er am Ende des Tages wohl auswendig können wird.

  • Sternsinger ziehen los

    Fr., 05.01.2018

    Sterne, Kronen und Gewänder

    Die ersten kleinen Könige und Königinnen sind am Freitag losgezogen. Gesegnet wurden sie von Pastoralreferent Tobias Busche (hintere Reihe). Auch in den übrigen Bezirken von St. Martinus und St. Franziskus wird gesammelt, unterstützt durch die Ehrenamtlichen Julia Brüggemann und Nicole Rottmann.

    Vortreffen, Einkleiden - und dann zwei Tage durch die Gemeinde ziehen. Dutzende Kinder sowie ehrenamtliche Unterstützer engagieren sich im Rahmen der Sternsingeraktion. Wofür? Für eine Handvoll Süßigkeiten und das wertvolle Gefühl, sich für eine wichtige Sache eingesetzt zu haben.

  • Pfarrgemeinde St. Martin

    Fr., 05.01.2018

    Sternsinger unterwegs

    Wiebke Steens, Mara Bäumer, Tinus Steens und Charlotte Kruse (v.l.)  waren im Rathaus, wo Beigeordnete Doris Block sie empfing.

    Am Samstag (6. Januar) machen sich die Sternsinger in allen Ortsteilen auf den Weg in die Häuser. Sie singen und sammeln für arme Kinder weltweit.

  • Einsatz

    Fr., 05.01.2018

    Sternsinger bringen Segen fürs neue Jahr

    An diesem Wochenende sind die Sternsinger in Laer und Holthausen unterwegs. Als Heilige drei Könige sammeln sie für notleidende Kinder in Indien. Die Kinder in Laer starten Samstag und die in Holthausen Sonntag.