Stickoxid



Alles zum Schlagwort "Stickoxid"


  • Software-Funktion entdeckt

    Mo., 07.11.2016

    Dobrindt will Manipulationsvorwürfe gegen Audi klären lassen

    Produktion im Audi-Werk in Ingolstadt.

    Erst Stickoxide, nun auch CO2? Hinweise auf mögliche Manipulationen beim Ausstoß des Treibhausgases rufen die Politik auf den Plan. Der Verkehrsminister setzt die zuständige Fachbehörde auf das Thema an.

  • NRW

    Sa., 17.09.2016

    Waldböden oft zu sauer: Kalkungen bleiben nötig

    Ein Helikopter verstreut Magnesiumkalk über einem Waldgebiet.

    Luftschadstoffe wie Stickoxide oder Schwefeldioxid können Säuren bilden. Regnet es, gelangen sie in den Boden und tragen zur Versauerung bei. Als Gegenmittel wird Kalk eingesetzt. In Duisburg verteilt derzeit ein Hubschrauber den Kalk über einem Privatwald.

  • Auto

    Mi., 07.09.2016

    Abgase: Umwelthilfe prangert weitere Dieselautos an

    Der Umwelthife zufolge verpesten die heutigen Euro-6-Diesel-Pkw die Luft in Deutschlands Städten 70 Mal mehr als moderne Benzin-beziehungsweise Benzin-Hybrid Fahrzeuge.

    Stickoxide greifen die Atemwege an und können das Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheiten erhöhen. Umweltschützer haben die Abgase dutzender Autos darauf untersucht - nur wenige bleiben ungeschoren.

  • Verkehr

    Mo., 11.07.2016

    Deutsche Großstädte halten Diesel-Fahrverbote für möglich

    Für dieselbetriebene Autos könnte die Einfahrt in größere Städte Deutschlands in Zukunft schwierig werden. Berlin, München, Bremen und Stuttgart überlegen, Diesel-Fahrzeuge per Aufkleber aus der Stadt zu verbannen.

    Berlin, Hamburg, München oder Köln: In den größten Städten des Landes werden Grenzwerte für gesundheitsschädliche Stickoxide gerissen. Verantwortlich sind auch Diesel-Autos. Sie aus dem Stadtverkehr auszuschließen, halten viele Städte für möglich.

  • Auto

    Mi., 04.11.2015

    Hintergrund: Stickoxide und Kohlendioxid

    Berlin/Wolfsburg (dpa) - Der VW-Skandal hat zunächst lungenschädliche Stickoxide in die Schlagzeilen gerückt - nun geht es aber auch um das Treibhausgas CO2. Und das ausgerechnet knapp einen Monat vor dem Beginn des Weltklimagipfels in Paris.

  • Auto

    So., 04.10.2015

    Stickoxid-Belastung häufig über erlaubter Grenze

    Eine grüne Umweltplakette an einer Autoscheibe. In vielen Städten liegt die Stickoxid-Belastung über der erlaubten Grenze.

    Die VW-Affäre um manipulierte Abgaswerte rückt die Belastung durch Schadstoffe im Straßenverkehr in den Brennpunkt. Neue Daten zeigen: Messwerte für Stickoxid sind oft höher als zulässig.

  • Auto

    Di., 12.11.2013

    Gefährliche Mischung: Was bei Autos aus dem Auspuff kommt

    Dessau-Roßlau/Stuttgart (dpa/tmn) - Rußpartikel, Stickoxide, Kohlendioxid: Trotz moderner Abgastechnik und immer schärferer Regulierung pusten Autos noch viele Schadstoffe in die Umwelt. Von manchen geht keine Gefahr für den Menschen aus, andere gelten als kritisch.