Supermarkt



Alles zum Schlagwort "Supermarkt"


  • Arbeitslosigkeit

    So., 28.04.2019

    Arbeitslosengeld-Vorschuss im Supermarkt: BA zahlt 20 Millionen aus

    Nürnberg (dpa) - Rund 20 Millionen Euro hat die Bundesagentur für Arbeit bisher in bar an Empfänger von Arbeitslosengeld an Supermarktkassen ausgezahlt. Das neue Verfahren wurde nach einer Testphase Ende Januar bundesweit eingeführt. Insgesamt wurden rund 78 000 Auszahlungen geleistet. Das Verfahren ist vor allem für Arbeitslosengeld-II-Empfänger gedacht, die in finanziellen Notlagen dringend Bargeld brauchen. Bislang standen in solchen Notfällen Kassenautomaten in den Jobcentern und Arbeitsagenturen zur Verfügung, die aus Kostengründen und wegen Störanfälligkeit abgebaut werden.

  • Kriminalität

    Mi., 24.04.2019

    Pfandbetrug in Hamm: Supermarkt-Mitarbeiter festgenommen

    Zwei männliche Hände sind in Polizeihandschellen gefesselt.

    Hamm (dpa/lnw) - Nach einem Pfandbetrug in einem Supermarkt in Hamm hat die Polizei drei Mitarbeiter und einen Helfer vorläufig festgenommen. Sie sollen über Monate Getränkekisten gestohlen und anschließend das Pfandgeld eingestrichen haben. Dabei ist laut Mitteilung der Polizei von Mittwoch ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden. Zwei 19-jährige und ein 21-jähriger Mitarbeiter des Supermarktes sollen einen Käufer als Helfer eingesetzt haben. Sie ließen den 52-Jährigen an der Kasse passieren, ohne das Pfand abzurechnen. Außerdem soll die Gruppe Leergut mehrfach ausgezahlt haben.

  • Einzelhandel

    Fr., 19.04.2019

    Wenige Hundert Supermärkte bieten «Eier ohne Kükentötung» an

    Düsseldorf (dpa) - Nur in wenigen Hundert deutschen Supermärkten bekommen Kunden sogenannte «Eier ohne Kükentötung». Das hat eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter den großen deutschen Lebensmittelhändlern ergeben. Vor allem die Rewe-Gruppe hat diese Eier in den Regalen. Aldi Nord, Aldi Süd und Edeka befürworten es, aus der Kükentötung auszusteigen, wollen aber die Forschung zur Methode zur Geschlechtsbestimmung im Ei zunächst abwarten. Jedes Jahr werden in Deutschland bei der Aufzucht von Legehennen mehr als 40 Millionen männliche Küken am ersten Lebenstag vergast.

  • Kriminalität

    Do., 11.04.2019

    Raubversuch in Bonner Supermarkt scheitert

    Bonn (dpa/lnw) - Ein Bewaffneter hat in Bonn erfolglos versucht, einen Supermarkt auszurauben. Die maskierte Person sei am Mittwochabend zum Kassenbereich gegangen, habe mit einer Schusswaffe gedroht und Geld verlangt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Eine Mitarbeiterin löste die Alarmanlage aus und der Täter verschwand ohne Beute. Die Polizei leitete eine Fahndung ein.

  • Landtag

    Mi., 10.04.2019

    Wohnungsnot: Grüne für Aufstockung von Supermärkten

    Die Wut über steigende Mieten und zu wenig Wohnraum in Ballungsgebieten treibt viele Menschen auf die Straßen. Die Politik sucht neue Wege im Wohnungsbau. Da sind auch unkonventionelle Ideen gefragt.

  • Brutaler Wettbewerb um Kunden

    Mi., 03.04.2019

    Siegeszug der Supermärkte: Discounter haben das Nachsehen

    Ein vollgepackter Einkaufswagen mit Lebensmitteln in einem Supermarkt. Die Umsätze der Supermarktketten stiegen 2018 doppelt so stark wie die der Discounter.

    Die deutschen Verbraucher haben Spaß am Geld-Ausgeben. Das beschert Edeka, Rewe und Co. florierende Geschäfte. Selbst die erfolgsverwöhnten Discounter können da nicht mithalten. Doch die Supermärkte können sich nicht auf ihrem Erfolg ausruhen.

  • Statt Plastik

    Mi., 27.03.2019

    Supermarkt in Thailand verpackt Ware in Bananenblätter

    Im thailändischen Supermarkt «Rimping» wird das Gemüse wie in alten Zeiten in Bananenblätter gewickelt. Das macht eine Verpackung aus Plastik überflüssig.

    Thailand produziert pro Jahr mehr als eine Millionen Tonnen Plastikmüll. Ein Supermarktbetreiber in Thailand will die Menge nun reduzieren - indem er Plastikverpackungen durch Bananenblätter ersetzt.

  • Kriminalität

    Do., 21.03.2019

    Staatsanwaltschaft überprüft Warnschüsse nahe Supermarkt

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach dem spektakulären Polizeieinsatz an einem Supermarkt in der Düsseldorfer Innenstadt überprüft die Staatsanwaltschaft, ob die Warnschüsse der Polizei gerechtfertigt waren. Das bestätigte am Donnerstag eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft der Deutschen Presse-Agentur. Die beiden Tatverdächtigen, die den Einsatz am späten Mittwochnachmittag ausgelöst hatten, sind beide identifiziert. Sie kamen allerdings nicht in Untersuchungshaft.

  • Kriminalität

    Mi., 20.03.2019

    Autoeinbruch führt zu Polizei-Einsatz in Supermarkt

    Ein mit einer Maschinenpistole bewaffneter Polizist steht vor dem Eingang zu einem Supermarkt in der Innenstadt.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein Autoeinbruch hat mitten in der Düsseldorfer Innenstadt zu einem spektakulären Polizei-Einsatz in einem Supermarkt geführt. Die zwei mutmaßlichen Täter seien am Mittwoch zunächst beobachtet worden und vor der Polizei geflüchtet, so ein Sprecher. Einer der beiden sei festgenommen worden, der andere in den Supermarkt an der Berliner Allee gelaufen.

  • Kriminalität

    Mi., 06.03.2019

    Einbrecher flexen Geldautomaten in Supermarkt auf

    Blaulichter leuchten auf den Dächern von Polizeifahrzeugen.

    Iserlohn (dpa/lnw) - Unbekannte haben einen Geldautomaten in einem Iserlohner Supermarkt aufgeflext. Die Täter hätten zuvor die Außenwand des Gebäudes aufgestemmt, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Dann öffneten sie den Automaten und stahlen in der Nacht zu Dienstag das Geld. Die Höhe der erbeuteten Summe wollte die Polizei nicht verraten. Der verursachte Sachschaden liege im fünfstelligen Bereich. Die Ermittler suchten nun nach Zeugen. Laut Erfahrungen der Polizei waren vermutlich mehrere Täter an dem Einbruch beteiligt.