Symphonieorchester



Alles zum Schlagwort "Symphonieorchester"


  • Symphonieorchester Rheine spielt am Samstag (28. September) in der Ev. Stadtkirche

    So., 15.09.2013

    Junge Solisten beim Mozart-Abend

    Seit fast 25 Jahren existiert das Symphonieorchester Rheine SOM. Aus der Städtischen Musikschule Rheine entwickelte sich ein orchestraler Klangkörper zu einem in der Region hoch geschätzten Orchester. Viele seiner Mitglieder spielen schon seit mehr als 20 Jahren unter der erfahrenen Leitung des Gründers Klaus Böwering.

  • Rheine: Symphonieorchester Rheine

    So., 08.09.2013

    Ein Abend mit Mozart

    Das Symphonieorchester Rheine spielt am 28. September in der Ev. Stadtkirche.

    Das Symphonieorchester Rheine konzertiert unter der Leitung von Klaus Böwering mit vier Solisten am 28. September (Sonntag) um 17 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche in Gronau. Es werden drei bekannte Solo-Werke von Wolfgang Amadeus Mozart aufgeführt.

  • Kultur

    Di., 04.06.2013

    Stardirigent Mariss Jansons erhält Siemens-Musikpreis

    Mariss Jansons wird geehrt. Foto: Herbert Neubauer++

    München (dpa) - Der lettische Dirigent Mariss Jansons wird heute mit dem Ernst-von-Siemens-Musikpreis ausgezeichnet. Jansons ist Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und des Amsterdamer Concertgebouw-Orchesters, zweier Klangkörper von Weltrang.

  • Kultur

    Mo., 03.06.2013

    Jansons bleibt bis 2018 Chef des BR-Symphonieorchesters

    Mariss Jansons hat seinen Vertrag verlängert. Foto: Herbert Pfarrhofer

    München (dpa) - Der lettische Dirigent Mariss Jansons bleibt bis 2018 Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks (BR). Eine über drei Jahre laufende Verlängerung seines Vertrages unterzeichnete der Maestro am Montag in der Münchner Philharmonie.

  • Mozarts Messe als festliches Geschenk

    Fr., 24.05.2013

    Städtische Musikvereine Gronau und Rheine: Jubiläumskonzert „825 Jahre St. Agatha“

    Die Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine gestalten mit fünf Solisten und dem Symphonieorchester Rheine unter der Gesamtleitung von Klaus Böwering das Jubiläumskonzert „825 Jahre St. Agatha“ am 2. Juni um 18 Uhr. Zur Aufführung gelangen zwei Werke von Wolfgang Amadeus Mozart. Das Hauptwerk des Abends ist die c-Moll-Messe.

  • 1175 Jahre Rheine, Schöppingen, Wettringen: Jubiläumskonzert am 26. Mai

    Do., 16.05.2013

    Zwei Werke Mozarts auf dem Programm

    Drei Kommunen, ein Jubiläum: 1175 Jahre Rheine, Schöppingen und Wettringen feiern die Chorgemeinschaft der Städtischen Musikvereine Rheine und Gronau und das Symphonieorchester Rheine am 26. Mai (Sonntag) um 18 Uhr mit einem Jubiläumskonzert in der St.-Dionysius-Kirche Rheine.

  • Welturaufführung

    Di., 23.04.2013

    Stimmungen und Schwingungen

    Dirigent und Komponist: Michael Lempik und Antonio Amoroso bedankten sich stellvertretend für alle Orchestermitglieder für den tosenden Applaus.

    m voll besetzten Theater am Wall überzeugte das Symphonieorchester Warendorf unter Leitung von Michael Lempik das Publikum – darunter auch viele jüngere Besucher – mit einem beeindruckenden großen Konzert.

  • „Lettera d’amore“

    Mi., 17.04.2013

    Welturaufführung in Warendorf

    In den letzten Jahren, seitdem das Symphonieorchester unter seinem Dirigenten Michael Lempik zusammenfand, hat sich das Ensemble bei seinen Konzerten viele Freunde gemacht. Oft gab es Werke zu hören, die in den Konzertsälen der Welt zu den Dauerbrennern gehören. Auch in diesem Jahr stehen mit der Tondichtung „Finlandia“ von Sibelius, dem Trompetenkonzert von Hummel und der 5. Symphonie von Ludwig van Beethoven wieder Highlights der klassischen Orchesterliteratur auf dem Programm. Daneben aber versteckt sich auf dem Programmzettel ein Werk, das zuvor noch niemals öffentlich zu hören war: „Lettera d’amore“ von Antonio Amoroso.

  • Kultur

    Di., 08.01.2013

    Osnabrücker spielen bei Stalingrad-Gedenkkonzert

    Kultur : Osnabrücker spielen bei Stalingrad-Gedenkkonzert

    Osnabrück (dpa) - Das Thema Stalingrad lässt Christian Heinecke nicht mehr los. «Es ist eine emotionale Achterbahnfahrt», sagt der Vorstand des Osnabrücker Symphonieorchesters. Er hat die Reise seines Orchesters in die russische Stadt Wolgograd organisiert.

  • Das Symphonieorchester Rheine spielt am 30. September in der Ev. Stadtkirche

    Mi., 12.09.2012

    Werke von Beethoven und Brauer

    Das Symphonieorchester Rheine spielt am 30. September in der Ev. Stadtkirche : Werke von Beethoven und Brauer

    Das Symphonieorchester Rheine unter der Leitung von Klaus Böwering gibt am 30. September (Sonntag) um 17 Uhr in der Ev. Stadtkirche Gronau ein Konzert mit Werken von Ludwig van Beethoven und Max Brauer. Der Solist in Beethovens Klavierkonzert Nr. 5 ist Johannes Friedemann Knoll.