Tabellenregion



Alles zum Schlagwort "Tabellenregion"


  • Fußball

    Di., 13.05.2014

    Bobic über Veh: «Hat sich weiterentwickelt»

    Armin Veh wird wieder in Stuttgart Trainer. Foto: Angelika Warmuth

    Stuttgart (dpa) - Fredi Bobic hat sich nach der Verpflichtung von Armin Veh als Trainer des VfB Stuttgart zuversichtlich geäußert.

  • Eishockey

    Di., 07.01.2014

    Goc und Panthers bleiben im Tabellenkeller der NHL

    Marcel Goc steht mit den Florida Panthers im Tabellenkeller der NHL. Foto: Uwe Anspach

    Montreal (dpa) - Die Florida Panthers mit dem deutschen Eishockey-Nationalspieler Marcel Goc verharren in den unteren Tabellenregionen der nordamerikanischen Liga NHL.

  • Fußball-Bezirksliga 8: Lüdinghausen, Senden und Ascheberg

    Sa., 07.12.2013

    Union hilft nur ein Sieg

    Wurde am Knie operiert und spielt vor der Winterpause nicht mehr: Robert Mainka (r.) vom SC Union.

    Union Lüdinghausen muss im Kellerduell gegen Viktoria Dortmund unbedingt gewinnen. Auch der VfL Senden (gegen den Tabellenzweiten) und der TuS Ascheberg (bei Alemannia Scharnhorst) halten die gefährliche Tabellenregion im Auge.

  • Schlussspurt von Horstmar?

    Fr., 06.12.2013

    Zwei Mal gegen ganz unten

    Aus Rinkerode will Horstmars Stephan Gremplinski (l.) mit dem TuS drei wichtige Zähler abholen.

    Der TuS Germania Horstmar muss in diesem Jahr noch zwei Mal auswärts ran. Zunächst beim Ligaschlusslicht SV Rinkerode und dann beim Vorletzten SW Havixbeck. Geht da was?

  • Fußball in der Kreisliga A

    Fr., 08.11.2013

    Balderi will vierten Sieg

    Ob Johannes Mennemeyer (l.) im Heimspiel gegen den SC Westfalia Kinderhaus II mitmischen kann, muss sich kurzfristig entscheiden. Er hat Probleme mit der Wade.

    Im Heimspiel gegen den SC Westfalia Kinderhaus II ist das Ziel der A-Liga-Fußballer des SC Greven 09 klar – sie wollen gewinnen. Gegen die Gäste, mit denen vor der Saison kaum jemand in der oberen Tabellenregion gerechnet hatte, wird es aber sicherlich nicht einfach.

  • Fußball SG Telgte

    Fr., 11.10.2013

    Rottmann rätselt noch

    Can Cevik (links) möchte mit der zweiten Mannschaft der SG Telgte den nächsten Dreier landen. Gegner ist der SC Füchtorf, der sich ebenfalls für die eingleisige A-Liga qualifizieren will.

    „Das ist eine Mannschaft, die man schlecht einschätzen kann“, schaut Jens Rottmann etwas ratlos auf den nächsten Gegner. „Der SC Füchtorf ist bislang unter seinen Möglichkeiten geblieben, ist sehr schwankend in seinen Leistungen. Mal verliert er gegen ein Team aus der unteren Tabellenregion, mal gewinnt er gegen ein Team aus dem oberen Drittel.“

  • Fußball

    Sa., 28.09.2013

    Saarbrücken unterliegt Darmstadt

    Saarbrücken (dpa) - Der SV Darmstadt 98 ist in der 3. Fußball-Liga das Team der Stunde und klettert in immer höhere Tabellenregionen. Nach dem 1:0 (1:0)-Auswärtssieg beim 1. FC Saarbrücken verbesserte sich die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster auf den vierten Tabellenplatz.

  • Preußen-Reserve holt einen Punkt

    So., 21.04.2013

    Preußen II holt wieder eine Zähler gegen ein Topteam

    Alex Hesener (l.) brachte seinen SCP in Führung. Daran konnte auch David Schwegmann nichts ändern.

    Mit den Teams von oben kommt die Reserve des SC Preußen Borghorst offensichtlich besser klar als mit Mannschaften aus der unteren Tabellenregion. Nach der bitteren Pleite gegen Ochtrup II holten die Elf von Ralf Zenker gegen den Ligazweiten aus Hauenhorst beim 1:1 (0:0) einen Zähler.

  • Ein Sieg ist Pflicht

    Sa., 26.01.2013

    Ochtrups Kreisliga-Handballer gastieren am Sonntag bei der Zweitvertretung des TV Dülmen

    Tobias Bröker und seine Mitspieler wollen dem TV Dülmen 2 so schnell wie möglich ihr Spiel aufzwingen.

    Ein Pflichtsieg muss am Sonntag für die Kreisliga-Handballer vom SC Arminia Ochtrup gegen die Reserve des TV Dülmen her. Gegen den Tabellenletzten wollen die Töpferstädter den neunten Saisonsieg perfekt machen und den Kontakt zur oberen Tabellenregion halten.

  • Tebu Volley müssen gegen TSV Giesen/Hildesheim unbedingt gewinnen

    Fr., 25.01.2013

    Gefahrenzone nicht mehr weit

    Tecklenburger Land. Und auf einmal geht der Blick nach unten. Die Zweitliga-Mannschaft der Tebu Volleys muss sich vor der Partie am Sonntagnachmittag gegen den TSV Giesen/Hildesheim (16.30 Uhr, Halle Burgweg) wohl oder übel auch mit den gefährlichen Tabellenregionen beschäftigen. „Das sollten wir“, sagt auch Trainer Uwe Wallenhorst.