Tatort



Alles zum Schlagwort "Tatort"


  • Schauspielerin

    Fr., 10.05.2019

    Promi-Geburtstag vom 10. Mai 2019: Sabine Postel

    Die Schauspielerin Sabine Postel wird 65.

    Die Bremer sehen Sabine Postel als eine von ihnen. Schließlich ermittelte die Schauspielerin zwei Jahrzehnte als «Tatort»-Kommissarin für Radio Bremen. Tatsächlich ist sie gebürtige Niedersächsin und Wahl-Kölnerin. Heute wird sie 65.

  • Einschaltquoten

    Mo., 06.05.2019

    Lieber Krimi als Komödie: Berliner «Tatort» weit vorn

    Nina Rubin (Meret Becker) kann gerade ihrem Kollegen Robert Karow (Mark Waschke) nicht bei der Tatortbegehung zur Seite stehen, denn es wurde auf ihren Sohn geschossen.

    Es ist ein Fall, in dem viele Tränen fließen und viel Blut. Kommissarin Rubin kommt an ihre Grenzen - die Zuschauer bleiben dran: Der «Tatort» aus Berlin lässt die Konkurrenz deutlich hinter sich.

  • TV-Tipp

    So., 05.05.2019

    Tatort: Der gute Weg

    Auf den Sohn der Kommissarin Nina Rubins (Meret Becker), Tolja (Jonas Hämmerle, l), wurde geschossen.

    Es gibt einen neuen Berliner «Tatort» mit Meret Becker und Mark Waschke. Wird es diesmal klassisch oder experimentell? Und wie sieht es mit dem Privatleben der beiden Kommissare aus?

  • Kriminalität

    Do., 02.05.2019

    Randalierer verwüsten saarländischen «Tatort»-Drehort

    Sulzbach (dpa) - Echte Einbrecher in der TV-Polizeidienstelle: Mehrere Jugendliche haben im saarländischen Sulzbach einen «Tatort»-Drehort verwüstet. Sie stellten Requisiten um, beschädigten Möbelstücke mit einem Akkubohrer, brachen Türen auf und betätigten einen Pulverfeuerlöscher, wie die Polizei mitteilte. Die «Tatort»-Dienststelle befindet sich in einem unbewohnten Gebäude. Als der Hausmeister nach dem Rechten sehen wollte, flüchteten drei junge Männer und zwei junge Frauen in einen angrenzenden Wald.

  • Einschaltquoten

    Mo., 29.04.2019

    Fast zehn Millionen für den Dresden-«Tatort»

    Im Dresden-Tatort ermitteln Karin Hanczewski (l-r), Martin Brambach und Cornelia Gröschel.

    Die neue Ermittlerin im Dresdner «Tatort» konnte sich aus Quotensicht über einen guten Einstand freuen. Knapp zehn Millionen sahen das Debüt von Kommissarin Leonie Winkler.

  • TV-Tipp

    So., 28.04.2019

    Tatort: Das Nest

    Im Dresden-Tatort ermitteln Karin Hanczewski (l-r), Martin Brambach und Cornelia Gröschel.

    Die Neue im Dresdner «Tatort»-Team hat Stallgeruch und macht sich gleich unbeliebt. Auch die Jagd nach einem Psychopathen schweißt sie und Oberkommissarin Karin Gorniak nicht wirklich zusammen.

  • Kriminalität

    Sa., 27.04.2019

    Ermittlungskommission im Fall Lügde bekommt mehr Personal

    Ein Bagger steht vor der bereits zum Teil abgerissenen Parzelle des mutmaßlichen Täters auf dem Campingplatz Eichwald.

    Dutzende Ermittler sollen den Missbrauchsfall auf einem Campingplatz in Lügde aufklären. Das Areal rund um den mutmaßlichen Tatort bleibt dabei im Visier der Polizei. Sie verstärkt ihre Ermittlungskommission, um das große Gelände weiter zu untersuchen.

  • Kriminalität

    Do., 25.04.2019

    Gullydeckel-Attacke auf Zug: Lokführer unter Verdacht

    Die Frontscheibe eines Zuges der Hessischen Landsbahn ist nach einer Kollision beschädigt.

    Nachdem ein Zug bei Bad Berleburg gegen massive Gullydeckel geprallt ist, steht jetzt ausgerechnet der Lokführer selbst unter Verdacht. Laut Staatsanwaltschaft fand man entsprechende Spuren am Tatort. Der Lokführer bestreitet den Vorwurf.

  • Tod der „Tatort“-Figur Stedefreund

    Di., 23.04.2019

    Manche leben zweimal

    Nils Stedefreund (Oliver Mommsen, gr. Bild) starb den Fernsehtod.

    Kommissar Stedefreund aus dem Bremer „Tatort“ ist Geschichte. Zum Ausstieg des Ermittler-Duos starb der Kommissar im Kugelhagel. Es gibt allerdings auch Bildschirm-Tote, denen dennoch ein unerwartetes zweites Leben beschieden ist.

  • Einschaltquoten

    Di., 23.04.2019

    Starker «Tatort»-Abschied für Bremer Duo

    Inga Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen) wagen einen Tandem-Fallschirmsprung.

    Zum letzten Mal gingen die Schauspieler Sabine Postel und Oliver Mommsen als Bremer «Tatort»-Kommissare auf Verbrecherjagd - und waren damit am Ostermontagabend nicht zu schlagen.