Theaterprojekt



Alles zum Schlagwort "Theaterprojekt"


  • Intergeneratives Theaterprojekt sucht Mitspieler

    Mi., 28.05.2014

    Saerbecker Heimatgefühle

    Lea Bullerjahn (links) und Judith Suermann laden die Saerbecker ein, mit ihnen den Heimatgefühlen nachzuspüren und in der Bürgerscheune auf die Bühne zu bringen.

    Wie oder was fühlen die Saerbecker, wenn sie sich heimatlich fühlen? Gibt ihnen die Heimat Wurzeln oder Flügel – oder ist sie ganz im Gegenteil ein Käfig? Das wollen zwei Theaterpädagoginnen aus Münster in Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus herausfinden. Und brauchen dazu selbstredend Hilfe und Helfer aus dem Dorf.

  • Theater

    So., 20.04.2014

    Theaterprojekt über Münchner NSU-Morde aufgeführt

    München (dpa) - Vor knapp zweieinhalb Jahren fand die Neonazi-Zelle des «Nationalsozialistischen Untergrunds» ihr gewaltsames Ende. Nun greifen die deutschen Theater das Thema auf.

  • Theater

    Di., 15.04.2014

    Theaterprojekt zu Homophobie im Fußball

    Reimar de la Chevallerie in einer Umkleidekabine im Göttinger Jahnstadion. Foto: Swen Pförtner

    Göttingen (dpa) - Eine Debatte über Homophobie im Fußball will das Göttinger Theaterprojekt «Steh deinen Mann» anstoßen. Wie schwierig das ist, hat dabei der Regisseur Reimar de la Chevallerie der freien Theatergruppe «boat people projekt» erfahren.

  • Projekt in Telgte

    Di., 04.03.2014

    Theater in der Kita Wiesenhaus

    Viel Spaß bei ihrem Theaterprojekt hatten 22 Kinder der Kita Wiesenhaus.

  • Ungewöhnliches Theaterprojekt

    Fr., 14.02.2014

    Schneewittchen im Rentenalter

    Freuen sich auf die Aufführung: Hauptdarstellerin Irmgard Bartel als Schneewittchen, „Prinz“ Helmut Stolpmann, sowie die Wespe-Kinder Sara Kasper, Simon u. Franziska Reckels, Tilo Polzer, Claas Hünteler, Annika Twiehaus, Sarah Hackmann, Sarah Gröger und Jan Paul Scholz.

    Versammlung zur Probe für ein ungewöhnliches Theaterprojekt: Die Schneewittchenversion ist beispielsweise in die Jahre gekommen. Vieles, was Kinder und Altenheimbewohner gemeinsam auf die Bühne bringen, bleibt aber wie im Grimm’schen Original.

  • Projekt „Spielstart.Schule“

    Sa., 01.02.2014

    Theaterbesuch inklusive

    Zeigten sich bereits  gestern am zweiten Projekttag als talentierte Schauspieler: die Schüler der fünften Klasse der Wolbecker Hauptschule.

    Fünfte Klasse der Wolbecker Hauptschule startet durch bei Theaterprojekt.

  • Europa-Krise ganz lebensnah

    So., 24.11.2013

    Theaterprojekt „Die Euro-WG – wo Geld ist, ist es schön“ machte Station im Schiller-Gymnasium

    Geldschein-Regen in der Euro-WG: Die Rückkehr der Griechin in die Gemeinschaft lässt den Deutschen namens Paul etwas übermütig werden.

    Europäische Probleme als Theater-Stück, mit Beteiligung des Publikums und einer Experten-Befragung mitten im Stück: Ein solches Herangehen an das Thema Europa, auch über Gefühle und ganz lebensnah, das hat es bislang wohl selten gegeben. Vier Schauspieler führten nun das Stück „Die Euro-WG – wo Geld ist, ist es schön“ in der Aula des Schiller-Gymnasiums auf, vor Schülern der Jahrgangsstufe 11.

  • Musik

    Do., 10.10.2013

    Rainald Grebe mit Theaterprojekt in Hannover

    Der Kabarettist und Musiker Rainald Grebe befasst sich intensiv mit den Folgen der Digitalisierung. Foto: Gesa Simons

    Hannover (dpa) - Der Kabarettist und Musiker Rainald Grebe (42) beginnt am Schauspielhaus Hannover mit einem dreijährigen Theaterprojekt. Im Zentrum steht nach seinen Angaben die Digitalisierung und was sie mit Menschen macht.

  • Pia Brockmann präsentiert ungewöhnliches Theaterprojekt

    Do., 19.09.2013

    Vier Frauenschicksale

    Ihr eigenes Theaterstück bringt Ende des Monats Pia Brockmann auf die Bühne im heimischen Garten.

    Theater in einem Garten, an sich ist das nichts Neues in der Region. Das Heckentheater in Lienen macht schon seit Langem erfolgreich vor, wie es geht. Und doch geht Pia Brockmann bislang unbekannte Wege. Die 22-Jährige studiert im sechsten Semester Theaterpädagogik in Lingen, arbeitet derzeit an ihrer Abschlussinszenierung – und will die am Freitag, 27. September, und Sonntag, 29. September, daheim in Lengerich aufführen. Im Garten und mit Laien.

  • Kinderhaus

    Mi., 12.06.2013

    Premiere: Frau Holle auf Reisen

    „Frau Holle auf Reisen“ lautet der Titel des neusten Theaterprojekts der Kinderhauser Geschwister-Scholl-Realschule. Das Projekt wurde in Kooperation mit den Künstlern Annette Knuf, Tina Toeberg und Johannes Sundrup sowie dem Bürgerhaus Kinderhaus im Rahmen des Programms „Kulturagenten für kreative Schulen“ realisiert und bildet den Auftakt zu einer langfristig geplanten theaterpädagogischen Arbeit an der Geschwister-Scholl-Realschule. Premiere ist am heutigen Mittwoch (12. Juni) um 17.30 Uhr im Bürgerhaus.