Traumjob



Alles zum Schlagwort "Traumjob"


  • Angelika Reimers leitet die Seniorenberatung

    Mi., 23.08.2017

    Rat in (fast) jeder Lebenslage

    Im Haus Siekmann stellte Angelika Reimers (kl. Foto) den ehrenamtlichen Café-Helferinnen und -Helfern des St.-Josefs-Hauses ihre Arbeit im Seniorenbüro vor.

    Wer kann schon von sich behaupten, einen Traumjob zu haben? Angelika Reimers tut es. Sie leitet die Seniorenberatung Sendenhorst.

  • Abwechslungsreicher Beruf

    Fr., 11.08.2017

    Mehr als nur gute Trefferquote: Ausbildung zum Golflehrer

    Die Ausbildung zum Golflehrer dauert in der Regel drei Jahre.

    Für viele ist es ein echter Traumjob: Golflehrer. Doch wer anderen den perfekten Schwung beibringen will, muss vorher eine mehrjährige Ausbildung absolvieren. Voraussetzung dafür ist nicht nur das richtige Handicap.

  • Dr. Beatrix Laukemper-Isermann

    Fr., 02.06.2017

    Spürnase für Kirchenrecht

    Dr. Beatrix Laukemper-Isermann arbeitet seit 25 Jahren in der Abteilung Kirchenrecht des Bistums Münster.

    Sie hat ihren Traumjob. Und das seit 25 Jahren. Dr. Beatrix Laukemper-Isermann arbeitet in der Abteilung Kirchenrecht im Bischöflichen Generalvikariat des Bistums Münster – und dies gerne, weil ihre Aufgaben nicht selten ziemlich spannend sind: Die 55-Jährige kümmert sich um Anträge von Erwachsenen, die getauft werden möchten und um Menschen, die konvertieren oder nach einer Auszeit wieder in die katholische Kirche eintreten wollen. Sondererlaubnisse für kirchliche Eheschließungen gehören außerdem zu ihrem Arbeitsbereich.

  • Berufsorientierung Gymnasium

    Mo., 29.05.2017

    „Auslandspraktikum fast schon Pflicht“

    Eine ganze Jahrgangsstufe macht sich schlau: Während in der Schule mündliche Abi-Prüfungen stattfanden und die restliche Schule daher unterrichtsfrei hatte, gab es für die Q1 einen Berufsorientierungstag.  

    Q1, elfte Klasse - allerhöchste Zeit, sich darüber klar zu werden, was man nach dem Abi machen möchte, welche Voraussetzungen für den Traumjob erfüllt werden müssen und welche Wege zum Ziel führen. Gelegenheit, diese Fragen zu klären, bot am Montag ein Projekttag zur Studien- und Berufswahl.

  • Traumjob Handwerk – zu Besuch in der Backstube

    Mi., 03.05.2017

    Kein Job für Schlafmützen

    In der Backstube der Bäckerei und Konditorei Löbke geht es familiär zu: Meister Michael Löbke (rechts) mit seinem Auszubildenden Julian Becher.

    Es ist kein Beruf für Langschläfer, den Julian Becher sich ausgesucht hat. Schon um fünf Uhr morgens steht der 16-jährige Bäckerlehrling in der Backstube – oder vielmehr erst.

  • Den Traumjob fest im Blick

    Mo., 24.04.2017

    Kurz vor dem Abitur: Drei Tipps für die Berufsorientierung

    Abiturienten sollten irgendwann eine Berufsentscheidung treffen. Am besten setzen sie sich dafür ein festes Datum.

    Mache ich das Architekturstudium oder lerne ich erst Zimmermann? Wer kurz vor dem Abitur steht, steckt momentan mitten in der Berufsorientierungsphase. Eine Karriereberaterin gibt Tipps.

  • Nach Blind-Entlassung

    Mo., 27.03.2017

    Oranje auf Trainersuche: Van Gaal, de Boer oder Mister X?

    Für Trainer Danny Blind ist die Zeit beim Oranje-Team abgelaufen.

    Nationaltrainer in den Niederlanden - das war jahrelang ein absoluter Traumjob. Doch inzwischen ist der Posten nicht mehr so beliebt, die Suche nach einem Nachfolger von Danny Blind dürfte nicht einfach werden.

  • Neue Ordnungsamtsleiterin

    Fr., 27.01.2017

    „Traumjob“ für Ingrid Menden

    Bürgermeister Jochen Paus (r.) stellte mit Ingrid Menden die künftige Leiterin des Amtes für Allgemeine Sicherheit, Ordnung und Soziales vor. Die 49-Jährige wird am 1. Oktober Nachfolgerin von Theo Teriete.

    Die Weichen für die Nachfolge sind bereits gestellt: Ingrid Menden wird Nachfolgerin von Theo Teriete und übernimmt damit ab dem 1. Oktober die Leitung des Fachbereichs Allgemeine Sicherheit, Ordnung und Soziales. Die 49-jährige Menden ist bereits seit 1984 in der Gemeindeverwaltung beschäftigt.

  • Jobcenter vermittelt Kleinwüchsige

    Di., 06.12.2016

    Traumjob Zimmerpflege

    Nach knapp einem halben Jahr  sind alle Seiten zufrieden: Die Mitarbeiterin Katharina Becker, Hotelbetriebswirt Thomas Kliewe und Christian Brodrück vom Jobcenter, der sich über den Vermittlungserfolg freut.

    Wenn Katharina Becker früh am Morgen mit dem Rad ins Hotel „bei Kliewe“ im Westfälischen Hof nach Beckum fährt, dann ist das für sie ein liebgewonnenes Ritual. „Ich freue mich jeden Morgen auf die Arbeit“, sagt die kleine Frau.

  • Traumjob?

    Mi., 30.11.2016

    Warum Piloten so hart streiken

    Annullierte Flüge der Lufthansa werden auf einer Anzeigetafel angezeigt.

    Bei Lufthansa läuft der 14. Pilotenstreik in Folge. Die Vereinigung Cockpit kann auf immer weniger Verständnis für ihre Top-Verdiener rechnen. Aber es gibt auch Gründe für den harten Streik.