Umstellung



Alles zum Schlagwort "Umstellung"


  • Tischtennis: Verbandsliga

    Do., 11.10.2018

    Metelen mit Umstellungen

    Frank Holtkamp rückt in die erste Mannschaft auf.

    Das erste von drei Kreisduellen in der Verbandsliga startet für den TTV Metelen am Sonntagmittag um 12 Uhr. Am sechsten Spieltag erwartet der aktuelle Tabellensiebte (5:5 Punkte) den Ligadritten TTR Rheine (6:2 Punkte). Die Emsstädter spielen bislang eine recht erfolgreiche Saison und wussten zuletzt beim 9:5 in Ramsdorf zu überzeugen.

  • Berufswahlmesse

    Do., 20.09.2018

    Informationen aus erster Hand

    Schon bei der Eröffnung der Berufswahlmesse herrscht reges Treiben in der Gempt-Halle. Heute wird die Veranstaltung mit einem Tag für Schulklassen fortgesetzt.

    Die Umstellung von Samstag auf Mittwochnachmittag und Donnerstagsvormittag scheint sich für die Veranstalter der Berufswahlmesse auszuzahlen. Am Mittwochnachmittag war die Gempt-Halle zu Beginn der Veranstaltung schon voll.

  • Zeitumstellung

    Mi., 12.09.2018

    Letzte Umstellung schon 2019? Forscher warnen vor ewiger „Sommerzeit“

    Die Zeitumstellung abschaffen - das wollen auch viele Wissenschaftler. Sie halten das Hin und Her für Unsinn.

    Mit der Zeitumstellung könnte schon bald Schluss sein. Die EU-Kommission drückt aufs Tempo. Auch Wissenschaftler halten das Hin und Her für Unsinn. Doch sie warnen zugleich: Gelte die sogenannte Sommerzeit künftig dauerhaft, könne das schlimme Auswirkungen haben.

  • Verbrauchsmesszyklus WLTP

    Mo., 10.09.2018

    Umstellung von Verbrauchstest schlägt auf Autoverkäufe durch

    Neuwagen auf dem Autoterminal der BLG Logistics Group in Bremerhaven.

    Seit Anfang September gilt der neue Verbrauchstest WLTP für Autos, der realitätsnähere Ergebnisse liefern soll. Die Umstellung bringt Verzögerungen bei den Zulassungen - das bleibt nicht ohne Auswirkungen auf die Verkaufszahlen der Hersteller.

  • Umstellung prüfen

    Mo., 10.09.2018

    Rentner können durch Pflege ihre Rente erhöhen

    Rentner, die einen Angehörigen pflegen, erhalten später unter Umständen höhere Bezüge. Dafür müssen sie jedoch zunächst eine Umstellung beantragen.

    Die Pflege eines Angehörigen erfordert meist eine Menge Entbehrungen. Kleiner Trost: Rentner können damit zumindest ihre Bezüge etwas aufbessern. Die Pflegekasse informiert.

  • Pkw-Neuzulassungen

    Di., 04.09.2018

    Neuwagen-Boom durch Umstellung bei Abgastests

    Nicht zugelassene Autos stehen auf einem Parkplatz des BER bei Berlin. Autoverkäufe sind in Deutschland auf einen Rekordwert.

    Dem deutschen Automarkt bringt der August ein unverhofftes Zwischenhoch. Vor allem Unternehmen kaufen Neuwagen in großer Zahl. Das hat mit einem neuen Standard bei den Abgastests der EU zu tun.

  • Ende des UKW-Zeitalters?

    Mo., 03.09.2018

    Reichweite für Digitalradio DAB+ steigt weiter

    Immer mehr Haushalte in Deutschland setzen beim Radio auf den digitalen Übertragungsstandard DAB (Digital Audio Broadcasting).

    Die Umstellung des Hörfunks auf Digitalbetrieb kommt langsam aber stetig. Insbesondere im Süden und Osten Deutschlands empfangen immer mehr Menschen das Radio via DAB+. Ein kompletter Abschied vom analogen UKW-Radio - wie in Norwegen - ist aber nicht in Sicht.

  • Umstellung erforderlich

    Fr., 22.06.2018

    Städte fordern 20-Milliarden-Programm für sauberen Verkehr

    Elektrobusse der Berliner Verkehrsbetriebe BVG tragen zur Verbesserung der Luftqualität in der Hauptstadt bei.

    Viele Bürgermeister haben alle Hände voll zu tun, zum Schutz der Anwohner die zu hohe Luftverschmutzung aus Auto-Auspuffen zu reduzieren. Nun signalisieren die Kommunen: Die Aufgabe ist weit größer.

  • Auto

    Di., 05.06.2018

    Umstellung auf Elektroantriebe kostet Zehntausende Jobs

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Umstellung auf Elektroantriebe könnte Zehntausende Beschäftigte in der deutschen Autoindustrie die Jobs kosten. Dies ist das Ergebnis einer Fraunhofer-Studie, für die die wichtigsten deutschen Hersteller und Zulieferer Produktionsdaten zur Verfügung stellten. Das härteste Szenario geht dabei von einem Neuwagen-Elektroanteil von 90 Prozent im Jahr 2030 aus. Demnach würde mehr als die Hälfte der rund 210 000 Menschen, die derzeit noch Motoren und Antriebe in Deutschland bauen, ihre Arbeit verlieren.

  • Studie

    Di., 05.06.2018

    Umstellung auf Elektroantriebe kostet Zehntausende Jobs

    VW e-Golf-Produktion: Elektroautos brauchen weniger Einzelteile als Benziner oder Fahrzeuge mit Dieselmotoren.

    Elektromotoren brauchen meist weniger Einzelteile als Verbrenner, sie können daher von weniger Menschen gebaut werden. Eine neue, besonders detaillierte Untersuchung zeigt weitreichende Auswirkungen für die Arbeit in der Autobranche - und mögliche Lösungsansätze.