Unfall



Alles zum Schlagwort "Unfall"


  • Unfälle

    Mo., 13.01.2020

    15-Jähriger flüchtet mit frisiertem Roller vor Polizei

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Olpe (dpa/lnw) - Bei seiner Flucht vor der Polizei ist in Olpe ein 15-jähriger Rollerfahrer in einen Streifenwagen gekracht. Der Jugendliche war mit seinem gleichaltrigen Begleiter ohne Kennzeichen unterwegs. Daher wollten ihn Polizisten anhalten. Später stellte sich heraus, dass der Roller außerdem «frisiert» war. Der 15-Jährige mit Beifahrer flüchtete. Als er einem Streifenwagen ausweichen wollte, geriet er ins Rutschen und stieß mit dem Polizeiauto zusammen. Dabei verletzte sich einer der Jungen leicht und kam in ein Krankenhaus. Der manipulierte Roller der Jugendlichen fuhr laut Polizei deutlich schneller als 40 Stundenkilometer - erlaubt ist Tempo 25.

  • Studie

    Mo., 13.01.2020

    E-Scooter-Unfälle führen oft zu Kopfverletzungen

    Experten raten E-Scooter-Fahrern, einen Helm zu tragen. Bei Unfällen kommt es laut einer Auswertung von US-Medizinern besonders oft zu Kopfverletzungen.

    Kleine Reifen, kurzer Lenker und ein schmales Brett zum Stehen: Dass E-Scooter nicht die sichersten Gefährte sind, ist schon auf den ersten Blick zu ahnen. Bei Unfällen trifft es vor allem den Kopf, zeigen aktuelle US-Daten.

  • Skigebiet im Sauerland

    Mo., 13.01.2020

    Mädchen aus Skilift gestürzt: Polizei geht von Unfall aus

    Aus diesem Lift in Winterberg im Sauerland ist das neun Jahre alte Mädchen aus den Niederlanden gestürzt.

    Winterberg (dpa) - Nach dem schweren Sturz eines neun Jahre alten Mädchens aus einer Skilift-Gondel im Sauerland geht die Polizei von einem Unglücksfall aus. «Wir gehen derzeit von einem Unfall aus», sagte ein Sprecher der Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises.

  • Unfälle

    Mo., 13.01.2020

    Neunjährige stürzt aus Skilift - schwer verletzt

    Winterberg (dpa) - Ein neun Jahre altes Mädchen ist im Skigebiet Winterberg aus der Gondel eines Skilifts gestürzt und schwer verletzt worden. Das Kind aus den Niederlanden wurde mit einem Rettungswagen in eine Spezialklinik gefahren, teilte die Polizei mit. Das Unglück in dem Skigebiet im Sauerland passierte am Sonntagnachmittag. Warum das Mädchen aus der Gondel stürzte, war noch unklar. Der 38 Jahre alter Vater saß ebenfalls in dem Lift, konnte das Unfallgeschehen aber nicht verhindern.

  • Unfälle

    So., 12.01.2020

    Siebenjährige stürzt aus Skilift - schwer verletzt

    Winterberg (dpa) - Ein sieben Jahre altes Mädchen ist im Skigebiet Winterberg aus der Gondel eines Skilifts gestürzt und schwer verletzt worden. Das Kind aus den Niederlanden wurde mit einem Rettungswagen in eine Spezialklinik gefahren. Das Unglück in dem Skigebiet im Sauerland passierte am Nachmittag. Warum das Mädchen aus der Gondel stürzte, ist noch unklar. Sein 38 Jahre alter Vater saß ebenfalls in dem Lift und konnte nicht verhindern, was passierte.

  • Unfälle

    So., 12.01.2020

    Drei schwer verletzte Kinder bei Auffahrunfall auf A4

    Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Polizeifahrzeug.

    Aachen (dpa/lnw) - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 4 sind drei Kinder schwer verletzt worden. Die beiden Jungen im Alter von acht und zwölf Jahren und ein dreijähriges Mädchen kamen nach Angaben der Polizei vom Sonntag in ein Krankenhaus. Die 35 Jahre alte Mutter erlitt leichte Verletzungen und einen Schock. Die Familie war ersten Ermittlungen zufolge in Richtung Olpe unterwegs, als sich kurz hinter dem Autobahnkreuz Aachen der Verkehr staute. Die Frau bremste stark. Ein Sattelzug sei dann von hinten aufgefahren, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

  • Unfälle

    So., 12.01.2020

    Autofahrer stoppt 23-Jährige nach Unfallflucht

    Ein Polizist hält während einer Kontrolle eine Polizeikelle und ein Sprechfunkgerät in Händen.

    Essen (dpa/lnw) - Ein Autofahrer hat in Essen eine 23-Jährige gestoppt, die zuvor gegen ein geparktes Auto gefahren und geflohen war. Der 19-Jährige bemerkte am Samstag den flüchtigen Kleinwagen, der komische Geräusche gemacht haben soll, und folgte diesem. Wie die Polizei mitteilte, hat sich in einer Kurve der vordere rechte Reifen des Kleinwagens gelöst. Die 23-Jährige setzte ihre Fahrt dennoch auf der blanken Felge fort. Der 19-Jährige rief die Polizei und hielt die Fahrerin kurze Zeit später an. Sie hatte Alkohol getrunken und musste ihren Führerschein abgeben.

  • Unfälle

    So., 12.01.2020

    Mann gewaltsam aus Wohnung geworfen und vor Auto gestürzt

    Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel.

    Wermelskirchen (dpa/lnw) - Nach einem Streit hat ein 21 Jahre alter Mann den Ex-Partner seiner Mutter vor die Tür gesetzt und dabei einen Autounfall verursacht. Er so energisch vorgegangen, dass der 38-Jährige in Wermelskirchen im Rheinisch-Bergischen Kreis vor ein Auto gestürzt sei und sich schwer verletzt habe, teilte die Polizei mit.

  • Aktuelle Daten

    So., 12.01.2020

    Studie: E-Scooter-Unfälle führen oft zu Kopfverletzungen

    Ein E-Scooter fährt bei Regenwetter durch die Kölner Innenstadt.

    Kleine Reifen, schmaler Lenker und eine Fahrt im Stehen auf einem schmalen Brett: Dass E-Scooter nicht die sichersten aller Gefährte sind, wird schon auf den ersten Blick klar. Kopfverletzungen sind bei Unfällen mit den Zweirädern häufig, zeigen aktuelle US-Daten.

  • Unfälle

    So., 12.01.2020

    Vierjähriges Mädchen bei Busfahrt in Düren verletzt

    Ein Rettungswagen der Malteser fährt mit Blaulicht durch die Nacht.

    Düren (dpa/lnw) - Ein vier Jahre altes Mädchen ist während einer Busfahrt in Düren verletzt worden. Der Linienbus stieß mit einem Auto zusammen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Demnach wollte sich ein Autofahrer am Samstag aus einer Parklücke direkt vor den Bus in den Verkehr einfädeln. Der Busfahrer machte eine Notbremsung. Dabei wurde das Mädchen mit dem Kopf gegen eine Griffstange geschleudert und leicht verletzt. Es kam in ein Krankenhaus.