Vereinsgeschichte



Alles zum Schlagwort "Vereinsgeschichte"


  • Fußball kompakt

    Fr., 24.08.2018

    VfL Senden mit Odum, SV Herbern ohne zwölf

    Einst bei Union Lüdinghausen, jetzt in Senden: Chidera Odum.

    Die Frauen des SV Herbern sind vor dem ersten Landesliga-Spiel der Vereinsgeschichte personell arg gebeutelt, die Männer des VfL Senden präsentieren ein neues Gesicht. Die Wochenend-Spiele in der Übersicht:

  • Spielmannszug besteht 70 Jahre

    Di., 21.08.2018

    Sternmarsch und Party

    Junggebliebener Jubilar: Der Spielmannszug Ottmarsbocholt feiert am 15. September (Samstag) seinen 70. Geburtstag.

    Der Spielmannszug Ottmarsbocholt ist quicklebendig. Gleichwohl schaut er auf 70 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Der Geburtstag wird standesgemäß gefeiert.

  • 2. Liga

    Fr., 03.08.2018

    HSV verpatzt Saison-Auftakt gegen Holstein Kiel

    2. Liga: HSV verpatzt Saison-Auftakt gegen Holstein Kiel

    Hamburg (dpa) - Der Hamburger SV hat den Start in die erste Fußball-Zweitligasaison seiner Vereinsgeschichte gründlich verpatzt. Im Heimspiel gegen den Nordrivalen Holstein Kiel kassierten die Hanseaten eine bittere 0:3 (0:0)-Niederlage und stehen damit schon wieder früh unter Druck.

  • Saison-Auftaktspiel

    Fr., 03.08.2018

    Kalte Dusche für HSV gegen Kiel - Fehlstart in die 2. Liga

    Kiels Mathias Honsak (l/9) erzeilt an HSV-Spieler Gotoku Sakai vorbei gegen Torwart Julian Pollersbeck das Tor zum 0:3-Endstand.

    Der Hamburger SV hat das erste Zweitliga-Spiel seiner Vereinsgeschichte gründlich verpatzt. Bei der 0:3-Niederlage gegen Holstein Kiel baute der Bundesliga-Absteiger stark ab.

  • Fußball

    Fr., 03.08.2018

    Hamburger SV verpatzt Saison-Auftakt gegen Holstein Kiel

    Hamburg (dpa) - Der Hamburger SV hat den Start in die erste Fußball-Zweitligasaison seiner Vereinsgeschichte gründlich verpatzt. Im Heimspiel gegen den Nordrivalen Holstein Kiel kassierten die Hanseaten eine bittere 0:3-Niederlage und stehen damit schon wieder früh unter Druck. Der HSV ließ in der ersten Halbzeit viele gute Chancen ungenutzt und verlor später komplett seine Linie.

  • Kommentar

    Mi., 25.07.2018

    Der SCP steht an einer Schwelle der Vereinsgeschichte: Keine schönen Begleiterscheinungen

    Kommentar: Der SCP steht an einer Schwelle der Vereinsgeschichte: Keine schönen Begleiterscheinungen

    Auch wenn es die Verantwortlichen nicht mehr gerne hören und der Fußball am Samstag wieder vermehrt in den Fokus rückt: Preußen Münster steht in der Saison 2018/19 an einer Schwelle in der Vereinsgeschichte. 

  • Vierjahresvertrag

    Do., 28.06.2018

    Rekordtransfer beim FSV Mainz 05: Mateta kommt aus Lyon

    «Jean-Philippe hat sich bewusst für uns entschieden», sagt FSV-Sportvorstand Rouven Schröder.

    Mainz (dpa) - Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat Jean-Philippe Mateta als bisher teuersten Einkauf der Vereinsgeschichte verpflichtet.

  • Bundesliga-Absteiger

    Do., 21.06.2018

    Hamburger SV beginnt Saisonvorbereitung

    Hat mit dem HSV die Vorbereitung auf die Zweitliga-Saison aufgenommen: Trainer Christian Titz.

    Hamburg (dpa) – Absteiger Hamburger SV die Vorbereitung auf die erste Saison der Vereinsgeschichte in der 2. Fußball-Bundesliga begonnen.

  • Hamburger SV

    Mi., 16.05.2018

    Zweijahresvertrag für Titz - Seeler: «Er ist der Richtige»

    Der Hamburger SV hat Trainer Christian Titz bis 2020 an sich gebunden.

    Der HSV vertraut trotz des ersten Abstiegs der Vereinsgeschichte weiter auf Christian Titz. Der Trainer erhält einen Zweijahresvertrag und soll den sofortigen Wiederaufstieg schaffen. Titz hat in kurzer Zeit in vielerlei Hinsicht überzeugt und sich das Vertrauen verdient.

  • Fußball: C-Junioren Bezirksliga

    Di., 15.05.2018

    Sternstunde in der Schöneflieth

    Mission erfüllt. Die C-Junioren des SC Greven 09 steigen nach dem 3:2 gegen Eintracht Mettingen verdient in die Landesliga auf.

    Die Fußball-C-Junioren des SC Greven 09 haben ein schönes Stückchen Vereinsgeschichte geschrieben. Mit einem verdienten Heimsieg sicherten sich die Jungfußballer den Aufstieg in die Landesliga. Es war das erste Mal in der Vereinsgeschichte, dass eine Nachwuchsmannschaft den Sprung in diese Jugendliga realisierte. Entsprechend groß war der Jubel auf dem Grevener Sportplatz.