Wahlsonntag



Alles zum Schlagwort "Wahlsonntag"


  • Wetter

    Fr., 20.09.2013

    Hoch «Jette» bringt Altweibersommer am Wahltag

    Goldener Herbst: Am Wahltag soll die Sonne strahlen. Foto: Julian Stratenschulte

    Offenbach (dpa) - Altweibersommer mit Sonnenschein und blauem Himmel - zumindest im Süden und in der Mitte Deutschlands trübt keine Regenwolke den Gang zur Stimmabgabe am Wahlsonntag.

  • Medien

    Fr., 20.09.2013

    Die TV-Sendungen zur Bundestagswahl im Überblick

    Am Sonntag wird gewählt. Foto: Federico Gambarini

    Berlin (dpa) - Die Fernsehsender versorgen die Zuschauer am Wahlsonntag mit einer Fülle von Hochrechnungen, Stimmungsbildern, Analysen und Interviews.

  • Wahlen

    Fr., 20.09.2013

    Lammert kritisiert Last-Minute-Umfragen zur Bundestagswahl

    Berlin (dpa) - Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die Veröffentlichung von Wahlumfragen unmittelbar bis zum Wahlsonntag kritisiert. Die täglichen Wasserstandsmeldungen der jeweils neuen Ergebnisse bis zum Wahltag halte er nicht für eine Errungenschaft, sagte der CDU-Politiker der «Rheinischen Post». Die Veröffentlichung von Wahlumfragen noch am Tag der Bundestagswahl sollte sich von selbst verbieten. Er begründete seine Einschätzung mit der Gefahr einer Verwechslung von Umfragen und Wahlergebnissen.

  • Porträts und Alltagsszenen

    Do., 19.09.2013

    Zukunftswerkstatt Kreuzviertel stellt Franz-Josef Nospickel aus

    Die Zukunftswerkstatt Kreuzviertel veranstaltet am Wahlsonntag einen Brunch mit einer Kunstausstellung. Es sind Werke von Franz-Josef Nospickel zu sehen.

  • Doppelte Stimmabgabe in Sendenhorst

    Di., 17.09.2013

    Briefwahl ist bis Sonntag möglich

    Viel Arbeit wartet am Sonntag auf die Wahlhelfer. Sie müssen die Stimmen für die Bundestagswahl und den Bürgerentscheid auszählen.

    Noch bis zum Wahlsonntag können die Wahlbriefe für die Bundestagswahl und den Bürgerentscheid zur Windkraft bei der Verwaltung abgegeben werden. Für die übrigen Wähler sehen acht Wahllokale zur Verfügung.

  • Pfarrfest am Wahlsonntag

    Do., 12.09.2013

    Fest mit vielen Attraktionen

    Am 22. September wird nicht nur ein neuer Bundestag gewählt und beim Bürgerentscheid über den weiteren Ausbau der Windkraft entschieden. Am 22. September wird auch gefeiert. Die katholische Kirchengemeinde bietet beim Pfarrfest auf der Wiemhove in Albersloh ein abwechslungsreiches und buntes Programm an.

  • Liebfrauen-Überwasser und Lukas-Gemeinde veranstalten ökumenisches Pfarrfest am 22. September

    Di., 10.09.2013

    Am Wahlsonntag wird in jedem Fall gefeiert

    „Gemeinsam feiern“ lautet das Motto des ökumenischen Pfarrfestes, zu dem die katholische Kirchengemeinde Liebfrauen-Überwasser und die evangelische Lukas-Kirchengemeinde am 22. September – dem Tag der Bundestagswahl – einladen. Ein Banner hängten die Organisatoren jetzt an der Ecke Arnheimweg / Rüschhausweg auf.

    Am Wahlsonntag wird in Gievenbeck gefeiert: Das ökumenische Pfarrfest der katholischen Kirchengemeinde Liebfrauen-Überwasser und der evangelischen Lukas-Kirchengemeinde soll am 22. September Attraktionen für Jung und Alt bieten.

  • Uraufführung im Kleinen Haus: Münster – Stadt der Sehenden

    Mo., 17.06.2013

    Ohne uns oder mit uns?

    Leise rieseln die Stimmzettel: Die meisten Wähler der Stadt haben weiße Bögen abgegeben. Die Regierenden reagieren mit Gewalt, in der Stadt macht sich Anarchie breit. Szene mit (v. l.) Frank-Peter Dettmann, Dennis Laubenthal, Regine Andratschke, Claudia Frost, Mark Oliver Bögel und Ilja Harjes.

    Man stelle sich vor, es ist Wahlsonntag, und keiner geht hin ... Ganz so ist es in dem Stück „Münster – Stadt der Sehenden“ zwar nicht, die Wahlbeteiligung beträgt immerhin satte 100 Prozent. Aber 83 Prozent der Wähler geben leere Stimmzettel ab, verweigern sich der Wahl, der Demokratie, den Regierenden. Die Ausgangslage und der zentrale Handlungsstrang in dem Stück von Nicole Oder, das auf einem Roman von José Saramago beruht, bieten also durchaus faszinierenden Stoff, der das Publikum im Kleinen Haus des Theaters Münster während der 80 Aufführungsminuten phasenweise auch gut anzusprechen weiß. Der lokale Bezug, den der Titel des Stückes herstellt, wirkt jedoch eher gedrechselt und schwach.

  • Engagement am „Supersonntag“

    Mo., 14.05.2012

    36 Wahlhelfer lassen sich nicht stressen

    Als „völlig ruhig und entspannt“ hat An­dreas Joost aus der Gemeindeverwaltung die Atmosphäre beim Wahlsonntag in Metelen empfunden – sowohl in den Lokalen der einzelnen Stimmbezirke als auch im Rathaus, wo die Briefwahlzettel ausgewertet worden sind

  • Muttertag ist erste Wahl

    Fr., 11.05.2012

    Am Wahlsonntag haben in Greven die Mütter Vorfahrt

    Muttertag ist erste Wahl : Am Wahlsonntag haben in Greven die Mütter Vorfahrt

    Aller guten Dinge sind drei am morgigen Sonntag. In Greven finden nicht nur einige Kommunionfeiern statt, sondern es ist natürlich auch NRW-Wahltag und Muttertag. Die heimischen Blumenhändler haben gut zu tun und die Kinder beschenken ihre Mütter. So auch der sechsjährige Lennart Becker.