Waldbrandgefahr



Alles zum Schlagwort "Waldbrandgefahr"


  • Feuerwehr warnt

    Di., 24.07.2018

    Waldbrandgefahr steigt weiter an

    Die Freiwillige Feuerwehr gibt Ratschläge zur Vermeidung von Waldbränden.

    Hohe Waldbrandgefahr herrscht wegen der langen Trockenheit. Die Freiwillige Feuerwehr Havixbeck bittet die Bürger um erhöhte Achtsamkeit und gibt wichtige Ratschläge zur Verhinderung von Feuern.

  • Reisepläne prüfen

    Fr., 20.07.2018

    Grillen und Feuer in Schweden wegen Waldbrandgefahr verboten

    Ein Waldbrand in der Nähe von Ljusdal in Schweden.

    In Schweden wüten zurzeit mehrere Waldbrände. Reisende sollten daher überprüfen, ob ihre geplante Route befahrbar ist. Außerdem besteht ein striktes Lagerfeuer- und Grillverbot.

  • Waldbrandgefahr

    Di., 17.07.2018

    Ein Funke kann reichen

    Acht Einsätze hatte die Feuerwehr allein am Montag. Unter anderem war sie in Saerbeck und Ladbergen gefordert, um Brände zu löschen.

    Noch immer besteht wegen der enormen Trockenheit eine erhöhte Brandgefahr. Die Feuerwehr und die Polizei werden im gesamten Kreisgebiet immer wieder zu Bränden von Wald- und Ackerflächen sowie Straßenböschungen gerufen.

  • Waldbrandgefahr

    Di., 17.07.2018

    Brennende Flächen

    Feuerwehreinsatz in der Dansenbörger Heide.

    Brand auch am Hallenbad. Offenbar habe dort Kinder gezündelt.

  • Brände

    Do., 05.07.2018

    Großbrand in Südbrandenburg - Generell: Waldbrandgefahr

    Lieberose (dpa) - In Südbrandenburg ist ein Großbrand ausgebrochen. Betroffen sind rund 200 Hektar Fläche eines Ex-Truppenübungsplatzes, wie die Regionalleitstelle mitteilte. Die Flammen hätten sich immer weiter ausgebreitet. Das Feuer war am Nachmittag noch nicht unter Kontrolle. In mehreren Teilen Deutschlands herrscht derzeit auch Waldbrandgefahr: Unweit von Ludwigslust in Mecklenburg-Vorpommern kämpfen Feuerwehrleute gegen einen Feld- und Waldbrand, mussten sich aber nach mehreren Explosionen von Munitionsresten aus dem Zweiten Weltkrieg wegen Lebensgefahr zurückziehen.

  • Wetter

    Do., 05.07.2018

    Waldbrandgefahr im Nordosten - Unwetter im Süden

    Offenbach (dpa) - Trockenheit im Norden und Gewittergefahr im Süden: Die dringend nötigen Niederschläge sind bundesweit sehr ungleich verteilt. Der Deutsche Wetterdienst warnte vor weiteren Unwettern mit Überschwemmungsgefahr, die sich aus der Mitte Deutschlands bis morgen nach Südbayern zurückziehen. Ansonsten ist keine Regenwolke in Sicht. Teile Ostdeutschlands erleben nach DWD-Angaben derzeit eine der schlimmsten Trockenperioden seit Beginn der Aufzeichnungen vor mehr als 55 Jahren. Damit bleibt auch die hohe Waldbrandgefahr bestehen.

  • Natur

    Mi., 04.07.2018

    Feuerturmwächter im Ruhrgebiet im Dauereinsatz

    Der Feuerwachturm Rennberg des Regionalverbands Ruhr (RVR).

    Haltern am See (dpa/lnw) - Die Förster des Regionalverbandes Ruhr (RVR) warnen vor erhöhter Waldbrandgefahr vor allem im nördlichen Ruhrgebiet. Mithilfe von drei rund 40 Meter hohen Feuerwachtürmen, die der Forstwirtschaftsverband Ruhr Grün betreibt, werden bereits seit vielen Jahren Waldbrände in der Region gesichtet und bekämpft.

  • Im Wald richtig verhalten

    Fr., 29.06.2018

    Hohe Gefahr für Waldbrände in vielen Landesteilen

    Bei aktuter Waldbrandgefahr sind Lager- oder Grillfeuer mitten im Wald tabu.

    Aktuell herrscht in weiten Teilen Deutschlands akute Waldbrandgefahr. Beim Spaziergang im Wald gibt es daher einige Reglen zu beachten. Das Wichtigste im Überblick.

  • Waldbrandgefahr steigt weiter

    Fr., 25.05.2018

    Nach den Unwettern kommt der Hochsommer mit bis zu 32 Grad

    Hochsommer in Stuttgart: Möhrchen (r.) und Eva, beides Bordeaux-Doggen, spielen an einem Brunnen.

    Deutschland ist am Wochenende zweigeteilt: Im Norden bleibt es meist sonnig, in großen Teilen des Landes kann es aber heftig krachen. Wo die Sonne brennt, steigt auch die Waldbrandgefahr.

  • Waldbrandgefahr steigt

    Fr., 25.05.2018

    Mai-Sommer bringt bis zu 31 Grad

    Ein Stand-Up-Paddler genießt die sommerlichen Temperaturen auf dem Wannsee.

    Ein Wochenende wie im Hochsommer steht Deutschland bevor. Die Temperaturen steigen in Teilen auf bis zu 31 Grad. Vielerorts steigt damit auch die Waldbrandgefahr.