Waldfreibad



Alles zum Schlagwort "Waldfreibad"


  • ewoca-Jugendprojekt in Tecklenburg

    Do., 16.07.2015

    Gemeinsam Ziele umsetzen

    Einen Barfußlehrpfad für Kinder wollen Jugendliche aus Spanien, Litauen und Deutschland gemeinsam bauen. Dabei werden eventuelle Sprachbarrieren auch mit Händen und Füßen überbrückt. Los geht es am 23. Juli im Waldfreibad in Tecklenburg.

  • Besucherandrang dank Sommerhitze

    Mi., 08.07.2015

    Waldfreibad lockt 2200 Gäste

    Große Sprünge ins Wasser sind im Hallenfreibad Lienen (Bild) kein Problem. In Lengerich fehlt es an einem entsprechenden Turm.

    Ziemlich zufrieden zeigt man sich bei der Bäder und Wasser GmbH mit den Besucherzahlen in den Freibädern am Brütendheißen Wochenende. Allein 2200 Gäste waren es am Samstag in Tecklenburg – das war spitze. In Lengerich suchten 900 Menschen nach Abkühlung im Wasser.

  • Schwimmwettbewerb für Schulen

    Mi., 01.07.2015

    Sogar die Jury wurde nass gespritzt

    Der Juni hat für die Vorstandsmitglieder des Fördervereins Waldfreibad ganz im Zeichen der Schwimmwettbewerbe der Tecklenburger Schulen gestanden, die nach der Premiere 2014 zum zweiten Mal ausgetragen wurden.

  • Am Samstag um 8 Uhr beginnt die Bade-Saison im 23 Grad warmen Wasser

    Fr., 15.05.2015

    Saisonstart im Waldfreibad

    Blick ins Waldfreibad 

    Am Samstag um 8 Uhr beginnt die Badesaison im Waldfreibad Tecklenburg. Dabei wird auf eine Neuerung hingewiesen: Mit Unterstützung des Fördervereins ist eine mobile Sauna realisiert worden. Nutzer werden um eine kleine Holzspende gebeten. Die Nutzung des „Schwitzkastens“ ist im Eintrittspreis enthalten.

  • Förderverein lädt ein

    Sa., 02.05.2015

    Flohmarkt im Waldfreibad

    Am Sonntag, 3. Mai, lädt der Förderverein des Waldfreibades zum zweiten Mal zum Flohmarkt ein.

  • Förderverein investiert Arbeit und Geld

    Sa., 18.04.2015

    Eine Sauna für das Waldfreibad

    Sie genießen schon einmal die Sonne: Brigitte Neurath, Andrea Eich, Guido Strotmann, Kati Mey und Horst Waldmeyer (von links) freuen sich auf die Freibadsaison.

    Strandkörbe und neue Startblöcke sind angeschafft, eine mobile Sauna ist geordert und der Umkleidebereich überarbeitet, Aktionen für Schulen, Nachtschwimmen und Flohmarkt sind geplant: Eigentlich könnte die Saison beginnen. Der Förderverein Waldfreibad ist jedenfalls bestens vorbereitet und steckt voller Ideen und Pläne, die er gestern präsentierte.

  • Tradition ist schon im 18. Jahrhundert gepflegt worden

    Fr., 03.04.2015

    Fackelzug zum Osterfeuer

    Am Waldfreibad wird das Osterfeuer angezündet.

    Am Ostersonntag wird mit einem Fackelzug das Feuer von der Kirche St. Michael zum Holzstoß vor dem Waldfreibad gebracht. Die Tradition eines zentralen Osterfeuers in Tecklenburg geht bis in das 18. Jahrhundert zurück.

  • Jugendliche aus drei Nationen

    Sa., 21.03.2015

    Waldfreibad wird zum Workcamp

    Präsentieren das Konzept für das Workcamp „Healthy Life“: Frank Bosse, Ralf Bornstedt, Stefan Streit, Till Wienke und Patrick Schulte (von links).

    Ein Wasserspielbereich im Kurpark? Oder doch etwas für Kinder im Waldfreibad? Am Geld wird´s nicht scheitern. Wem das jetzt – mit Blick auf die finanzielle Lage der Stadt – spanisch vorkommt, liegt gar nicht so verkehrt. Jugendliche von der Iberischen Halbinsel sind mit im Boot, wenn am 20. Juli das Workcamp „Healthy Life“ in der Burgstadt beginnt.

  • Förderverein plant zweite Auflage

    So., 15.03.2015

    Zweiter Flohmarkt im Freibad

    Nach dem Erfolg des ersten Flohmarkts plant der Förderverein eine Neuauflage des Freibad-Flohmarkts. Am 3. Mai soll der Trödelmarkt stattfinden.

  • Eintrittspreise für das Waldfreibad

    Do., 19.02.2015

    Erhöhung scheint zu moderat

    Das Waldfreibad gehört zu den attraktivsten Bädern der Region. Die Stadt möchte die Eintrittspreise im nächsten Jahr weiter erhöhen, um die Einnahmen zu steigern.

    Idyllisch gelegen und bei Familien beliebt: „Wir haben ein attraktives Freibad“, sagte jüngst Bürgermeister Stefan Streit im Haupt- und Finanzausschuss. Aber auch ein attraktives Bad muss man sich leisten können. Angesichts der angespannten Haushaltslage möchte die Stadt deshalb im nächsten Jahr die Eintrittspreise weiter erhöhen. Der Ausschuss signalisierte Zustimmung.