Werkself



Alles zum Schlagwort "Werkself"


  • 3:1 gegen FC Bayern München

    So., 03.02.2019

    Leverkusen blickt mit Trainer Bosz nach oben

    Leverkusens Trainer Peter Bosz lässt offensiv spielen.

    Die Skepsis war verbreitet. Kann Peter Bosz Bayer Leverkusen wirklich verbessern? Mit dem ehemaligen BVB-Trainer strahlt die Werkself nun ein neues Selbstvertrauen aus. Doch auch beim BVB funktionierte die Spielidee des Niederländers anfangs - ehe es steil bergab ging.

  • Fußball

    Sa., 19.01.2019

    Leverkusen verliert bei Bosz-Debüt, Düsseldorf siegt

    Berlin (dpa) - Bayer Leverkusen hat das erste Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Peter Bosz in der Fußball-Bundesliga verloren. Die Werkself kassierte zum Rückrunden-Auftakt gegen Borussia Mönchengladbach ein 0:1-Heimniederlage. Die Gäste festigten mit dem Sieg den dritten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter Borussia Dortmund und Verfolger Bayern München. Der VfB Stuttgart verlor mit 2:3 gegen Mainz 05. Hannover unterlag Werder Bremen mit 0:1. Fortuna Düsseldorf gewann nach dem Wirbel um Trainer Friedhelm Funkel mit 2:1 beim FC Augsburg. Frankfurt setzte sich gegen Freiburg mit 3:1 durch.

  • Europa League

    Fr., 14.12.2018

    Bayer siegt und geht Spaniern und Engländern aus dem Weg

    Bayer Leverkusen zeigte auf Zypern eine ganz starke Leistung.

    Sie lagen schon wieder mit 0:1 zurück, doch diesmal schlug Bayer Leverkusen eindrucksvoll zurück. Das 5:1 auf Zypern gegen Larnaka bescherte der Werkself den Gruppensieg in der Europa League.

  • Europa League

    Fr., 09.11.2018

    Gewonnen, weiter und zu Null: Bayers Herrlich glücklich

    Leverkusens Trainer Heiko Herrlich war zufrieden nach dem Sieg gegen Zürich.

    Bayer Leverkusen hat den Einzug in die K.o.-Phase der Europa League schon sicher und überwintert auch im DFB-Pokal. Nun will die Werkself in der Bundesliga eine Aufholjagd starten.

  • Fußball

    Fr., 09.11.2018

    Gewonnen, weiter und zu Null gespielt: Herrlich glücklich

    Bayer Leverkusens Tin Jedvaj (l) erzielt das 1:0 gegen Torwart Yanick Brecher vom Fc Zürich.

    Es war ein richtig zähes Spiel, doch am Ende stand für Bayer Leverkusen das perfekte Ergebnis: Die Werkself gewann gegen Zürich, blieb ohne Gegentor und sicherte vorzeitig das Weiterkommen in der Europa League.

  • DFB-Pokal

    Mi., 31.10.2018

    Bayer kontert sich ins Achtelfinale - Kantersieg in Gladbach

    Julian Brandt brachte Leverkusen in Gladbach in Führung.

    Bayer Leverkusen scheint seine Krise überwunden zu haben. Die Werkself siegt zum zweiten Mal binnen vier Tagen hoch und übersteht die 2. Pokalrunde.

  • Europa League

    Do., 25.10.2018

    Leverkusen trotz Bellarabi-Toren: 2:3-Niederlage in Zürich

    Leverkusens Sven Bender hadert mit einer vergebenen Chance.

    Nun hat's Bayer auch in der Europa League erwischt. Die Werkself spielt in Zürich eine ganz schwache erste Hälfte, kommt zurück und verliert dann doch. Nationalspieler Kai Havertz findet nach dem Spiel deutliche Worte.

  • Bundesliga

    Sa., 20.10.2018

    «Herrlich-raus»-Rufe in Leverkusen nach 2:2 gegen Hannover

    Leverkusens Karim Bellarabi jubelt über sein Tor zum 2:2.

    Bayer Leverkusen kann sich nicht aus der unteren Tabellenregion befreien. Beim 2:2 gegen Hannover 96 rettet erst Joker Karim Bellarabi die Werkself vor einer Niederlage.

  • Fußball

    So., 07.10.2018

    Leverkusen nur 0:0 in Freiburg - Werkself auf Platz 14

    Freiburg (dpa) - Bayer Leverkusen ist am siebten Spieltag der Fußball-Bundesliga nicht über ein 0:0 beim SC Freiburg hinausgekommen. Die Werkself lieferte vor 23 800 Zuschauern im Schwarzwald-Stadion eine enttäuschende Vorstellung ab. Statt nach dem Erfolg in der Europa League nachzulegen, verharrt die Bayer-Elf mit sieben Punkten aus sieben Spielen auf Tabellenplatz 14. Die Freiburger erarbeiteten sich immerhin einen Punkt.

  • Fußball

    So., 23.09.2018

    Erster Saisonsieg für Bayer Leverkusen

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen hat den ersten Saison-Sieg in der Fußball-Bundesliga geschafft. Drei Tage nach dem Europa-League-Erfolg in Rasgrad setzte sich die Werkself nach dem schlechtesten Bundesliga-Start der Geschichte im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 mit 1:0 durch. Jung-Nationalspieler Kai Havertz erzielte das für das Bayer-Team und ihren Trainer Heiko Herrlich so wichtige Siegtor. Damit ist Vize-Meister FC Schalke 04 nach dem 4. Spieltag die einzige Mannschaft in der Bundesliga ohne einen einzigen Punktgewinn.