Wohnungsmarkt



Alles zum Schlagwort "Wohnungsmarkt"


  • Beratungsstellen warnen

    Mi., 15.05.2019

    Steigende Mieten erhöhen das Schuldenrisiko

    Mit den steigenden Mieten wächst auch das Risiko für eine Überschuldung.

    Hohe Mieten, plötzliche Kündigungen oder steigende Nebenkosten: Der angespannte Wohnungsmarkt birgt Beratungsstellen zufolge für Haushalte ein immer größeres Schuldenrisiko. Auf ihrer Jahrestagung fordern die Schuldnerberater ein Umdenken.

  • Wohnungsmarkt

    Mi., 08.05.2019

    Analyse: Neuvertragsmieten sinken erstmals seit 2005

    Die Neuvertragsmieten sind im bundesdeutschen Schnitt leicht gesunken. Doch wer umzieht, muss in der Regel je Quadratmeter mit einer deutlich höheren Miete rechnen.

    Erstmals seit 14 Jahren sind die Neuvertragsmieten in Deutschland gefallen - selbst in Metropolen wie München, Frankfurt und Berlin. Experten sehen dafür viele Gründe. Die Trendwende wollen sie aber noch nicht ausrufen.

  • Umstrittene Sozialismus-Thesen

    So., 05.05.2019

    Kühnert-Debatte schwelt weiter - DIW-Chef sieht «Exzesse»

    Es hagelt heftige Kritik an den Sozialismus-Thesen von Juso-Chef Kevin Kühnert.

    Kühnert agiert nach der Methode Trump, meint Ex-SPD-Chef Gabriel. SPD-Politiker sehen den Juso-Chef auf einem Ego-Trip. Der Ökonom Fratzscher will zwar keinen Sozialismus. Er meint aber, dass der SPD-Youngster die Finger in eine Wunde legt.

  • Sozialen Marktwirtschaft

    Sa., 04.05.2019

    Kühnert-Thesen: DIW-Chef sieht «Exzesse» in Marktwirtschaft

    Marcel Fratzscher, der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW).

    Juso-Chef Kevin Kühnert trifft einen Nerv, meint der Ökonom Marcel Fratzscher. Sozialismus will er zwar nicht - wohl aber Missstände in der Sozialen Marktwirtschaft bekämpft wissen.

  • CDU-Stadtverband: Neuwahl im Jahr vor der Kommunalwahl 2020

    Di., 30.04.2019

    Grevener auf dem Wohnungsmarkt fördern

    Der Vorstand des CDU-Stadtverbandes (v.l.n.r.): Eike Brinkhaus, Johannes Wilp, Christa Waschkowitz-Biggeleben, Julian Holthaus, Alfons Schulze Jochmaring, Christian Wietkamp, Anika Stöcker, Thomas Horstmann, Manfred Kleimeyer, Adolf Liesenkötter und Richard Wewer

    Der CDU-Stadtverband hat einen neuen Vorsitzenden: Der Steuerberater Alfons Schulze Jochmaring wurde bei der jüngsten Sitzung gewählt.

  • Sonderveröffentlichung

    Wohnungssuche

    Mi., 24.04.2019

    Abkürzungen und Formulierungen in Wohnungsanzeigen entschlüsseln

    Wohnungssuche: Abkürzungen und Formulierungen in Wohnungsanzeigen entschlüsseln

    Wohnungsannoncen sind von zahlreichen Abkürzungen geprägt. Mitunter nicht für jeden Interessenten auf Anhieb verständlich. Mit dem passenden Hintergrundwissen lässt sich der Code entschlüsseln und unangenehmen Folgen vorbeugen.

  • Gutachterausschuss veröffentlicht Marktbericht 2019

    Do., 18.04.2019

    Häuser und Grundstücke immer teurer

    Laut Gutachterausschuss steigen die Preise für Eigentumswohnungen Häuser und Grundstücke im Kreis Steinfurt weiter an.

    Die Preise auf dem Grundstücks- und Immobilienmarkt im Kreis Steinfurt (ohne Rheine) gehen, wie in vielen Regionen Deutschlands, weiter in die Höhe. Das hat der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Steinfurt festgestellt.

  • Enteignungen möglich?

    Mo., 08.04.2019

    Parteien streiten über geeignete Maßnahmen gegen hohe Mieten

    Zehntausende Menschen hatten am Samstag bundesweit gegen steigende Mieten demonstriert.

    Die Mietpreisbremse hat das Problem nicht gelöst. Die Bundesmittel für den sozialen Wohnungsbau auch nicht. In Großstädten wie Berlin, Köln oder München ist der Mangel an bezahlbarem Wohnraum ein Reizthema.

  • Wohnungspolitik

    Sa., 06.04.2019

    Gegen den «Mietenwahnsinn» Bündnisse gehen auf die Straße

    «Keine Rendite mit der Miete» steht auf dem Plakat, mit dem Demonstranten gegen steigende Mieten protestieren.

    Die Mieten steigen, die Konkurrenz auf dem Wohnungsmarkt ist groß. Besonders in Großstädten wird der bezahlbare Wohnraum knapp. Die Wut wächst. Am Samstag wollen bundesweit Zehntausende auf die Straße gehen - auch in Nordrhein-Westfalen.

  • Bewerbung bis Wohnungssuche

    Di., 02.04.2019

    Diskriminierung ist noch immer an der Tagesordnung

    Das Grundgesetz verbietet Diskriminierung.

    Diskriminierung hat viele Gesichter: Es gibt sie bei der Bewerbung für einen Job, bei der Suche nach einer Wohnung und auch im Alltag. Mal führt die Herkunft, mal das Geschlecht, mal das Alter zur Benachteiligung. Dabei sollte dies längst Geschichte sein.