Zoll



Alles zum Schlagwort "Zoll"


  • Konflkt schaukelt sich hoch

    Mi., 08.08.2018

    Handelsstreit mit Zöllen: USA und China zünden neue Stufe

    China hat dabei unter anderem Sonderabgaben auf Autos aus den USA, aber auch auf landwirtschaftliche Erzeugnisse wie Sojabohnen, Schweinefleisch, Rindfleisch und Molkereiprodukte erhoben.

    Die USA und die EU haben sich darauf geeinigt, ihren Handelskonflikt beilegen zu wollen. Der Streit zwischen den USA und China eskaliert dagegen. Viele Unternehmen reagieren.

  • EU

    Mi., 25.07.2018

    Trump schlägt EU Verzicht auf alle Zölle vor

    Washington (dpa) - Vor seinem Treffen mit der EU-Führung zum Handelsstreit hat US-Präsident Donald Trump einen Deal vorgeschlagen, an dessen Umsetzung er offenkundig selbst nicht glaubt. Sowohl die USA als auch die Europäische Union könnten sämtliche Zölle, Handelsbarrieren und Subventionen aufheben, schrieb Trump auf Twitter. «Das wäre dann endlich das, was man Freien Markt und fairen Handel nennt! Ich hoffe, sie tun es, wir sind dazu bereit - werden sie aber nicht!»

  • Als Einheit gegen die USA

    So., 22.07.2018

    Scholz: Handelsstreit könnte EU-Integration vorantreiben

    Olaf Scholz (M) beim Treffen der G20-Finanzminister in Buenos Aires.

    Im Konflikt um Zölle verkeilen sich die USA und die EU ineinander. Angesichts des mächtigen Gegners dringt die Bundesregierung auf Geschlossenheit in der Europäischen Union.

  • Wirtschaft verunsichert

    Fr., 20.07.2018

    Trump legt im Handelsstreit nach

    Werbetafel des US-Einzelhandelskonzerns Walmart in Peking.

    Im internaionalen Handelskonflikt versuchen Brüssel, Berlin und Peking US-Präsident Trump zu beschwichtigen und ihn von neuen Zöllen abzubringen. Doch er denkt nicht an Deeskalation.

  • Industrie ist alarmiert

    Fr., 20.07.2018

    Wirtschaft: Europa muss bei US-Autozoll-Drohung hart bleiben

    Audi-Fahrzeuge des Volkswagen-Konzerns stehen im Hafen von Emden zur Verschiffung bereit.

    Es wäre ein erhebliches Problem für die exportstarke deutsche Autobranche, sollte die US-Regierung tatsächlich hohe Zölle auf eingeführte Fahrzeuge verhängen. Die Industrie ist alarmiert. Können die EU-Partner stark genug dagegenhalten?

  • Welthandel

    Do., 19.07.2018

    USA prüfen Zölle auf Uran-Importe

    Washington (dpa) - Die US-Regierung will Einfuhrzölle auf Uran zum Schutz des heimischen Bergbaus prüfen. Das Handelsministerium in Washington leitete eine Untersuchung dazu ein, ob Importe des nuklearen Brennstoffs «die nationale Sicherheit einzuschränken» drohten, wie die Behörde mitteilte. Dieselbe Begründung war zuletzt für die US-amerikanischen Strafzölle auf Importe in Sektoren wie Aluminium und Stahl benutzt worden. Handelsminister Wilbur Ross sagte, die USA erzeugten nur noch fünf Prozent des für das Militär und in Kraftwerken verbrauchten Urans.

  • EU

    Di., 17.07.2018

    May gewinnt Abstimmung über Zölle nach Brexit

    London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat ein weiteres kleines Etappenziel ihrer Brexit-Strategie erreicht. Mit einer Mehrheit von 33 Stimmen votierten die Abgeordneten des Parlaments in dritter Lesung für ein Zollgesetz für die Zeit nach dem Ausstieg aus der Europäischen Union. Allerdings musste May bei dem turbulenten Schlagabtausch Zugeständnisse an die Euroskeptiker machen. Bei den Änderungen zur sogenannten Customs Bill ging es unter anderem darum, dass Großbritannien keine Zölle für die EU erhebt, sofern die EU dies nicht auch für die Briten tue.

  • EU

    Di., 17.07.2018

    May gewinnt Abstimmung über Zölle nach Brexit

    London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat ein weiteres kleines Etappenziel ihrer Brexit-Strategie erreicht. Mit einer Mehrheit von 33 Stimmen votierten die Abgeordneten des Parlaments im dritten Anlauf für ein Zollgesetz für die Zeit nach dem Ausstieg aus der Europäischen Union. Allerdings musste May bei dem turbulenten Schlagabtausch Zugeständnisse an die Euroskeptiker machen. Bei den Änderungen zur sogenannten Customs Bill ging es unter anderem darum, dass Großbritannien keine Zölle für die EU erhebt, sofern die EU dies nicht auch für die Briten tue.

  • Neue Zölle angekündigt

    Mi., 11.07.2018

    USA verschärfen Handelskonflikt mit China

    Der Handelskonflikt zwischen den USA und China verschärft sich weiter: Die US-Regierung will weitere Importe aus China mit Strafzöllen belegen.

    Trump dreht an der Eskalationsschraube. Der US-Präsident lässt eine neue Liste mit Importen aus China von 200 Milliarden Dollar vorlegen, auf die Strafzöllen erhoben werden könnten. China ist «geschockt».

  • Hintergrund

    Fr., 06.07.2018

    Handelskonflikt: Zölle sind nur ein Teil der Geschichte

    Chinesischer Investor an der Börse in Peking. Die USA und China bleiben im Handelsstreit auf Konfrontationskurs.

    Einen Handelskrieg will niemand - US-Präsident Trump versichert das ebenso wie China und die EU-Länder. An den Zollschrauben wird trotzdem gedreht. Es gibt aber auch andere Ungleichgewichte.