Aachen



Alles zum Ort "Aachen"


  • SPD stellt Privatisierung infrage

    Mo., 02.09.2019

    Die Spielbankkassen klingeln

    Eine Frau spiegelt sich in einem Roulette-Tisch im Spielcasino Hohensyburg in Dortmund. Die vier Spiel­banken in NRW mausern sich vom Sorgenkind immer mehr zum Wonneproppen.

    Die vier Spielbanken in NRW mausern sich vom Sorgenkind immer mehr zum Wonneproppen. Die unter dem Dach des landeseigenen Betreibers Westspiel angesiedelten Casinos haben im vergangenen Jahr mit rund 92,3 Millionen fast elf Millionen Euro mehr an Bruttospielerträgen eingenommen als noch 2017. 

  • Notfälle

    Mo., 02.09.2019

    Transporter mit stinkendem Fisch aus dem Verkehr gezogen

    Notfälle: Transporter mit stinkendem Fisch aus dem Verkehr gezogen

    Aachen (dpa/lnw) - Ein Job mit Ekelfaktor: Bundespolizisten haben auf einem Autobahnrastplatz bei Aachen einen Kleintransporter mit 151 Kilogramm stinkenden und verdorbenen Fisch aus dem Verkehr gezogen. Schon bei der Kontrolle des Fahrers bemerkten die Polizisten den üblen Gestank, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Als die Beamten die Ladefläche des Kleintransporters öffneten, kam ihnen der Sud verdorbenen Fischs entgegen.

  • Preise

    Mo., 02.09.2019

    Aachener Friedenspreis an Atomwaffengegner verliehen

    Aachen (dpa/lnw) - Der Aachener Friedenspreis ist an Atomwaffengegner verliehen worden, die sich in der Eifel für den Abzug der mutmaßlich letzten US-Atombomben in Deutschland einsetzen. Geehrt wurden am Sonntagabend der Initiativkreis gegen Atomwaffen in Büchel und das bundesweite Netzwerk «Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt!». Der ebenfalls nominierte Ukrainer Ruslan Kotsaba hatte auf den Preis verzichtet, nachdem ein Video mit antisemitischen Äußerungen von ihm aufgetaucht war.

  • Zweifel an «Erfolgsgeschichte»

    Fr., 30.08.2019

    Post feiert 10.000. Elektro-Lieferwagen

    Ein Streetscooter steht vor der Zustellbasis. Bei der Elektrifizierung ihrer Transporterflotte kommt die Deutsche Post schrittweise voran.

    Als die Deutsche Post 2014 begann, Elektrotransporter im größeren Stil auf die Straße zu schicken, war die Aufmerksamkeit groß. Seither hat der Konzern seinen Stromeranteil aufgestockt. Doch Experten sind nicht allzu begeistert.

  • Kriminalität

    Fr., 30.08.2019

    Getötetes Baby: Zwölf Jahre Haft gegen Vater gefordert

    Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.

    Aachen (dpa) - Zwölf Jahre Haft wegen Totschlags hat die Staatsanwaltschaft in Aachen am Freitag gegen einen Mann gefordert, der sein sechs Monate altes Kind getötet haben soll. Es müsse der 37 Jahre alte Angeklagte gewesen sein, von dem die Gewalt gegen den Schädel des kleinen Jungen ausgegangen sei. Andere Erklärungen seien auszuschließen. Die Staatsanwaltschaft geht nach Angaben eines Gerichtssprechers davon aus, dass der Vater überfordert war: Das Baby habe gekränkelt, und er sei zum ersten Mal mit ihm über Nacht allein in der Wohnung in Alsdorf bei Aachen gewesen. Ein Video, das er selbst aufgenommen habe, dokumentiere die schlechte Verfassung des Kindes in der Nacht. Der Angeklagte hätte dringend Hilfe holen müsse, habe das aber unterlassen.

  • Kriminalität

    Mi., 28.08.2019

    Polizei sucht nach 14-Jähriger, die aus Kreißsaal weglief

    Aachen (dpa/lnw) - Die Polizei in Aachen sucht weiter nach einer 14-Jährigen, die hochschwanger am Montagabend unmittelbar vor der Entbindung aus dem Kreißsaal des Aachener Klinikums weggelaufen war. Derzeit gehe man Hinweisen aus der Öffentlichkeitsfahndung nach, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Beim Verlassen des Krankenhauses hatte sie demnach einen intravenösen Zugang. Nach Angaben der Polizei besteht eine akute Gefahr für sie und ihr Kind. Die Jugendliche ist in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie untergebracht. Sie sei etwa 1,60 Meter groß, habe eine zierliche Statur und pinkfarbene Haare.

  • Fußball

    Mi., 28.08.2019

    Kurzes Gastspiel in Aachen: Gucciardo nun in Lippstadt

    Paderborn (dpa/lnw) - Fußball-Bundesligist SC Paderborn hat die Leihe von Nachwuchsspieler Sergio Gucciardo an Alemannia Aachen schon nach kurzer Zeit wieder beendet und den Stürmer direkt an den SV Lippstadt weiter verliehen. «Sergio hat sich in Aachen nicht wohlgefühlt und konnte somit seine Leistung nicht in der gewünschten Form abrufen», sagte Paderborns Geschäftsführer Sport Martin Przondziono am Mittwoch. Der 20 Jahre alte Gucciardo war erst in diesem Sommer zum Viertligisten gekommen. Aachen spielt wie Lippstadt in der Regionalliga West.

  • Basketball: 2. Auflage des Summer-Cups

    Di., 27.08.2019

    H.B.F. Logabirum sichert sich den Titel

    Leon Heilemann (am Ball) und die TVI-Reserve überraschten beim Summer-Cup mit einem Erfolg gegen den Zweit-Regionalligisten aus Telgte.

    Der H.B.F. Logabirum ist der Sieger des Summer-Cups des TV Ibbenbüren. Bei der zweiten Auflage der Veranstaltung im Rahmen des sommerlichen Basketball-Osterturniers des TVI setzte sich der Zweit-Regionalligist aus dem Norden im Endspiel mit 44:33 gegen den Zweit-Regionalligisten durch.

  • Friedens-Ausstellung in der Kirche

    Mo., 26.08.2019

    Smileys für die schönsten Werke

    Für ihr Gemälde „Die Kraft der Freundlichkeit“ erhielt die Künstlerin Birgitta Jacoby den 1. Preis. Es ist zu sehen in einer Friedens-Ausstellung in der evangelischen Kirche in Hohne, die Landrat Dr. Klaus Effing jetzt eröffnet hat.

    „Eine Kirche als Kunstatelier – welch besseren Ort hätte man für eine Friedens-Ausstellung finden können?“ Diese Frage stellte Landrat Dr. Klaus Effing am Sonntag an den Beginn seines Grußwortes während eines besonderen Gottesdienstes in der evangelischen Kirche Lengerich-Hohne. Gemeinsam mit André Ost, Superintendent des evangelischen Kirchenkreises Tecklenburg, eröffnete er die Ausstellung.

  • Keine Gefährdung mehr

    Mi., 21.08.2019

    Gericht hebt Ausreiseverbot für Syrer auf

    Das Verwaltungsgericht Aachen hob das Ausreiseverbot gegen den 35-jährigen Syrer auf.

    Die Sicherheitsbehörden sahen 2015 in dem 35-Jährigen eine Bedrohung und zogen den Reisepass ein. Vier Jahre später hebt ein Gericht das Ausreiseverbot gegen den Syrer auf - die Lage habe sich verändert.