Africa



Alles zum Ort "Africa"


  • Gesundheit

    Mo., 18.08.2014

    Liberia droht Ebola-GAU: Schießbefehl an der Grenze

    Eine liberianische Krankenschwester überprüft die Temperatur einer Frau. Foto: Ahmed Jallanzo

    Monrovia (dpa) - Die Flucht von Ebola-Patienten aus einer Isolierstation schürt in Liberia die Angst vor einer weiteren Ausbreitung der Epidemie.

  • Wissenschaft

    So., 17.08.2014

    Ebola-Patienten flüchten aus Klinik in Liberia

    Ein Schild an einer Straße in der Hauptstadt der Elfenbeinküste warnt vor Ebola. Foto: Legnan Koula

    Monrovia/Abuja (dpa) - In einem Slum von Liberia stürmt eine aufgebrachte Menge eine Klinik, mindestens 17 Ebola-Patienten fliehen. In Nigeria flüchten Ärzte und Pfleger aus Krankenhäusern. Kenia verhängt einen Einreisestopp für Menschen aus den Ebola-Ländern Westafrikas.

  • Gesundheit

    So., 17.08.2014

    Ebola-Patienten in Liberia fliehen aus Krankenhaus

    Monrovia (dpa) - In Liberia sind 17 Ebola-Patienten aus einer Quarantänestation geflohen. Sie hätten das Krankenhaus in einem Armenviertel der Hauptstadt Monrovia am Abend mit Hilfe von aufgebrachten Bürgern verlassen, die zuvor in die Klinik eingedrungen seien, berichtete die Zeitung «Front Page Africa». Unter den Patienten befänden sich bestätigte und Verdachtsfälle, hieß es. Nun wird befürchtet, dass die geflohenen Patienten weitere Menschen anstecken könnten. Das westafrikanische Liberia ist eines der am schlimmsten von der Epidemie betroffenen Länder.

  • Wissenschaft

    Fr., 08.08.2014

    Liberia stellt Landkreise unter Quarantäne

    Monrovia (dpa) - Die liberianische Regierung hat im Kampf gegen die Ebola-Epidemie fünf Landkreise unter Quarantäne gestellt. Das berichtete die Zeitung «Front Page Africa» aus Monrovia. Zudem wurden Checkpoints eingerichtet.

  • Literatur

    Mo., 21.07.2014

    Farm am Fuße der Ngong-Berge - Karen Blixen in Afrika

    Karen Blixen im Porträt. Foto: Ulrike Koltermann/dpa (zu dpa-Korr-Bericht "Karen Blixen in Afrika" vom 21.07.2014)

    Nairobi (dpa) - Die Kamera schweift noch einmal über die grünen Kaffeeplantagen am Fuße der Ngong-Berge. Karen Blixen hat alles verloren: Farm, Geld, ihren Geliebten. Sie nimmt Abschied von Kenia, wo sie so glückliche Jahre verbracht hat - und kaum ein Kinobesucher kann die Tränen zurückhalten.

  • Konflikte

    Di., 18.02.2014

    Youssou N'Dour singt für den Frieden in Zentralafrika

    Youssou N'Dour engagiert sich. Foto: Christine Olsson

    Dakar/Bangui (dpa) - Der senegalesische Sänger und Grammy-Gewinner Youssou N'Dour will mit einem Friedenslied zur Versöhnung der Religionen in Zentralafrika beitragen.

  • Tourismus

    Di., 18.02.2014

    «Nicht wie in eurem Land» - Kulturclash in Äthiopien

    Addis Abeba (dpa/tmn) - Aus dem Fels geschlagene Kirchen, Busse ohne Scheinwerfer und Google einmal analog. Äthiopien ist als Urlaubsziel nicht nur exotisch - sondern auch ein riesiger Geschichten-Fundus.

  • Golf

    So., 16.02.2014

    Südafrikanischer Golfprofi Aiken gewinnt Africa Open

    Setzte sich im Stechen gegen den Briten Oliver Fisher durch: Thomas Aiken aus Südafrika. Foto: Erik S. Lesser

    East London (dpa) - Der Südafrikaner Thomas Aiken hat die Africa Open im Stechen gewonnen. Er besiegte den Briten Oliver Fisher nach jeweils 264 Schlägen am ersten Extra-Loch mit einem Birdie und sicherte sich ein Preisgeld von 158 500 Euro.

  • Golf

    Fr., 14.02.2014

    Aus für Kieffer bei Africa Open

    Maximilian Kieffer hat den Cut nicht geschafft. Foto: Marc Müller

    East London (dpa) - Die beiden Schlussrunden der Africa Open werden ohne den deutschen Golfprofi Maximilian Kieffer stattfinden.

  • Golf

    Do., 13.02.2014

    Kieffer zum Start der Africa Open im Mittelfeld

    Maximillan Kieffer hat noch Luft nach oben. Foto: Mark Dadswell

    East London (dpa) - Golfprofi Maximilian Kieffer ist mit einer 69er Runde in die Africa Open gestartet. Der 23 Jahre alte Düsseldorfer lag damit im südafrikanischen East London auf dem geteilten 59. Rang von 156 Teilnehmern.