Amelsbüren



Alles zum Ort "Amelsbüren"


  • Demonstrationen auf vier Stationen

    So., 05.05.2019

    Retten, bergen, löschen, schützen

    Überzeugend waren die Demonstrationen, die der Löschzug Amelsbüren der Freiwilligen Feuerwehr beim Schnuppertag zeigten.

    Eins stellte Löschzugführer Hermann-Josef Breuing gleich klar: „Der Brandschutz für Amelsbüren ist sichergestellt“. Trotzdem wünscht sich die Freiwillige Feuerwehr Nachwuchs für ihren Löschzug und veranstaltete am Samstag einen „Schnuppertag“ für alle interessierten Bewohner des Davertdorfes

  • Natur erleben und erfahren

    Fr., 03.05.2019

    Naturerlebnis ohne Barrieren

    Hand in Hand: Die Nabu-Mitarbeiter Claudia Knauft-Pieper, Stephan Grote, Dr. Thomas Hövelmann, Dr. Britta Linnemann, Dr. Christian Göcking und Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt besuchen den barrierefreien Außenbereich, der am 4. Juli seine Pforten öffnen soll.

    Ökologisches Bewusstsein ist in aller Munde, das merkt auch die Nabu-Naturschutzstation Haus Heidhorn. Ob das Insektensterben den Kiebitz trifft, die zu trockenen Böden Folgen für die Tier- und Pflanzenwelt haben oder wie private Gärtner ihr Grün nachhaltiger gestalten können – die 30 Mitarbeiter der Station beschäftigen sich mit aktuellen Fragen. Die Außenanlagen werden barrierefrei gestaltet, damit auch Rolli-Fahrer Hochbeete ertasten können.

  • 100 Prozent Zustimmung für Fusion mit Amelsbürener

    Fr., 03.05.2019

    Banken-Hochzeit ist perfekt

    Einmütig stimmten die Vertreter der Volksbank Senden der Fusion mit der Volksbank Amelsbüren zu.

    Die Vertreterversammlung der Volksbank Senden hat die Fusion mit der Volksbank Amelsbüren mit einer 100-prozentigen Zustimmung angenommen. Insgesamt zählt das neue Gebilde nun 5576 Mitglieder (davon 3355 in Senden). Der Name wird weiterhin „Volksbank Senden eG“ lauten.

  • Bauer sucht Frau - wie es weiterging

    Mi., 01.05.2019

    Hochzeit im Sommer: „Das passt schon“

    Steffi hat ihre komplette Wohnung aus Amelsbüren mit nach Bayern gebracht.

    Das ist Rekord. Kennengelernt am 5. Juli 2018 im Rahmen der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“. Heiratsantrag zu Weihnachten. Zusammengezogen direkt nach Karneval 2019 und jetzt die standesamtliche Hochzeit im kommenden Juli: Steffi aus Amelsbüren und Landwirt Stephan aus Bayern stellen so manche Promi-Liebe in den Schatten und sind nicht nur bei den TV-Zuschauern sehr beliebt.

  • Genossenschaftsversammlung „Unsere Münster-Energie“

    Di., 30.04.2019

    Fledermausschutz: Windräder bleiben nachts abgeschaltet

    Vorstand und Aufsichtsrat der Genossenschaft (v.l.): Manfred Andresen, Dr. Veit Christoph Baecker, Prof. Dr. Theresia Theurl, Sebastian Henkel, Willi Radloff und Jörg Mengeringhausen,

    Zum Schutz der Fledermäuse bleiben die vier Windkraftanalgen der Bürgergenossenschaft „Unsere Münster-Energie“ in Roxel und Amelsbüren bis zum Herbst nachts weitestgehend abgeschaltet. Darauf einigten sich Stadt Münster und Genossenschafts-Vorstand nach der Auswertung von experten-Gutachten.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 6

    Mo., 29.04.2019

    TuS Altenberge: Drama in der Nachspielzeit

    Lena Füchter (l.) erzielte die Führung für den TuS, vergab in der zweiten Halbzeit aber auch eine Konterchance.

    Aus einer 2:0-Führung in der Nachspielzeit noch ein 2:2 werden zu lassen, ist schon sehr bitter. Vor allem wenn zwei Elfmeter die Ursache der Gegentreffer waren.

  • Neue Reitanlage des Reit- und Fahrvereins 1876 Amelsbüren

    Mo., 29.04.2019

    „Ein Highlight für den Reitsport“

    Vorstand und Förderer freuten sich über die gelungene Reitanlage des RFV Amelsbüren 1876i, die am Samstag eingeweiht wurde. Oberbürgermeister Markus Lewe gratulierte.

    „Wir sind durch Dick und Dünn gegangen“, sagt Geschäftsführer Eckhard Rehbein, als der Reit- und Fahrverein 1876 Amelsbüren seine Reitanlage offiziell in Betrieb nahm.

  • Fehlerhafter Wegweiser

    Do., 25.04.2019

    Viele Grüße von Münster nach „Amselbüren“

    Fehlerhafter Wegweiser: Viele Grüße von Münster nach „Amselbüren“

    Genial daneben: Ein Wegweiser an der Bismarckallee macht aus dem Stadtteil Amelsbüren per Buchstabendreher „Amselbüren“. Absichtlicher Spaß oder Versehen?

  • Archäologen entdecken Überreste einer Hofstelle

    Do., 18.04.2019

    So entstand das Davertdorf

    Bei Grabungen in Amelsbüren haben Archäologen die Überreste einer alten Hofstelle aus dem 9. bis 10. Jahrhundert entdeckt. Die Finde werfen ein neues Licht auf die Siedlungsgeschichte des Davertdorfes.

    Eine Grabung am Derkskamp bringt Licht in die frühe Siedlungsgeschichte des Davertdorfes: Im Emmerbachtal gab es wohl schon im 9. bis 10. Jahrhundert einige verstreute Höfe. Später entstand so die Ortschaft Amelsbüren.

  • Volksbank Amelsbüren stellt Weichen für die Zukunft

    Do., 11.04.2019

    Sie hat „Ja“ gesagt

    Die 277 anwesenden Mitglieder der Generalversammlung stimmten zu 98 Prozent für die Verschmelzung mit der Volksbank Senden.

    Die Niedrigzinsphase und die „überbordende Bürokratie“ bei der Überwachung der Banken haben es der kleinen Volksbank Amelsbüren zuletzt immer schwerer gemacht. Bevor es zu spät, stellt sie die Weichen für eine Verschmelzung – mit Senden.