Brilon



Alles zum Ort "Brilon"


  • Unfälle

    So., 15.05.2016

    Mann kommt bei Straßenglätte von Fahrbahn ab und stirbt

    Brilon (dpa/lnw) - Bei einem Verkehrsunfall auf einer Landstraße bei Brilon (Hochsauerlandkreis) ist ein Mann gestorben. Das Auto des 51-Jährigen war am Samstagabend von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Aufgrund eines Hagelschauers war die Fahrbahn glatt gewesen. Der Mann starb noch vor Ort.

  • Unfälle

    So., 01.05.2016

    38-Jähriger schwebt nach Autounfall in Lebensgefahr

    Brilon (dpa/lnw) - Zwei Männer sind in Brilon (Hochsauerlandkreis) in einem Auto gegen einen Baum geprallt. Beide verletzten sich schwer, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Bei dem 38 Jahre alten Fahrer bestehe Lebensgefahr. Das Auto sei aus noch ungeklärter Ursache am frühen Sonntagabend in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen den Baum gestoßen. Im Inneren des Wagens habe man Betäubungsmittel gefunden.

  • DLRG-Pfingstlager

    Mi., 06.04.2016

    Lustige Spiele im Sauerland

    Die DLRG-Ortsgruppe Havixbeck freut sich schon sehr auf ihr Pfingstlager in Bontkirchen.

    Ein abwechslungsreiches Pfingstlager möchte die DLRG-Jugend im Sauerland erleben. Anmeldungen werden noch entgegengenommen.

  • Motorradunfall

    Mo., 04.04.2016

    Biker aus Ibbenbüren tödlich verunglückt

    Motorradunfall : Biker aus Ibbenbüren tödlich verunglückt

    Das sonnige Wetter hat am Wochenende viele Motorradfahrer auf die Straßen in Deutschland gelockt - für einen Biker aus Ibbenbüren endete die Fahrt am Samstagnachmittag tödlich.

  • Unfälle

    So., 03.04.2016

    Motorradfahrer stürzt beim Überholen und stirbt

    Brilon (dpa/lnw) - Beim Überholen eines Traktors auf einer Landstraße in Brilon (Hochsauerlandkreis) ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 45-Jährige aus Ibbenbüren hatte am Samstagnachmittag die Kontrolle über sein Motorrad verloren. Der Mann stürzte und geriet unter den Gülleanhänger des Traktors, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Er starb noch an der Unfallstelle an seien schweren Verletzungen.

  • Kriminalität

    Mi., 16.09.2015

    Defekte Waschmaschine lässt Drogen-Plantage auffliegen

    Brilon (dpa/lnw) - Eine defekte Waschmaschine hat die Polizei zu einer Drogenplantage im sauerländischen Brilon geführt. Am Dienstag wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus gerufen, weil Wasser aus einer Wohnung floss. Um die Ursache abzustellen und zu prüfen, ob jemand in der Wohnung Hilfe brauchte, wurde die Wohnung eines 47 Jahre alten Mannes geöffnet, berichtete die Polizei in Meschede am Mittwoch. Außer der für den Wasserschaden verantwortlichen Waschmaschine entdeckten die Beamten eine abgeerntete Cannabis-Plantage und mehrere Hundert Gramm Marihuana.

  • Unfälle

    Do., 10.09.2015

    Auto schleudert 30 Meter weit ins Feld

    Brilon (dpa/lnw) - Bei dem Versuch, zwei Autos zu überholen und einem entgegenkommenden Laster auszuweichen, hat ein 19-Jähriger bei Brilon die Kontrolle über sein Auto verloren und ist mit dem Fahrzeug 30 Meter in ein Feld geschleudert. Der junge Mann wurde bei dem Unfall am Donnerstag schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte er auf der Bundesstraße 7 zwei vor ihm fahrende Autos überholen. Als der 19-Jährige einen Laster im Gegenverkehr näher kommen sah, habe er nach rechts gelenkt und sei ins Schleudern gekommen. Erst nach 30 Metern blieb das Auto auf dem Dach liegend stehen.

  • Hochschulen

    Di., 01.09.2015

    Mecklenburger Hochschulen werben auf Schulhöfen in NRW

    Bundesweit studierten 2014 3,1 Prozent junge Menschen mehr als 2013.

    Schwerin (dpa/lnw) - Mecklenburg-Vorpommerns Universitäten und Hochschulen werben seit Dienstag auf Schulhöfen in Nordrhein-Westfalen um Studenten für naturwissenschaftlich-technische Fächer. In fünf Pavillons informieren Studenten aus dem Nordosten über die sogenannten MINT-Studienrichtungen an Mecklenburg-Vorpommerns Hochschulen und erklären aktuelle Forschungsprojekte. Stationen der Tour sind bis Freitag Gymnasien in Brilon, Lüdenscheid, Krefeld und Dülmen, wie das Bildungsministerium in Schwerin mitteilte. Der Geburtenknick nach der Wende im Osten und die weggefallenen Studiengebühren im Westen drosseln seit einiger Zeit den Zustrom von Studenten nach Mecklenburg-Vorpommern. Ihre Zahl sank 2014 das dritte Jahr in Folge, und zwar um 1,2 Prozent auf 38 798 Studierende.

  • Unfälle

    Mi., 26.08.2015

    Lastwagen durchbricht Autobahn-Leitplanke

    Arnsberg (dpa/lnw) - Ein Unfall auf der A445 zwischen Werl und Arnsberg hat am Mittwoch für stundenlange Verkehrsbehinderungen gesorgt. Aus zunächst unklarer Ursache war ein Lastwagen durch die Mittelleitplanke gefahren. Auf dem anderen Fahrstreifen kollidierte er dann mit einem entgegenkommenden Lkw. Die beiden Fahrer konnten von der Feuerwehr aus den völlig demolierten Führerhäusern geborgen werden. Rettungshubschrauber brachten sie in Krankenhäuser. Die Autobahn blieb für mehrere Stunden in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Dann konnte zumindest ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Brilon wieder freigegeben werden. Die Sperrung in Richtung Hamm sollte wegen der Bergung mindestens bis zum Abend dauern, sagte eine Polizeisprecherin in Dortmund.

  • Gutachten zum ÖPNV

    Mo., 17.08.2015

    Bürgerbus soll mehr Flexibilität bringen

    Der Schnellbus erfreut sich großer Akzeptanz, ergab das Gutachten, das Frank Weiser (l.) und Claudia Bonmann an Jörg Säckl und Alfred Holz übergaben.

    Der Öffentliche Personen-Nahverkehr in Senden ist verbesserungsfähig. Das hat ein dickes Gutachten ergeben, das jetzt vorgestellt wurde. Darin plädieren die Experten unter anderem dafür, dass ein Bürgerbus auf die Beine gestellt wird.