Castrop-Rauxel



Alles zum Ort "Castrop-Rauxel"


  • Kriminalität

    Di., 17.04.2018

    Missglückte Geldautomatensprengungen: Unbekannte flüchten

    Ein Blaulicht der Polizei.

    Castrop-Rauxel/Schmallenberg (dpa/lnw) - Zwei missglückte Sprengattacken auf Geldautomaten haben die Polizei in der Nacht zum Dienstag in Castrop-Rauxel und Schmallenberg auf den Plan gerufen. Nach Angaben der zuständigen Polizeibehörden flüchteten die Täter in beiden Fällen ohne Beute, hinterließen jedoch erhebliche Schäden an den beiden Automaten. In Castrop-Rauxel habe ein Zeuge drei Männer bei den Vorbereitungen zur Detonation gestört. Sie seien mit einem Auto von dem Bankgebäude Richtung Dortmund geflüchtet. In Schmallenberg habe ein Zeuge nach einem lauten Knall beobachtet, wie ein Unbekannter zu Fuß von dem freistehenden Automaten floh. Trotz direkt eingeleiteter Fahndungen fehlte von den Tätern zunächst jede Spur.

  • Brände

    So., 11.03.2018

    Brand in Mehrfamilienhaus in Castrop-Rauxel

    Die Feuerwehr löscht einen Brand in einem Mehrfamilienhaus.

    Castrop-Rauxel (dpa) - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Castrop-Rauxel (Kreis Recklinghausen) gab es in der Nacht zum Sonntag 12 Verletzte durch Rauchgas. Einer der Betroffenen sei schwer verletzt worden und musste ins Krankenhaus gebracht werden, sagte ein Polizeisprecher. Die 26 Bewohner mussten das Haus verlassen. Warum es zu dem Feuer kam, war zunächst unklar. Ein Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr rückte an, der Brand war nach gut zwei Stunden gelöscht.

  • Brände

    Di., 06.02.2018

    Fast 100 Menschen vor Feuer in Wohnhaus gerettet

    Castrop-Rauxel (dpa/lnw) - Rund 100 Menschen, darunter 28 Kinder, haben sich vor einem Feuer in Castrop-Rauxel in Sicherheit bringen müssen. Einige Bewohner des Mehrfamilienhauses flüchteten am späten Montagabend auf das Dach und mussten über Drehleitern der Feuerwehr gerettet werden, wie eine Polizeisprecherin in Recklinghausen am Dienstag sagte. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

  • Die Schöne und das Biest

    Mo., 29.01.2018

    Reise in die Welt der Fantasie

    „Die Schöne und das Biest“ begeisterte am Sonntag im Paul-Schallück-Saal das Publikum.

    Zwar erlebte man bei der wunderbaren Inszenierung des Landestheater Castrop-Rauxel nicht die als Hermine Granger weltberühmt gewordene britische Schauspielerin, aber Ina-Lene Dinse als Belle eroberte die Herzen aller im Paul-Schallück-Saal durch ihre natürliche und ungezwungene Art. Unter der versierten musikalischen Leitung von Trankred Schleinschock, der die literarische Vorlage von Jeanne-Marie Leprince de Beaumont mit Akribie und Feingefühl auch inszenierte, erlebte man in einem gleichsam märchenhaften Bühnenbild die Geschichte von der Schönen und das Biest.

  • Unfälle

    Sa., 02.12.2017

    Traktor kracht in Lastwagen: Drei Verletzte

    Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf der Straße.

    Castrop-Rauxel (dpa/lnw) - Bei einem Unfall mit einem Traktor sind in Castrop-Rauxel (Kreis Recklinghausen) drei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, krachte der Traktor am Freitagabend in einen Lastwagen. «Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Das sah ziemlich heftig aus», sagte ein Sprecher der Polizei. Sanitäter versorgten die Opfer. Mehr Details waren zunächst nicht bekannt.

  • Verkehr

    Di., 28.11.2017

    Wagen prallt in Castrop-Rauxel gegen Baum: Fahrer tot

    Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall».

    Castrop-Rauxel (dpa/lnw) - Ein Autofahrer ist in Castrop-Rauxel mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und tödlich verletzt worden. Er sei aus noch unklaren Gründen von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Feuerwehr Bochum mit. Der Wagen kam bei dem Unfall am späten Dienstagnachmittag halb auf dem Gehweg neben dem Baum zum Stehen. Zwei Ersthelfer - darunter ein Medizinstudent - kümmerten sich vor dem Eintreffen der Rettungskräfte um den Verunglückten. Reanimationsversuche blieben jedoch erfolglos. Zur Identität des Mannes gab es zunächst keine Angaben.

  • Umwelt

    Mi., 13.09.2017

    Solingen führend bei umweltschonendem Recyclingpapier

    Berlin/Solingen (dpa/lnw) - Neuer Titel für die Klingenstadt Solingen: Sie ist «Recyclingpapierfreundlichste Stadt 2017» - auch dank einer 100-Prozent-Recyclingpapierquote in der Verwaltung. Das reichte für den ersten Platz im Papieratlas 2017. Auch Bergheim, Dortmund (beide Platz 5), Leverkusen (8), Münster und Ibbenbüren (beide 9) sind in den Top 10 des Städterankings. In der Kategorie «Aufsteiger des Jahres» kam Castrop-Rauxel auf Platz 2, das erstmals im letzten Jahr teilgenommen hat und seine Recyclingpapierquote um 44 Prozentpunkte steigern konnte, wie die Initiative Pro Recyclingpapier am Mittwoch in Berlin mitteilte. An dem Städtewettbewerb haben sich insgesamt 106 Kommunen beteiligt.

  • Unfälle

    Do., 03.08.2017

    47-Jähriger stirbt nach Autounfall auf A42

    Castrop-Rauxel (dpa/lnw) - Ein 47-jähriger Autofahrer ist nach einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen auf der Autobahn 42 bei Castrop-Rauxel gestorben. Der Mann habe gegen Mitternacht aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto verloren und sei gegen die Leitplanke und die Fahrbahnbegrenzung gestoßen, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. Dabei habe ein Lastwagen den Kleinwagen erfasst. Der Autofahrer wurde schwer verletzt und starb noch am Unfallort. Der 36-jährige Lastwagen-Fahrer erlitt einen Schock und wurde ins Krankenhaus gebracht.

  • Tennis in der Westfalenliga der Herren 55

    Mo., 10.07.2017

    Nordwalder Tennis-Cracks krönen sich zum Meister

    Die Nordwalder Herren 55 sicherten sich mit einem 7:2-Sieg gegen den TC Blau-Weiß Castrop-Rauxel die Rückkehr in die Regionalliga.

    Die Herren 55 des TC Nordwalde haben das Endspiel in der Westfalenliga gewonnen. Gegen den TC Blau-Weiß Castrop-Rauxel gewannen sie mit 7:2. Damit steht fest, dass die TCN-Asse in der kommenden Saison wieder in der Regionalliga aufschlagen.

  • Golf: GC Aldruper Heide

    Di., 13.06.2017

    Überzeugende Teamleistung

    Die erste Jugendmannschaft hat noch gute Chancen auf den Klassenerhalt.

    Einen überzeugenden Eindruck hinterließen die Golfer der GC Aldruper Heide. Nun macht sich das Jugendteam berechtigte Hoffnungen auf den Klassenerhalt.